Begibt sich der Feedburner in seiner Funktionalität nun auf die gleiche Schiene wie Technorati?

In letzter Zeit kommt es immer wieder vor, dass mein Feedreader anstelle meiner Beiträge eine Fehlermeldung ausgibt. Der Aufruf des auf Feedburner gelegten Links meldet dann:

XML-Verarbeitungsfehler: XML- oder Text-Deklaration nicht am Beginn der Entität
Adresse: https://www.nicht-spurlos.de/feed/
Zeile Nr. 2, Spalte 1:<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
^

Zu dieser Fehlermeldung kommt es ohne dass irgendwelche Änderungen vorgenommen wurden. Ebenso von „Geisterhand“ verschwindet der Fehler wieder und alles funktioniert wieder normal. Kennt dieses Phänomen noch jemand von Euch?

Anzeige

Sorry, wenn ihr beim Feedabruf Fehlermeldungen erhaltet. Lange schau ich mir das nämlich nicht mehr an, dann kann Tante Google ihren Beta-Schrott behalten. :evil:

Über Thomas Liedl
Ich beschäftigte mich mit gemischten Themen aus Gesellschaft, Politik, Technik und Sport. In meinen Praxistests schreibe ich über eigene Erfahrungen mit Produkten bzw. Dienstleistungen im und außerhalb des Internets. | Facebook | Twitter | LinkedIn

*** Bildquelle: Wenn nicht anders angegeben, eigene Aufnahmen oder Bilder von Pixabay bzw. Pexels. ***
8 Kommentare
  1. misu sagte:

    wenn ich mich richtig erinnere hatte ich diesen fehler auch mal. ich meine die lösung war, unter analyze, configure stats alle häkchen zu entfernen

    Antworten
  2. Thomas sagte:

    @Misu: Willkommen bei Nicht spurlos. Habe ich getestet, leider ohne Erfolg. Einen Versuch war es dennoch wert, Danke.

    @Fischkopp: Mit dem Upgrade auf 2.9 warte ich noch ein wenig ab. In Deinen Kommentaren wurde ich auch nicht fündig.

    Auch die Tipps im WP-Forum halfen auch nicht weiter. Inzwischen läuft der Feed wieder, übrigens ohne eine Änderung. Und da ist es was mich wahnsinnig macht… der Feed steigt aus ohne das etwas verändert wurde. Das Spiel gibt es 3-4 Mal die Woche….

    Antworten
  3. Wolf sagte:

    Ich könnte noch eine Merkwürdigkeit beitragen. In der letzten Woche habe ich einen anderen Feed unter Deiner Adresse geliefert bekommen. Da sind denen bei Feedburner wohl die Adressen durcheinander geraten.

    Antworten
  4. Thomas sagte:

    @Wolf: :shock: Das kann nun wirklich nicht mit Fehlern am Core etc. zu tun haben. Ehe Google Stress in Sachen Ladezeitoptimierung verbreitet sollten sie lieber mal sehen dass die eigenen Tools einwandfrei laufen. Danke für den Hinweis auf diese Merkwürdigkeit.

    Antworten
  5. Wolf sagte:

    Neh, am Core liegt das wirklich nicht.
    Ich meine, war ja mal interessant zu lesen was der Bayrische Rundfunk zu sagen hatte. Aber ich wollte eigentlich viel lieber lesen was Du so schreibst. :mrgreen:

    Antworten
    • Thomas sagte:

      Der bayrische Rundfunk, ich fasse es ja nicht. :mrgreen:

      Das Spielchen geht übrigens weiter. Heute erhielt ich zunächst von Feedburner (Feedmedic) diese Meldung:
      The error message is:
      Error on line 2: The processing instruction target matching "[xX][mM][lL]" is not allowed.

      Und etwa 2 Stunden später dann wieder diese hier:
      Your Source Feed, https://www.nicht-spurlos.de/feed/, is now working fine. Carry on! We will let you know if anything bad happens in the future.

      Bemerkenswert ist, dass zwischenzeitlich absolut nichts verändert wurde. Woher diese Vorgänge ihre Grundlage beziehen ist mir absolut schleierhaft.

      Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. starke.cc sagt:

    […] Blog (etwas älter). Spoony ging es ähnlich (auch etwas älter der Post) und es ging auch an nicht spurlos nicht spurlos vorbei. Scheint wohl ein Plugin zu sein welches da immer dazwischen hakt. […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst Dich informieren lassen wenn es Folgekommentare gibt. Du kannst aber auch abonnieren ohne zu kommentieren.