Paketdienstleister Preise

Die Onlinepaketverfolgung der DHL war bei mir schon öfter Anlass für den einen oder anderen Artikel – leider nicht nur zu Lobeszwecken. Hier geht es jedoch nicht um die ohnehin fehlerbehaftete Paketverfolgung sondern um nicht nachvollziehbare Laufwege der Sendungen und die hanebüchene Hinhaltetaktik der DHL-Hotline.

Die Laufzeit und auch teilweise die unsinnigen Laufwege von DHL-Paketen sind für den Kunden nicht immer nachvollziehbar. „Opfer“ davon wird wohl jeder Kunde irgendwann. Der jüngste Fall ist ein Paket aus dem Südwesten Deutschlands (Paketzentrum Speyer) nach Hamburg. Hier die Laufzeit-Chronik dieses Pakets:

Anzeige

  • Einlieferung im DHL-Paketshop – Montag 10 Uhr
  • Abholung durch die DHL – Montag 12 Uhr
  • Einlieferung und Bearbeitung im Paketzentrum Speyer – Montag 20:36 Uhr
  • Ankunft und Bearbeitung im Paketzentrum Hamburg – Dienstag 23:18 Uhr
  • Voraussichtliche Zustellung laut Paketverfolgung – Mittwoch

DHL Paketverfolgung

Freundlichkeit – bei der DHL-Hotline keine Selbstverständlichkeit

Abgesehen davon, dass diese Nachverfolgung zeitliche Fehler im Ablauf enthält (Einlieferung/Abholung) erfolgte am besagten Mittwoch keine Zustellung. Und an dieser Stelle endet sowohl die Paketverfolgung bzw. deren Aktualisierung und wohl auch die komplette Reise des Pakets. Ein Anruf bei der DHL-Hotline am späten Mittwochnachmittag war so wert- wie auch sinnvoll wie das Verschütten einer heißen Tasse Tee.

Anstelle einer sachdienlichen Auskunft des Mitarbeiters nachdem ich wissen wollte wann ich mit dem Paket rechnen könne bekam ich den folgenden Hinweis:

Was wollen Sie eigentlich von mir? Lesen Sie mal die AGB der DHL, wir geben keine Laufzeitgarantie für den Kunden.

Einmal ganz abgesehen davon, dass es zwar keine Laufzeitgarantie in den AGB’s gibt ist dieser Hinweis mehr als arrogant und überflüssig. Auch die Frage „was wollen Sie eigentlich von mir“ ist unverschämt. Wofür gibt es eigentlich die Support-Hotline der DHL, wenn ich mich dort nicht nach dem Verbleib eines Pakets erkundigen kann… wenn schon die Onlineauskunft „hängengeblieben“ und wertlos geworden ist?

Bis zum Samstag dieser Woche war das Paket immer noch verschollen und war nun schon 6 Tage unterwegs. Das steht so aber auch nicht in den AGB’s. Es können überall Fehler passieren, ein Paket kann auch mal irgendwo hängenbleiben und verspätet zugestellt werden. Zu solchen Fehlern soll man dann aber bitteschön stehen und sie nicht auf arrogante Art und Weise schönreden oder gar wegdiskutieren wie es die Hotline versucht hat.

Paketdienstleister Preise

10 Tage Laufzeit für nationales Paket und mehr

Montag – 1 Woche nach dem Versand des Pakets. Eine Auslieferung ist immer noch nicht erfolgt. Auch der Sendungsstatus ist unverändert geblieben. Was bleibt dem Kunden als erneute Nachfragen nach dem Verbleib der Sendung. Als Fazit zu allen geführten Telefonaten ist zu sagen, dass sie alle inhaltlich voneinander abweichen bzw. sich widersprechen. Hier die „besten“ Aussagen:

Ja stimmt, in Hamburg liegt ein Paket das zugestellt werden möchte….

Das Paket ist auf dem Weg zur Zustellbasis, wahrscheinlich ist der Adressaufkleber abgegangen, das kommt schon mal vor.

Wir gehen von einem Verlust aus, der Absender sollen einen Nachforschungsantrag stellen. Das kann dann mehrere Wochen dauern bis zur Klärung.

Ein ganz besonders freundlicher DHL-Mitarbeiter meinte nur

Das Paket befindet sich in Zustellung, mehr kann ich für Sie hier nicht tun

und beendete das Gespräch seinerseits durch auflegen. Hier wäre durchaus eine Nachschulung im Umgang mit Kunden erforderlich, ob es nützen würde lasse ich jedoch dahingestellt.

Das Paket ist weiterhin verschollen, der Nachforschungsantrag seitens des Absenders läuft… mal sehen ob bis Ostern neue Erkenntnisse entstehen. Genau so stellt man sich einen Paketversand und die Kundenbehandlung vor.

Fazit – Alternativer Dienstleister

Durch die Preiserhöhung der DHL zu Beginn des Jahres und den nun wieder gemachten Erfahrungen werde ich beim nächsten Versand eines Pakets einen anderen Dienstleister wählen. Zwar haben alle Paketdienstleister irgendwo ihre Schwachstellen, aber steigende Preise, gleichzeitig fallender Service gepaart mit massiver Unfreundlichkeit und Arroganz ist für mich als Kunde nicht akzeptabel.

Anzeige

Liebe DHL, so geht man nicht mit Kunden um, nicht wenn man sie als solche behalten möchte!

Über Thomas Liedl
Ich beschäftigte mich mit gemischten Themen aus Gesellschaft, Politik, Technik und Sport. In meinen Praxistests schreibe ich über eigene Erfahrungen mit Produkten bzw. Dienstleistungen im und außerhalb des Internets. | Facebook | Twitter | LinkedIn

*** Bildquelle: Wenn nicht anders angegeben, eigene Aufnahmen oder Bilder von Pixabay bzw. Pexels. ***
2 Kommentare
  1. Witlof Maron sagte:

    Ja Ja lieber Thomas neueste Meldungen zum Paket LACHHAFT
    Na Ja am Montag hatte ich ja einen Nachforschungsantrag bei der DHL gestellt, damit man NACHFORSCHT wo sich das Paket den nun befindet. Heute am Donnerstag habe ich dann mal wieder angerufen, ERFOLGLOS wie sich dann herausstellte, denn nach Auskunft von DHL, können sie den Nachforschungsauftrag erst ca. 14 Tage nach Auftragsstellung im System sehen, komisches System oder ?????

    Na dann kann man auch nachvollziehen, warum man das Paket nicht findet, wenn die Beschwerde vom 15.01.2015 noch offen ist, und den Nachforschungsauftrag den ich am Montag gestellt habe, erst am 02. Februar im System der DHL zu sehen ist, vielleicht findet man dann ja das Paket eventuell bis Ostern, oder es kommt an Weihnachten an, als verspätetest Paket als Weihnachts Überraschung.

    Also ganz ehrlich, langsam fange ich an, an der DHL zu zweifeln.
    Auf jeden Fall ist DHL für mich keine Frage mehr zum Versenden von Paketen weil so unzuverlässig, das gibts ja gar nicht.

    Alternativ wird dann halt mal Hermes oder DPD getestet, die sind auch günstiger als die DHL. Mal abwarten, was passiert.

    Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Absender eines Pakets bezahlt Geld – und das nicht zu knapp – für die Leistung der DHL. Das wichtigste Bestreben eines Kunden ist, dass sein Paket […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst Dich informieren lassen wenn es Folgekommentare gibt. Du kannst aber auch abonnieren ohne zu kommentieren.