Praxistest - 2. Überprüfung

Im August diesen Jahres gab es bereits einen Praxistest für den Postdienstleister Südmail. Das Ergebnis meines Tests fiel nicht ganz optimal aus und lies Platz für verschiedene Nachbesserungen seitens des Anbieters.

Die Südmail GmbH hat von diesem Praxistest Kenntnis genommen und entsprechend reagiert. Man fand meine angebrachten Kritikpunkte einerseits für gerechtfertigt, andererseits sah man darin aber auch die Chance den Service – insbesondere im Hinblick auf die Brieflaufzeiten – zu verbessern.

Anzeige


Der Annahmeschluss bei Südmail liegt zwar nach wie vor um 13 Uhr wenn der Brief noch am selben Tag verarbeitet (verschickt) werden soll, erfreulicherweise wurde aber daran gearbeitet diesen relativ frühen Zeitpunkt exakter einzuhalten und nicht wie im Praxistest vom August teilweise noch etwas „vorzuverlegen“ und damit unter dem Strich quasi längere Brieflaufzeiten zu provozieren, die vom Organisationsablauf her ohnehin höher liegen als beim „gelben Riesen“.

[series_post_list_box series="535"] Alle  nachfolgend aufgelisteten Testbriefe wurde 4 Minuten vor Annahmeschluss auf den Server von  Südmail  hochgeladen und noch am gleichen Tag weiter verarbeitet. Wegen eines Systemfehlers – so die Mitteilung per E-Mail – war der Versand erst einen Tag später möglich. Diese Verzögerung wurde bei der Laufzeitermittlung natürlich berücksichtigt.

Die Regellaufzeit aller über Südmail verschickten Briefe ist mit 2-3 angegeben. In einigen PLZ-Regionen scheint es allerdings nach wie vor Probleme mit der Zustellung zu geben (Testbrief 5) wobei nicht festzustellen ist ob es auf dem Weg dorthin oder in der regionalen Verarbeitung zu Verzögerungen gekommen ist. Der Verbleib von Testbrief 1, der beim Empfänger nicht eingetroffen ist bleibt ungeklärt.

Ergebnis meines zweiten Laufzeittests
TestbriefAuf Server von Südmail hochgeladenZustellung erfolgte am
1Dienstag, 12:56 Uhrverschollen
2Dienstag, 12:56 UhrDonnerstag
3Dienstag, 12:56 UhrFreitag
4Dienstag, 12:56 UhrDonnerstag
5Dienstag, 12:56 UhrSamstag
6Dienstag, 12:56 UhrDonnerstag

Die Empfänger meiner Testbriefe 1 bis 5 lagen alle innerhalb des Zustellgebietes von Südmail bzw. deren Partnergesellschaften, Testbrief 6 lag außerhalb des Zustellgebietes – die Zustellung dort erfolgte via der Deutsche Post AG.

Für alle die den Postdienstleister Südmail und sein Angebot noch nicht kennen gibt das nachfolgende Kurzvideo einen Einblick in den Ablauf von der Aufgabe eines Briefs über das Onlineportal bis zum Eintreffen der Sendung beim Empfänger.

Preise und Funktionalität des Onlineportals von Südmail können in meinem Praxistest vom August dieses Jahres nachgelesen werden.

Anzeige

Danke an die Testbriefempfänger Gilly, Lordy, Mathes, Andreas und  Baezol ohne deren Unterstützung wäre auch dieser zweite Laufzeittest nicht durchführbar gewesen.

Dieses Praxistest-Review wurde von südmail.de in Auftrag gegeben.
Über Thomas Liedl
Ich beschäftigte mich mit gemischten Themen aus Gesellschaft, Politik, Technik und Sport. In meinen Praxistests schreibe ich über eigene Erfahrungen mit Produkten bzw. Dienstleistungen im und außerhalb des Internets. | Facebook | Twitter | LinkedIn

*** Bildquelle: Wenn nicht anders angegeben, eigene Aufnahmen oder Bilder von Pixabay bzw. Pexels. ***
6 Kommentare
  1. Skatze sagte:

    Ist ja interessant mit dem verschollenen Brief.
    Werde mir den Service auch mal genauer anschauen.

    Aber was mich gerade viel mehr fraglich stimmt, ist die Verlinkung unter meinem Namen, sowas habe ich noch nie gesehen, oder ist das einfach nur ein Fehler?

    Antworten
  2. Skatze sagte:

    Ich habe mir das alles mal durchgelesen. Echt gut dieses Plugin, also zumindest von der Sache her, nur leider anscheinend auch ein wenig fehlerhaft.
    Habe dem Support mal gleich geschrieben, dass die mal kontrollieren sollen ob ich mich da wirklich auf der schwarzen Liste befinde, das wäre nämlich sehr doof…

    Vielen Dank Thomas!

    Antworten
  3. Skatze sagte:

    Moin Thomas,
    habe übrigens Antwort von d-64 bekommen. Bei denen befindet sich welt.de auf der Blacklist und das Plugin ist wahrscheinlich nicht ganz korrekt programmiert worden, denn Seite wie meine, die auf welt.de enden, werden wohl mit erfasst.

    Ich weiß nicht recht ob ich es darauf schieben kann, aber wäre ein Ansatz warum meine Besucherzahl sich in den letzten 3 Wochen halbiert hat.. :-/

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst Dich informieren lassen wenn es Folgekommentare gibt. Du kannst aber auch abonnieren ohne zu kommentieren.