Wenn sich Greatnet schon so große Mühe gibt und keine Kosten scheut mir zu Zwecken der eigenen Promotion einen aufblasbaren Wasserball zu schicken, da möchte ich mal nicht so sein und schenke ihnen diesen Blogbeitrag und bedanke mich somit für das Werbegeschenk!

Anzeige

Selbstverständlich habe ich auch die Angebotspalette von Greatnet betrachtet und eventuell passende Produkte mit meinem Tarif bei Domainfactory verglichen. Leider konnte ich aber keine entsprechend kostengünstigere Variante bei gleichem Leistungsumfang finden, die mich zu einem Providerwechsel verleiten könnte.

Einen Tipp für die Marketingabteilung hätte ich jedoch, falls die Werbeaktion noch weiterhin fortgeführt wird. Der Wasserball ließe sich erheblich kostengünstiger als Warensendung verschicken. Die mit 1,45 € frankierte Sendung mit 48 g hätte in diesem Fall lediglich 70 Cent und somit weniger als die Hälfte gekostet. Manchmal ist es gar nicht schlecht, vor einer solchen Aktion den Versandberater der Post zu befragen!

Anzeige

Die so eingesparten Gelder könnten dann beispielsweise kundenbringend in die Tarifpolitik von Greatnet mit einfließen. :wink:

Über Thomas Liedl
Ich beschäftigte mich mit gemischten Themen aus Gesellschaft, Politik, Technik und Sport. In meinen Praxistests schreibe ich über eigene Erfahrungen mit Produkten bzw. Dienstleistungen im und außerhalb des Internets. | Facebook | Twitter | LinkedIn

*** Bildquelle: Wenn nicht anders angegeben, eigene Aufnahmen oder Bilder von Pixabay bzw. Pexels. ***
2 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. Wasserball Geschenk für Blogger - Beitrag - Grundlagen Computer sagt:

    […] nicht-spurlos […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst Dich informieren lassen wenn es Folgekommentare gibt. Du kannst aber auch abonnieren ohne zu kommentieren.