Startseite » Fussball » Poldi-Party

Poldi-Party

Nun ist er also so richtig in Köln angekommen, der Lukas Podolski. Doch das Freundschafts-, Testspiel heute hat gezeigt, dass Poldi alleine auch nicht sooo viel ausrichten kann, da braucht es schon noch ein wenig mehr um ab nächster Woche nicht nur gegen den Abstieg zu spielen. So reinen Freundschaftsspiel-Charakter hatte das Spiel nicht, da war schon Kampf drin um gewisse Grenzen schon mal abzustecken.

Er ist in Köln aufgewachsen, also ein Kölner Urgestein. Doch wird das auf Dauer Poldi zufriedenstellen, wenn die Erfolge ausbleiben? Ich weiß es nicht, der Kölner Geißbock wohl auch nicht. Zumindest der zweite Durchgang sollte Köln ein wenig Hoffnung geben.

Anzeige


Die große Poldi-Party war es heute Abend nicht, wobei ich zugestehen muss, in Sachen Stimmungsmache ist das Rheinenergie-Stadion schon eine besondere Nummer!

Die kommende Saison wird es zeigen was Köln macht, warten wir es einfach ab.

Die Torfolge: 0:1 Gomez (19.), 0:2 Schweinsteiger (73.).

Anzeige

Fussball? Achja, da war doch noch was. Nächsten Freitag um diese zeit ist die Bundesligasaison 2009 / 2010 bereits eröffnet. Wer noch Lust hat sich am kostenlosen Tippspiel zu beteiligen ist also immer noch rechtzeitig dran sich anzumelden. Nicht-spurlos Tipp, das Bundesliga Tippspiel.

Über Thomas Liedl

Ich beschäftigte mich mit gemischten Themen aus Gesellschaft, Politik, Technik und Sport. In meinen Praxistests schreibe ich über eigene Erfahrungen mit Produkten bzw. Dienstleistungen im Netz. | Facebook | Twitter | LinkedIn

Artikelempfehlung

Gewinner Verlierer Bundesliga

Bundesliga Gewinner und Verlierer 2015

Jetzt ist es amtlich, die Saison 2014/2015 der 1. Fussballbundesliga hat quasi „den letzten Pfiff“ …

2 Kommentare

  1. ein poldi alleine machts ja auch nicht… allerdings ist der junge wirklich mit dem herzen dabei und verzichtet sogar auf viel geld, um hier bei uns zu spielen.

    ob und wie lange das gut geht, wird sich zeigen. aber ich glaube, unser neuer trainer bekommt die truppe schon so hin, dass sie mit dem abstieg nichts zu tun haben wird. und dann sehen wir weiter…

    btw… die stimmung im stadion ist übrigens immer so. absolut genial und für gänsehaut-fetischisten nur zu empfehlen.

    • Seine positive Einstellung zu Köln kommt Euch bestimmt zugute. Des Trainers neuer Wind… mal sehen. Das Spiel gegen Bayern darf man jetzt nicht als Maßstab sehen. Köln wird sich schon seinen Platz erkämpfen – nur halten müssen sie den eben. Nicht einfach aber möglich.

      Die Stimmung im Stadion war was ich weiß immer schon gut. War ja schon einige Male in Köln und kann das nur bestätigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.