Leuchtfeuer sind ja eigentlich etwas, was man der Schifffahrt zuordnet, also den Küstenregionen. Bergisch Gladbach und Küstenregion? Nun, wenn der Klimawandel weiter schreitet und die Horrorszenarien der einschlägigen Wissenschaftler so weiter gehen, dann kann es durch aus sein, dass Stefan beim Bloggen die Füße im Wasser hängen hat.

Stefan, der Admin von stefans-leuchtfeuer.de ist was seinen Blog betrifft noch nicht so lange mit im Boot. Und genau deswegen nützt es im vielleicht doppelt, wenn ich ihm mit dieser Blogvorstellung etwas unter die Arme greife und ihn ein wenig bekannter mache. Jeder von uns hat mal klein angefangen :wink: .

Stefan hat seinen Blog eröffnet weil er auch mal was anderes als HTML-, PHP-, JavaScript-, CSS- und MySQL-Codes tippen und einfach mal schauen möchte, wie das neue Projekt so anläuft. Bücher, Computer-Tipps und Fotografie sind so eine Themengebiete. Für das eine oder andere „Problemchen“ ist Stefan vielleicht auch ein guter Ansprechpartner. Die o.g. Codes sind uns ja alle nicht fremd, aber manchmal vielleicht etwas suspekt :wink: .

Anzeige

Alles braucht seine Zeit Stefan, das wird schon. Vielleicht kommen ja jetzt ein paar Besucher bei Dir vorbei die auch gleich dort hängen bleiben. ich drücke dem Leuchtfeuer mal die Daumen! :yes:

Über Thomas Liedl
Ich beschäftigte mich mit gemischten Themen aus Gesellschaft, Politik, Technik und Sport. In meinen Praxistests schreibe ich über eigene Erfahrungen mit Produkten bzw. Dienstleistungen im und außerhalb des Internets. | Facebook | Twitter | LinkedIn

*** Bildquelle: Wenn nicht anders angegeben, eigene Aufnahmen oder Bilder von Pixabay bzw. Pexels. ***
2 Kommentare
  1. Stephan sagte:

    Thomas, vielen Dank für deinen Beitrag über meinen Blog! Hat mich sehr gefreut :jubel: .
    So schnell wird mir das Wasser hoffentlich nicht zum Hals stehen. Da müssten schon alle Polkappen schmelzen. Und selbst dann wird es wohl nicht reichen :wink: .

    Antworten
    • Thomas sagte:

      Gerne doch! Vielleicht schwappt der eine oder andere Leser rüber zu Dir. Mich kostet es nichts und Dir hilft es in die Gänge zu kommen… so soll sein :wink: .

      Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst Dich informieren lassen wenn es Folgekommentare gibt. Du kannst aber auch abonnieren ohne zu kommentieren.