Da hat der „Geburtshelfer“ zu dieser Blogparade nicht unrecht wenn er behauptet, dass man zwar jede Menge Blogparaden zu den unterschiedlichsten Themen findet, keine davon aber welche sich mit sich selbst beschäftigt – mit den Blogparaden als solches! Alexander von NetzUniversum möchte deswegen wissen, warum nimmst Du an Blogparaden teil?

Anzeige

Unter allen Teilnehmern die sich diesem Thema bis zum 13. April 2011 widmen wird per Zufallsgenerator ein 4-wöchiger Werbebannerplatz verlost, das soll hier nicht vergessen werden. Ich finde aber die Frage als solches interessant genug um nicht nur darauf zu schielen.

Im einzelnen sind Alexanders Fragen:

Warum nimmst Du an Blogparaden teil?

Ich sehe hinter Blogparaden – je nach Thematik – eine sehr gute Möglichkeit um ohne viel Suchaktionen an die Meinung / Erfahrungen anderer zu gelangen. Der nette Nebeneffekt, ich kann dabei immer wieder auf neue, bislang mir unbekannte Blogs treffen. Bei so manchem bin ich auch schon dauerhaft „hängengeblieben“, weil mir die Schreibweise des Autors bzw. die Blogthemen allgemein gefallen. Rein aus Backlink-Hascherei mache ich jedenfalls nicht mit.

An welchen Blogparaden nimmst Du teil?

Sicherlich nicht an jeder die mir über den Weg läuft. Zum einen muss ich mit dem Thema „etwas anfangen“ können sprich, wenn ich dazu nichts sagen kann lass ich es auch bleiben. Zum anderen sollte das Thema schon irgendwie hier her passen. Eine Blogparade übers Stricken will hier bestimmt keiner lesen – und dazu sagen kann ich auch nichts :cool: .

An wie vielen Blogparaden nimmst Du im Durchschnitt teil?

Im Durchschnitt komme ich auf eine Blogparade pro Monat. Wobei ich zwischen einer Blogparade und einem Stöckchen keinen Unterschied mache – beides werfe ich in einen Topf. Die Anzahl hängt aber auch vom Angebot ab. Während Stöckchen regelrecht von selbst hereinschneien (Track-/ Pingback) muss ich über reine Blogparaden stolpern um darauf aufmerksam zu werden. Mein Feedreader gibt dazu unterschiedlich viel her.

Hast du vor eine eigene Blogparade zu starten oder hast du das vielleicht sogar schon gemacht?

Bisher habe ich nur einmal eine Blogparade selbst gestartet. Doch in 3 Wochen Laufzeit ist darüber niemand gestolpert oder hatte keine Lust darüber zu schreiben. Dabei war ich mir absolut sicher, dass zum Thema „verstaubte Wertsachen“ doch einige etwas zu sagen hätten. Dabei habe ich es dann zunächst mal belassen. Ob ich wieder mal eine starten werde oder mich nur ausschließlich an anderen Blogparaden beteiligen werde….. mal sehen, ich weiß es nicht.

Anzeige

Und wie sind Deine Ansichten zu diesem Thema? Schließ Dich an und mach mit – Zeit genug bleibt ja :wink: .

Über Thomas Liedl
Ich beschäftigte mich mit gemischten Themen aus Gesellschaft, Politik, Technik und Sport. In meinen Praxistests schreibe ich über eigene Erfahrungen mit Produkten bzw. Dienstleistungen im und außerhalb des Internets. | Facebook | Twitter | LinkedIn

*** Bildquelle: Wenn nicht anders angegeben, eigene Aufnahmen oder Bilder von Pixabay bzw. Pexels. ***
4 Kommentare
  1. muehsi sagte:

    Danke für deine Teilnahme! ;)
    Ich bin dabei im Prinzip der gleichen Meinung wie du. Stricken interessiert wohl keinen, das muss, zumindest in den meisten Blogs (auch in deinem), schon thematisch irgendwie passen.
    Außerdem finde ich es schade, dass niemand an deiner Blogparade teilgenommen hat. Das Thema war auf jeden Fall sehr individuell und ich denke, dass jeder dazu etwas sagen kann.
    Vielleicht beim nächsten Mal!

    Antworten
    • Thomas sagte:

      Willkommen bei Nicht spurlos Muehsi! Nichts zu danken. Ich fand das Thema ansprechend weil es bisher einzigartig ist. Zumindest kam mir das Thema noch nicht unter. Auch hier bin ich gespannt was an Meinung zusammenkommen wird.

      Wegen der schiefgegangenen Blogparade…. ich sehe das nicht so eng. Hätte klappen können (eigentlich müssen) hat es letztlich nicht. Schwamm drüber, es gibt schlimmeres. Vielleicht fällt mir mal wieder was ein, das ich dann zu einer neuen Parade nutze. „Das Rad immer neu erfinden“ muss ja nicht sein.

      Antworten
  2. Peter sagte:

    Es tut gut, dass jemand ausser mir noch Dinge wie Blogparaden vermisst, die sich mit sich selbst beschäftigen. Freut mich, dass ich nicht alleine bin.
    Viele Grüße aus dem sonnigen Karlsruhe

    Antworten
    • Thomas sagte:

      @Peter: Willkommen bei Nicht spurlos. In so einem ausgedehnten Maße wie bei Dir gibt es hier natürlich keine Blogparaden. Die Auswahl meiner Teilnahmen, ich hatte es erwähnt, treffe ich nach persönlichem Interesse. Und dies letztendlich steuert die Anzahl. Mal sehen was 2011 noch alles kommen wird. Schöne Grüße aus HH zurück.

      Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst Dich informieren lassen wenn es Folgekommentare gibt. Du kannst aber auch abonnieren ohne zu kommentieren.