Arbeitsplatz

Startseite/Schlagwort: Arbeitsplatz

Abfindung: Wer hat Anspruch auf den goldenen Handschlag?

Flattert eine Kündigung ins Haus, sitzt der Schreck bei vielen Arbeitnehmern erst einmal tief. Der erste Reflex ist die Frage: Muss mir mein Chef dann nicht eine Abfindung zahlen? Die schlechte Nachricht: Einen Rechtsanspruch gibt es nur für wenige Ausnahmefälle. Aber häufig können Arbeitnehmer durch Verhandlungsgeschick trotzdem erreichen, dass die Firma ihnen den Abschied vergoldet. Unter einer Abfindung wird eine Einmalzahlung verstanden, die der Arbeitnehmer praktisch als Entschädigung für den Verlust seines Arbeitsplatzes erhält. Diese wird übrigens nicht auf das Arbeitslosengeld I angerechnet, wenn sie dem Arbeitnehmer erst nach der Beendigung seines Arbeitsverhältnisses ausgezahlt wird. Arbeitgeber kauft sich durch die [...]

Von |2019-09-19T07:47:39+01:0012.07.2018|Kategorien: Dies & Das|Tags: , |0 Kommentare

Arbeitsrecht ein Fall für den Anwalt

Das Arbeitsrecht – ein Fachgebiet das auf den ersten Blick für einige vielleicht relativ simple erscheinen mag. Ist es auch, zumindest für diejenigen die darin fit sind. Die allermeisten Arbeitnehmer kennen das Arbeitsrecht in weiten Teilen nur vom Hören-Sagen – was irgendwann, irgendwo, irgendjemand mal erzählt hat. Reicht das wirklich aus, sollte man darauf blind vertrauen? Arbeitsrecht bei Aufnahme einer Tätigkeit Man hat sich beworben, hat das Bewerbungsgespräch für sich entscheiden können und nun folgt der Arbeitsvertrag. Und mal ehrlich, liest jeder den Arbeitsvertrag von A bis Z durch – auch das Kleingedruckte – oder beschränken sich nicht gerade wenige [...]

Von |2018-03-16T14:27:28+01:0016.03.2018|Kategorien: Pressemeldungen und News|Tags: , , |0 Kommentare

Jobsituation in der Hansestadt: Ingenieure, Informatiker und Wirtschaftswissenschaftler gefragt

Hamburg hat einiges anzubieten. Die Hansestadt ist Zentrum für Kultur, Warenumschlag, Luftfahrt, Schifffahrt und Digitalisierung. Sie gehört außerdem zu den drei beliebtesten deutschen Reisezielen. Und welche akademischen Berufe sind in Hamburg besonders gefragt? Ingenieure und Wirtschaftswissenschaftler gesucht Hamburg bietet 19 renommierte Hochschulen (neun sind privat), die für die Unternehmen perfekt geeignete Kandidaten ausbilden. Ihre Absolventen vermögen aber sämtliche freie Arbeitsstellen in der Stadt trotzdem nicht abdecken und die Nachfrage an spezialisierten Wirtschaftswissenschaftlern und qualifizierten Ingenieuren ist ausgesprochen groß. Dass Firmen genau für diese Jobs in Hamburg aktuell Arbeitskräfte suchen, sieht man auch auf Internet-Portalen wie z.B. Jobrapido. Dabei ist rund [...]

Von |2019-05-21T10:17:15+01:0023.03.2017|Kategorien: Hamburg|Tags: , |0 Kommentare

Kann jede Person eine Marke werden? Personal Branding als Karrieremöglichkeit

Kann jede Person eine Marke werden? Personal Branding als Karrieremöglichkeit Insbesondere aus der Online-Welt der Jobbörsen und sozialen Netzwerke wird ein neuer Karrierebegriff geprägt: Personal Branding. Mit den gestiegenen Anforderungen, mit denen sich Berufstätige wie Berufseinsteiger in der Arbeitswelt konfrontiert sehen, ist das Herausstellen der eigenen Fachkompetenz und Charaktereigenschaften eine notwendig gewordene Selbstverständlichkeit. Um sich von der Konkurrenz abzuheben und die eigene berufliche Karriere voranzubringen wird in Jobbörsen wie jobboerse-direkt.de das Personal Branding als Instrument diskutiert. Was bedeutet Personal Branding? Branding bezeichnet den Prozess, aus etwas eine Marke zu machen. Beim Personal Branding entsteht aus der eigenen Person eine Marke [...]

Von |2019-06-28T08:19:59+01:0026.07.2016|Kategorien: Pressemeldungen und News|Tags: , |0 Kommentare

Wiedereingliederungsmanagement (BEM) und dessen Sinn

Eine gesetzliche Regelung bei der Theorie und Praxis in verschiedene Richtungen gehen.  Was vor 2004 nur für behinderte Menschen im Berufsleben galt wurde gesetzlich durch § 84 SGB IX  neu geregelt - das BEM-Gespräch. BEM steht für betriebliches  Wiedereingliederungsmanagement und regelt die Rehabilitation und Teilhabe behinderter sowie unbehinderter Menschen. Ein BEM-Gespräch geht immer vom Arbeitgeber aus  und ist dann erforderlich, wenn ein Arbeitnehmer innerhalb eines Jahres ununterbrochen länger als 6 Wochen oder wiederholt arbeitsunfähig ist. Inhalt des Gesprächs ist die Erörterung von Möglichkeiten entweder der wiederkehrenden Arbeitsunfähigkeit vorzubeugen bzw. durch anderweitige Hilfen den Arbeitsplatz auch weiterhin zu erhalten. Es handelt sich [...]

Von |2019-06-01T12:47:53+01:0025.10.2011|Kategorien: Im Kreuzfeuer|Tags: , , |0 Kommentare

Wenn Facebook zum Chef bittet

So kann es gehen..... dabei ist es doch "nur" freie Meinungsäußerung! Da "wettert" jemand via Facebook über seinen Arbeitgeber, beschwert sich über die viele Arbeit, andere Kollegen und dergleichen mehr und plötzlich bittet die Personalabteilung diesen jemand zum Gespräch. Unter Vorlage eines Stapels an Ausdrucken der Facebookeinträge darf der Mitarbeiter nun dem Personalchef gegenüber erklären "was das soll"? Und weil sich wie das so üblich ist gleich mehrere Arbeitskollegen an den Beiträgen beteiligt haben dürfen gleich noch 20 weitere Mitarbeiter in den kommenden Tagen in der Chefetage antanzen. Und wie man so hört ist in den Gesprächen von Abmahnungen und [...]

Von |2012-08-21T16:36:05+01:0005.08.2011|Kategorien: Internet|Tags: , , , , |10 Kommentare