Tourismus

/Schlagwort: Tourismus

Eine Hommage an Hamburg

„Hamburg meine Perle“, so besingt es schon ein Urgestein der Hansestadt am Elbstrand, Lotto King Karl. Und die Bezeichnung Perle wird hier zu Recht benutzt, das würde ich so auch jederzeit und immer wieder unterschreiben. Hamburg ist die Perle des Nordens. Hamburg ist nicht nur einfach eine Großstadt im Norden, man muss zumindest für einige Tage dort gewesen sein um sich einen Eindruck verschaffen bzw. ein Urteil bilden zu können. Das Tor zur Welt, wie Hamburg auch gerne bezeichnet wird hatte ich schon in früheren Jahren sehr oft und gerne besucht ohne einen persönlichen Bezug hierhin gehabt zu haben. Seinerzeit [...]

Von |2018-03-15T08:34:26+02:0029.03.2018|Kategorien: Hamburg|Tags: , , , , |3 Kommentare

Achtung Frankreich-Urlauber: Alkoholtester ist Pflicht

Ein ganz besonderer Gag ist unserem Nachbarland eingefallen, der ab heute gesetzlich verankert ist. Jeder Autofahrer muss einen eigenen und unbenutzten Alkoholtester mit sich führen und diesen bei einer Verkehrskontrolle vorweisen können. Was zunächst noch straffrei bleibt kostet ab Ende des Jahres dann 11 € Bußgeld. Kurios - dieses Gesetz gilt sowohl für Urlauber als auch nur für Transitreisende! Den Alkoholtester (alcootest obligatoire) gibt es an Tankstellen, in Apotheken und Supermärkten für rund 1,50 € zu kaufen. Ob sich damit wirklich die Unfallzahlen reduzieren lassen muss die Zukunft zeigen. Ich kann mir allerdings nur schwer vorstellen, dass ein entsprechend angetrunkener [...]

Von |2019-07-20T13:52:25+02:0001.07.2012|Kategorien: Dies & Das|Tags: , , , |1 Kommentar

Dänemark ist wirklich l(i)ebenswert

Dänemark - so nah an Deutschland dran und doch völlig anders. Die hierzulande herrschende Hektik ist im südlichsten der skandinavischen Ländern ein Fremdwort. Freundlichkeit und bezaubernde Natur machen das Land am Kattegat in jedem Fall zu einem empfehlenswerten Reiseziel. Von der Entfernung her ist Dänemark ja wirklich nur "ums Eck", zumindest dann wenn ich es aus meiner Sicht betrachte. Und obwohl dieses Land so nahe liegt habe ich es noch nie gezielt genug besucht um mir eine Meinung von Land und Leute bilden zu können. Mit einem Kurzurlaub in Ebeltoft (Midtjylland) wurde dieser Zustand nun endlich geändert. Ebeltoft und die [...]

Von |2013-01-20T12:46:41+02:0029.06.2012|Kategorien: Persönliches|Tags: , , |3 Kommentare

Ab-in-den-urlaub.de rudert zurück

Über die für mich fragwürdigen Geschäftspraktiken von ab-in-den-urlaub.de hatte ich erst kürzlich berichtet. Der gesamte Vorgang ist wie erwähnt auf dem Tisch des Verbraucherschutzes gelandet, denn diese Art von Kundenservice gepaart mit Frech- und Überheblichkeit kann und darf nicht der Standard sein. In einer E-Mail hieß es sinngemäß, nachdem ich erwähnt hatte den Vorfall dem Verbraucherschutz zu melden: Machen Sie das, auf den Brief des Verbraucherschutzes freue ich mich schon! An Überheblichkeit nicht zu überbieten, auch wenn es vielleicht nur "so dahin geschrieben" war. Zwischenzeitlich kam sogar eine Mahnung nebst entsprechender Gebühren, weil diese unsägliche Gebühr nicht bezahlt wurde. Doch [...]

Von |2012-04-24T17:56:55+02:0024.04.2012|Kategorien: Dies & Das|Tags: , , , |1 Kommentar

Praxistest: Reisebuchung bei ab-in-den-Urlaub.de

"Wer eine Reise macht bucht, der kann etwas erzählen." Dieses leicht abgewandelte Sprichwort lege ich meinen Erfahrungen mit ab-in-den-urlaub.de zu Grunde, die ich im Rahmen einer Reisebuchung für meinen Sohn habe machen müssen. Wenn es um die Werbung geht ist ab-in-den-Urlaub.de mit einigen anderen zur gleichen Unternehmensgruppe gehörenden Reiseportalen ganz vorne mit dabei. Die Werbeauftritte im TV sind mit unterstützt von prominenten Persönlichkeiten aus der Sportwelt und auch die Webseite von ab-in-den-urlaub.de (AIDU) wirbt mit zahlreichen Gütesiegeln. Neben dem TÜV Saarland und dem  Deutschen Institut für Service-Qualität findet sich dort auch eine Empfehlung des Verbraucherschutzes. Wo Verbraucherschutz und Service-Qualität ein [...]

Von |2018-05-03T08:53:52+02:0015.04.2012|Kategorien: Praxistests|Tags: , , , |4 Kommentare

Post vom Entwicklung des Individualtourismus (EPEIT)

"Büro des Leiters"  nennt sich der Absender einer E-Mail die mich heute Nacht erreicht hat, kunden-service(a)richtig-entscheiden.net  lautet die angegebene Absenderadresse im Ganzen. Es geht um das europäische Programm für Entwicklung des Individualtourismus (EPEIT). Und hierzu bin ich ausgewählt worden teilzunehmen. Im weiteren Text heißt es: Nachdem Sie sich eingeloggt haben, füllen Sie unseren Fragebogen aus und geben Ihre Adresse ein, an die wir die Sendung mit dem Zertifikat verschicken können. Das Zertifikat ist ein Dokument, das zwei Personen das Recht auf drei Übernachtungen in ausgewählter Unterkunft gewährt, ohne nur eigene Mittel zu verwenden. Im Programm beteiligen sich 650 Hotels und [...]

Von |2012-01-27T13:03:08+02:0027.01.2012|Kategorien: Internet|Tags: , , |2 Kommentare

Britische Paranoia

Der terroristische Verfolgungswahn grüßt von der Insel rüber. Anders kann ich es mir wirklich nicht erklären, dass ein Londontourist auf polizeiliche Anweisung seine geschossenen Bilder eines Busbahnhofes löschen muss - Begründung Terrorabwehr. Wie wäre es mit einem generellen Fotografierverbot? Schließlich planen Terroristen nicht nur Anschläge auf Busbahnhöfe..... Man kann es auch wirklich maßlos übertreiben :roll: .

Von |2009-04-19T22:49:39+02:0019.04.2009|Kategorien: Dies & Das|Tags: , , |10 Kommentare