Mit den Prospekten im Briefkasten hab ich es gar nicht so. So vollgestopft hat nicht selten die eigentliche Tagespost keinen richtigen Platz mehr und beim Öffnen des Briefkastens fällt einem der ganze Krempel entgegen. Der Kasten ist schon groß und trotzdem ist er immer wieder brechendvoll. Klar könnte man diesen obligatorischen Aufkleber „Bitte keine Werbung einwerfen“ anbringen und schon wäre mit dieser ganzen (Alt-) Papierflut Ruhe.

Aber dann gehen auch wichtige Informationen für den nächsten Wocheneinkauf / Einkaufszettel verloren. Die inzwischen zahlreichen Supermärkte und Discounter einzeln nacheinander im Internet aufsuchen und dort die Wochenangebote durchstöbern ist teils mühseelig und zeitraubend. Man will ja schließlich auch vergleichen und beim Einkauf sparen.

Anzeige


Gerade wir Männer können da schon mal angesichts des Aufwandes die Lust komplett verlieren, zudem auch der wöchentliche Packen an unterschiedlichsten Prospekten – zugestellt durch unsere Postbotin – auch nicht immer pünktlich (oder überhaupt) eintrifft.

Das ist mir zuviel von Wenn & Aber.

Die Lösung lautet »Mein Prospekt«

Anstatt jeden Supermarkt wie bereits erwähnt einzeln im Web zu besuchen bietet Mein Prospekt neben zahlreichen anderen deutschen Städten auch viele Prospekte für Hamburg an, die allesamt online durchzublättern sind. Die Prospekte können per Zoom vergrößert werden, der Ausdruck ist problemlos mittels eines Klicks möglich.

Neben den Öffnungszeiten der Geschäfte ist auf den ersten Blick auch die Gültigkeitsdauer des Prospektes zu sehen. Der Aufbau von Mein Prospekt ist klar strukturiert, unverschnörkselt und leicht bedienbar.

mein-prospekt

Screenshot „Mein Prospekt“ Hamburg

Neben Drogeriemärkten und Lebensmittelhändlern findet man dort auch Elektronik- und Bekleidungsfachgeschäfte die mit ihren Angeboten aufwarten. Somit ist nicht nur der wöchentliche Einkauf in seiner Planung kein Problem mehr, auch andere Angebotsschnäppchen werden nicht mehr übersehen und versäumt. Mit dem Abonnement des RSS-Feeds wird man sofort über neu erschienenes Prospektmaterial informiert.

Mein Prospekt App

mein-prospekt-app

Mein Prospekt App

mein-prospekt-app-menuWer das Angebot von Mein Prospekt auch unterwegs nutzen möchte – kein Problem. Die App ist über Google-Play bzw. den hier abgebildeten QR-Code downloadbar. Ältere Smartphonemodelle können diese App ggf. nicht installieren, dies müsst ihr eben ausprobieren.

Wer die App nutzen kann findet dort die gleichen nützlichen Funktionen wie auf der Webseite. Via GPS-Ortung wird der passende Ort automatisch ausgewählt. Tippt man im Menu auf „Nah“, werden die in unmittelbarer Nähe befindlichen Händler mit ihren Angeboten angezeigt. Diese Funktion kann speziell für diese App auch deaktiviert werden.

Als besonderes Schmankerl bietet die App-Variante auch Gutscheine von „einschlägigen Schnellrestaurants“ an, die an der Kasse vorgezeigt entsprechend eingelöst werden können. Also auch für den kleinen Hunger zwischendurch ist spartechnisch gesorgt.

Fazit

Für Hamburg stehen bei Mein Prospekt augenblicklich 71 Händler mit ihren Prospekten zur Auswahl. Das sind zwar nicht alle, aber eine Vielzahl der von mir genutzten Händlern. Der Briefkasten kann nun mit einem „Sperrvermerk“ versehen werden, sodass die Papierflut deutlich abnimmt. Und die künftigen Wocheneinkäufe lassen sich z.B. bequem am Sonntag von der Couch aus organisiert werden. Für unterwegs leistet die entsprechende App gute Dienste.

Anzeige

Mein Prospekt erhält daher nach meinem Praxistest von mir die volle Punktzahl und Weiterempfehlung.

Über Thomas Liedl
Ich beschäftigte mich mit gemischten Themen aus Gesellschaft, Politik, Technik und Sport. In meinen Praxistests schreibe ich über eigene Erfahrungen mit Produkten bzw. Dienstleistungen im und außerhalb des Internets. | Facebook | Twitter | LinkedIn

*** Bildquelle: Wenn nicht anders angegeben, eigene Aufnahmen oder Bilder von Pixabay bzw. Pexels. ***
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst Dich informieren lassen wenn es Folgekommentare gibt. Du kannst aber auch abonnieren ohne zu kommentieren.