Virtuelle private Netzwerke (VPNs) werden in einer Zeit, in der Ihre Privatsphäre online ausspioniert, gehackt und verkauft wird, immer beliebter. Viele Menschen halten VPNs jedoch immer noch für übertrieben; wenn sie nichts zu verbergen haben, warum sich überhaupt um die Privatsphäre sorgen? Das ist ein gängiges Argument, aber es hört sich langsam so an, als käme es von jemandem, der mit Ihren persönlichen Daten Geld verdienen virtuelle private Netzwerke (VPNs) werden in einer Zeit, in der Ihre Privatsphäre online ausspioniert, gehackt und verkauft wird, immer beliebter. Viele Menschen halten VPNs jedoch immer noch für übertrieben; wenn sie nichts zu verbergen haben, warum sollten sie sich überhaupt Gedanken über ihre Privatsphäre machen? Das ist ein gängiges Argument, aber es hört sich langsam so an, als käme es von jemandem, der mit Ihren persönlichen Daten Geld machen will.

Lassen Sie uns einen Blick auf die Gründe werfen, warum kluge Leute sich für das Surfen mit einem VPN entscheiden, um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, ob es an der Zeit ist, zu investieren oder nicht.

Werbung

Sie reisen viel und nutzen Wi-Fi-Hotspots

Hotels, Hostels, Cafés, Flughäfen und alle anderen Orte, die Sie auf Reisen besuchen und die über einen WLAN-Hotspot verfügen, sind eine potenzielle Quelle für Probleme. Sie haben keine Ahnung, wer sonst noch verbunden ist, und Sie haben keine Ahnung, wer möglicherweise den Datenverkehr überwacht. Und nicht nur das: Jemand könnte den Verbindungspunkt fälschen, um Ihren PC oder Ihr Telefon mit seinem Zugangspunkt zu verbinden (bekannt als „böser Zwilling“) und nicht mit dem des freundlichen Cafés auf der anderen Straßenseite.

Die Verwendung eines VPNs stellt sicher, dass die Daten, die Ihren PC verlassen und zum VPN-Server gelangen, verschlüsselt werden, so dass selbst wenn jemand sie abfängt, sie nicht gelesen werden können.

Sie sehen sich gerne Medien aus anderen Ländern an

VPN-Anbieter haben in der Regel eine große Auswahl an Servern in verschiedenen Ländern. Sie können sich idealerweise mit jedem dieser Server verbinden (die Geschwindigkeit wird wahrscheinlich langsamer sein, wenn Sie sich mit einem Server auf der anderen Seite der Welt verbinden), um auf geografisch eingeschränkte Inhalte zuzugreifen. So können sie einfach ihre Android IP Adresse mithilfe eines VPNs ändern. Wenn Sie sich beispielsweise in Kanada befinden und ein Video ansehen möchten, das nur in den USA verfügbar ist, können Sie sich mit einem Server verbinden, der sich südlich der Grenze befindet, und das Video so genießen, als ob Sie tatsächlich in den USA wären.

Ihre Regierung sperrt bestimmte Internetinhalte

Nicht jeder lebt in einem freien Land. Das Internet (und die Informationen, die es liefert) ist eines der mächtigsten Werkzeuge, die unsere Spezies je erfunden hat, und unterdrückerische Regierungen erkennen dies. Egal, ob Sie ein Journalist sind, der versucht, auf Informationen zuzugreifen, oder ein Zivilist, der die wahre Geschichte darüber erfahren möchte, warum sich Tausende von Menschen auf einem Stadtplatz versammeln, ein VPN kann Sie an Regierungsbeschränkungen vorbei bringen, die Sie sonst im Dunkeln lassen würden.

Werbung

Suchmaschinen behalten Sie im Auge

Ihre Suchanfragen bei Bing und Google werden aufgezeichnet und unter anderem für Marketingzwecke verwendet. Dies sind nicht die einzigen Suchmaschinen, die dies tun – bei weitem nicht – aber wenn Sie nicht gerne eine Alternative verwenden, die Ihre Suchanfragen nicht verfolgt (Hallo, DuckDuckGo), ist Ihr nächster Schritt, sich ein VPN zuzulegen.

Marketing, das auf Ihren Suchanfragen basiert, ist relativ harmlos, wenn Sie der Einzige sind, der einen PC benutzt, aber wenn auf einem PC, der von mehreren Leuten benutzt wird, Werbung für peinliche Dinge auftaucht, ist das, nun ja … peinlich. Ein VPN kümmert sich um dieses Problem, indem es Ihre IP-Adresse maskiert, die von Suchmaschinen verwendet wird, um zu verfolgen, wer nach was sucht.

Sie lieben VoIP

Voice over Internet Protocol (VoIP) ist eine praktische Möglichkeit, teure Ferngesprächsrechnungen zu vermeiden, die normalerweise bei der Verwendung eines herkömmlichen Telefons anfallen. Leider blockieren einige Länder die Nutzung von VoIP-Diensten, sei es aufgrund des Drucks von Telekommunikationsunternehmen oder allgemeiner repressiver Maßnahmen.

Die Verwendung eines VPNs, mit dem Sie Ihre IP-Adresse auf einen Standort außerhalb des problematischen Landes ändern, löst das Problem und bietet Ihnen zusätzlichen Schutz vor jedem, der Ihre Gespräche abhören möchte. Die meisten VoIP-Dienste schützen bereits gegen diese Art von Dingen, aber man kann wirklich nie zu vorsichtig sein, wenn es um das Internet geht.

Sie sind mit den FCC-Regeln nicht einverstanden

Die FCC-Regeln in den USA wurden kürzlich geändert, so dass Ihr Internet Service Provider (ISP) Ihren Browserverlauf und andere Daten ohne Ihre Zustimmung gewinnbringend verkaufen kann. Interessierte Parteien können eine Menge über jemanden allein auf der Grundlage seines Surfverhaltens und seiner Historie herausfinden. Vielleicht haben Sie nach medizinischen Ratschlägen gesucht, die mit Ihrer Versicherungspolice in Konflikt stehen? Sie würden es hassen, wenn diese Informationen in die falschen Hände geraten würden.

Der Verkauf Ihrer Daten ist nicht gerade etwas Neues, aber warum verlangen ISPs von Ihnen exorbitante Geldbeträge für die Nutzung ihrer Dienste, wenn sie sich umdrehen und persönliche Informationen aus einem integralen Bestandteil Ihres Lebens verkaufen können? Große Unternehmen verdienen mehr Geld, während die Bürger den Verlust eines weiteren Stücks Privatsphäre hinnehmen müssen.

Um sich gegen die Leute zu wehren, die lieber Geld verdienen als Ihre Privatsphäre zu schützen, investieren Sie in ein gutes VPN. Die Daten, die zwischen Ihrem PC oder Telefon und dem VPN-Server übertragen werden, sind verschlüsselt und anonym, und alle Daten, die auf der anderen Seite herauskommen, sind mit der IP-Adresse des VPNs verknüpft und nicht mit Ihrer eigenen.

Werbung

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst Dich informieren lassen wenn es Folgekommentare gibt. Du kannst aber auch abonnieren ohne zu kommentieren.

Scroll to Top