Bei Knuts Blog bin ich über eine Analyse gestolpert, welcher Weihnachtstyp ich bin. Solche Auswertungen interessieren mich immer nur deswegen, weil ich mich oftmals köstlich darüber amüsieren kann, wie daneben der Test doch liegt. Ähnlich wie bei Horoskopen. Die halte ich für am interessantesten wenn der Gültigkeitszeitraum abgelaufen ist. Schließlich liegt dann klar auf der Hand was alles NICHT eingetroffen ist.

Mit nur 6 Fragen ließ ich mich mal mit folgenden Ergebnis testen.

Mit einem Klick gehts zum Test

„Das Wunder von Manhattan“ – Kris Kringle. Der Film ist mir vom Hörensagen her bekannt, die TV-Werbung machts möglich. Als Weihnachtsperfektionist würde ich mich jetzt ganz und gar nicht betrachten. Nett zu meinen Mitmenschen bin ich grundsätzlich schon. Beim vorzeitigen Geschenkekauf liegt der Test voll daneben. Vielmehr bin ich der Typ der Last-Minute-Einkäufen.

Weihnachten war früher sicherlich das Fest des Jahres, heute sieht es doch ein bisschen anders aus. Ja ich weiß, der Spruch „früher war alles besser“ ist doof. Trotzdem trifft er hier zu. Ist eben alles nicht mehr das was es mal gewesen ist.

Anzeige

Und was für Weihnachtstypen seid ihr?

Über Thomas Liedl
Ich beschäftigte mich mit gemischten Themen aus Gesellschaft, Politik, Technik und Sport. In meinen Praxistests schreibe ich über eigene Erfahrungen mit Produkten bzw. Dienstleistungen im und außerhalb des Internets. | Facebook | Twitter | LinkedIn

*** Bildquelle: Wenn nicht anders angegeben, eigene Aufnahmen oder Bilder von Pixabay bzw. Pexels. ***
3 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst Dich informieren lassen wenn es Folgekommentare gibt. Du kannst aber auch abonnieren ohne zu kommentieren.