403 Forbidden – so begrüßte mich mein abhanden gekommenes Backend heute Morgen, folglich war auch die Webseite nebst FTP nicht erreichbar. Bei derartigen Meldungen schluckte man schon erst mal, vor allem dann wenn der Grund hierfür nicht bekannt ist. Eine kurze Anfrage an all-inkl.com war natürlich der nächste Schritt. Dank des bekanntlich schnellen Supports des Webhosters erhielt ich auch recht schnelle Rückantwort.

Ein „enormer Anstieg der Serverauslastung“ habe dies verursacht. Dies, so der Supportmitarbeiter sei auf die Datenbanktabellen commentmeta und comments zurückzuführen. Um die Erreichbarkeit wieder herzustellen habe er diese beiden Tabellen mit einem angehängten Suffix deaktiviert. Ja klar, sind ja nur über 7000 Kommentare (inkl. Ping- und Trackbacks) die damit einfach mal weg sind. Für einen Blog weiter nicht schlimm…..  Ob sich Herr L. darüber mal Gedanken gemacht hat was einen Blog neben den Beiträgen ausmacht? :roll:

Einen Anstieg der Anfragen gab es tatsächlich. Offenbar weil es bei Facebook und dem Stalker-App wieder etwas deftiger zur Sache geht häuften sich die Zugriffe auf diesen Beitrag. Aber deswegen die Kommentartabelle einfach mal raus zu werfen? Muss man jetzt so nicht wirklich verstehen.

Ein dezenter Hinweis an den Support verbunden mit der Bitte die Kommentare wieder herzustellen ging daraufhin raus. Die Rückantwort lies diesmal ungewöhnlich lange auf sich warten und kam erst auf nochmaliges „Anklopfen“ mit dem Ergebnis, dass die Datenbanktabelle mit den Kommentaren (comments) diese Serverlast verursacht und derzeit eine Repair der Tabelle läuft. Dieses kann aber mehrere Stunden dauern bis es fertiggestellt ist. Ob die Tabelle wiederhergestellt werden kann sei noch ungewiss. :shock:

Mit der Wiederherstellung ging nichts mehr. Das Backup musste herhalten. Da dieses aber erst von gestern Abend stammt ist unter dem Strich kein Schaden entstanden. Was diese Tabelle so sehr aus dem Tritt gebracht hatte, dass die letzten Kommentare nicht mehr ausgelesen werden konnten und deswegen die Serverlast anstieg bleibt ein Rätsel….

Nun wisst ihr jedenfalls Bescheid was der Grund war wenn hier seit heute Morgen immer wieder mal nichts ging bzw. die Kommentare allesamt verschwunden waren.