3 lange Jahre ist das nun schon her, dass ich in die Bloggerwelt eingetaucht bin. Hätte ich von vorne weg auch nicht gedacht, dass ich es solange schaffen würde – es war ja letztlich nur ein Versuch. Dieser Versuch ist mir aber bislang sehr gut gelungen. Zumindest bin ich selbst sehr zufrieden damit wie sich hier alles entwickelt hat. Es mag zwar ein etwas abgedroschener Spruch sein, aber er passt einfach perfekt und stimmt auch genau.

Ohne Euch liebe Leser-(innen) wäre das nicht möglich gewesen. Deswegen an dieser Stelle ein dickes Dankeschön für die Besuche, fürs Lesen und ganz besonders die vielen Kommentare, die hier hinterlassen wurden.

3 Jahre Nicht-spurlos wirft natürlich auch ein paar Zahlen um sich, die ich hier nicht vorenthalten möchte. Dass die 200000er-Marke bei den Besuchern inzwischen geknackt wurde konntet ihr ja schon die Tage lesen. Hier nun der Rest der Statistik weil sie heute einfach gut reinpasst. In 3 Jahren sammelten sich hier 1222 Beiträge mit insgesamt 5269 Kommentaren an.

162 Feedleser kann ich inzwischen verbuchen, eine Zahl die mich sehr freut und auch ein wenig stolz macht. Schließlich ist Nicht-spurlos kein Fachblog und es gibt „nur“ Gemischtes vorgesetzt. Scheinbar ist dies dennoch ausreichend gewürzt, dass es all diese Abonnenten schon relativ lange bei mir aushalten. Auch hier ein extra Danke für die Treue die ihr mir haltet.

Das ganze Zahlenwerk gibt es garantiert in vergleichbaren Blogs mit höheren Werten nochmals. Speziell bei der Beitragszahl bin ich alles andere als ein Spitzenreiter. Auf die hohen Schlagzahlen anderer Blogs aus meinem Feedreader komme ich einfach nicht ran. Doch nur mit aller Gewalt einen Beitrag rausdrücken will ich auch nicht unbedingt.

Neu dazugekommen ist seit dem letzten Jubiläum mein „hauseigenes“ Bundesliga Tippspiel , der Ausbau von Nicht-spurlos ist nicht stehen geblieben. Zwar sind wir nur eine kleine Tippgruppe, das kann sich aber in der kommenden Saison durchaus nach oben hin verändern – mal sehen. Weiterführen möchte ich das Tippspiel eigentlich schon.

In Kürze wird sich dann das Outfit von Nicht-spurlos wieder ein wenig verändern. Die Änderungen sind nicht grundlegend aber dennoch braucht es ein wenig Zeit den „Umzug“ zu erledigen – Plugins anpassen und dergleichen. Deswegen verschiebe ich diese Aktion auf jeden Fall auf ein Wochenende. Die Zugriffszahlen haben mir gezeigt, dass an einem Samstag oder Sonntag der optimale Zeitpunkt dafür ist. Ob es dieses Wochenende schon sein wird möchte ich nicht versprechen – ihr werdet es ja dann sehen wenn es soweit ist.

Nun kann das 4. Blogjahr kommen, ein wenig Übung hab ich ja bereits :cool: .