Fehler bei Akismet 2.1.7 ?

Heute kam das Update Akismet 2.1.6 auf 2.1.7. Seit dem Update lassen sich Spamkommentare nicht mehr komplett löschen. Ein Klick auf „Alles löschen“ bewirkt nichts mehr? Einzeln lassen sich die Kommentare weiterhin ohne Probleme löschen. Eine De- und Neuaktivierung brachte keine Abhilfe!

Anzeige
Anzeige

Taucht dieses Verhalten bei anderen auch auf?

Thomas Liedl

Thomas Liedl

Ich beschäftigte mich mit gemischten Themen aus Gesellschaft, Politik, Technik und Sport. In meinen Praxistests schreibe ich über eigene Erfahrungen mit Produkten bzw. Dienstleistungen im Netz. | Facebook | Twitter | LinkedIn

16 Kommentare zu “Fehler bei Akismet 2.1.7 ?”

  1. Sebastian sagt:

    Nö,alle löschen geht nicht mehr.

    Einzeln aber schon.

  2. Dirk sagt:

    Ja bei allen Blogs die ich betreibe ist das seit dem heutigen Update von Askiment ebenfalls so. Ein komplettes Löschen aller Spam-Kommentare ist in einem Rutsch nicht möglich.

  3. Ginchen sagt:

    Jo, aber zum Glück hatte jemand die fantastische Idee, ein Archiv mit älteren Versionen zu eröffnen –> http://hell.meiert.org/core/zip/akismet-2.1.4.zip

  4. Ginchen sagt:

    Sorry, zuvor geposteter Link war falsch. Die letzte funktionierende Version von Akismet gibt es hier:
    http://hell.meiert.org/core/zip/akismet-2.1.6.zip

  5. Gabi sagt:

    Ich habe das Problem auch – und erstmal wieder die ältere Version hochgeladen…

  6. Thomas sagt:

    Vielen Dank für den Download-Link zur Vorgängerversion! Mal sehen was morgen früh ist…. vielleicht schon neues Update :wink:

    Ist ja kein sooo schlimmer Fehler, trotzdem gut wenn man weiß es liegt nicht am eigenen Blog!

  7. Ecki sagt:

    Nach dem Update lief es bei mir zum Glück noch wie es sollte. Aber schön zu Wissen das es den Fehler gibt. Also was heisst schön. :???:

  8. Thomas sagt:

    @Ecki:
    Sicherlich alles andere als schön, aber man muss auc zugeben, dass es erheblich schlimmere und nervigere Fehler gab oder gibt. Somit wird uns nie langweilig Ecki :-)

  9. Sebastian sagt:

    Es wurde doch ein Tag später eine neue Version nachgeschoben,die den Fehler nicht mehr hat,jedenfalls nicht mehr bei mir. 2.1.8

  10. Marco sagt:

    Vielen Dank für diesen Beitrag. So habe ich mir 2.1.7 gespart, gewartet und bin nun direkt auf 2.1.8 gegangen :mrgreen:

  11. Thomas sagt:

    @Sebastian:
    Stimmt, aber eben erst einen Tag danach. Und wenn Fehlfunktionen auftreten, dann gehen die meisten doch gleich auf Suche…. also ich zumindest schon.

    @Marco:
    Na dann konnte ich Dir wenigstens Arbeit ersparen….. :wink:

  12. Fabian sagt:

    Hallo Thomas,

    sehe ich es mit diesem Artikel richtig, dass du auch von Defensivo wieder umgestiegen bist? Also mitlerweilen ist ja auch Askmet 2.1.8 raus und ich habe kein Problem. War eigendlich sehr begeistert von Defensivo gewesen. Nur leider haben mich die haeufiger autretende Serverausfaelle von denen „aufegregt“ weil dann jeglicher Kommentar veroeffendlicht wurde.

    Dazu kommt das ich in irgendeiner Nofollow-Liste der Doenerhersteller und der Lationos bin. Devensivo hat eigendlich gute arbeit geleistet und an die 2000 Spams pro Tag gut verdaut!

    Aber wie gesagt dann gab es auch Tage da hat er ohne zu murren 500 durchgelassen, weil der Server von denen nicht zugaenglich war.

    Also wieder back to the roots :wink:

    Gruss

    Fabian

  13. Thomas sagt:

    @Fabian:
    Richtig erkannt! Die Gründe dafür sind identisch mit denen von Dir bereits genannten. Durch die Ausfälle des Servers kam es immer wieder zu unnötigen Korrekturen im Kommentarbereich. Im Prinzip ist Defensio kein schlechtes Plugin, von der Handhabung her sogar besser als Akismet. Doch der Server ist nicht der stabilste gewesen. Mag sein, dass dies jetzt anders ist, ausprobieren werde ich dies zunächst auf keinen Fall!

  14. Beni sagt:

    Die gleichen Probleme hatten mich auch nach einiger Zeit genervt.

    Was mir grad auffällt, die Comment-Vorschau über dem Formular ist echt fein ;-)

    Gruß Beni

  15. Thomas sagt:

    @Beni:
    Die Kommentarvorschau bekommst Du hier als Plugin. Und das Akismet-Problem ist ja inzwischen auch keins mehr. Danke für Deinen Besuch hier! :wink:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

scroll to top