Startseite » Internet » Bloggerwelt » Flattermann

Flattermann

Ausprobieren muss ich ja (fast) alles. Nachdem ich immer wieder auf den Begriff Flattr treffe und eigentlich noch nie etwas großartig Negatives darüber gehört habe läuft hier dieser „Spendenbutton“ unter jedem meiner Beiträge mit. Den entscheidenden Anstoss ein Flattr-Konto einzurichten gab mir die Tatsache, dass ich immer wieder mal auf entweder sehr interessante, hilfreiche oder einfach genial geschriebene Beiträge treffe denen ich einfach mit einem Klick auf Flattr  „Danke“ sagen möchte.

Anzeige

Es sind keine großen Beträge die da fließen – zumindest nicht hier – und dennoch ist es eine kleine Geste der Anerkennung wie ich finde. Gerade bei Beiträgen die mir weiterhelfen oder ganz ans Ziel führen – sei es Plugins, Konfigurationen oder Codeschnipsel – kann ich zwar auch in den Kommentare meinen Dank hinterlassen, aber das kann ich ja trotzdem immer noch tun.

Anzeige

Was die Einbindung des Buttons bringen wird steht sicherlich in den Sternen, sowas weiß man im Vorfeld ja nie. Andererseits frisst der Button aber auch kein Heu und läuft wohl mit :wink: .

Über Thomas Liedl

Ich beschäftigte mich mit gemischten Themen aus Gesellschaft, Politik, Technik und Sport. In meinen Praxistests schreibe ich über eigene Erfahrungen mit Produkten bzw. Dienstleistungen im Netz. | Facebook | Twitter | LinkedIn

Artikelempfehlung

geduldspiel

SEO Optimierung fordert Geduld und Geld

WordPress SEO ist ja nicht unbedingt ein Thema für jedermann und so manchem stellt es …

2 Kommentare

  1. Sehr interessant :) werd öfter mal reinschaun. ;) weiter so!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.