Eher würde ich ne Kuchengabel quer verschlucken, bevor ich Glückwünsche zur Herbstmeisterschaft 2008 nach Hoffenheim entsende. Oder sollte ich anstelle von Hoffenheim lieber TSG 1899 Platzverweis schreiben? Platzverweise scheinen bei Spielen mit Beteiligung von Hoffenheim an der Tagesordnung zu sein. Auch heute beim Spiel gegen Schalke 04 (1:1) „gingen“ 2 Knappen früher vom Platz, abgesehen von Mike Büskens der auch noch auf die Tribüne verbannt wurde.

Nachdem es schon beim Spiel Köln vs. Hoffenheim reichlich Gesprächsstoff wegen roter Karten gegeben hatte, wird dies hier nicht anders der Fall sein. Eine Diskussion anzufangen ob und wann die Platzverweise gerechtfertigt sind oder waren ist müsig. Es fällt eben nur auf, dass im Zusammenhang mit der TSG Hoffenheim oftmals der Begriff Platzverweis fällt. Stehen die Aufsteiger unter Welpenschutz bei den Schiris? Dann sollten sie sich vielleicht besser beim Hallenhalma anmelden und Bundesliga einfach Bundesliga sein lassen…… :evil:

[update] 15.12.2008: Einen interessanten „offenen Brief“ in Richtung TSG Hoffenheim habe ich heute gefunden – deutliche Worte!