Von der Benutzerseite her betrachtet trennen die beiden Betriebsysteme Windows und Linux wahrlich Welten. Das ist nicht nur bspw. beim Anschaffungspreis so, sondern auch bei der Vorhersage wann die neue Software erscheinen wird. Da kommt es bei der „Fensterversion“ schon immer wieder zu Verzögerungen auf Grund zeitlicher Fehleinschätzungen was die Fertigstellung betrifft.

Anzeige

Windows 7 und Koala Karmic (Ubuntu) kamen ja nahezu zeitgleich auf den Markt und es wurde viel darüber berichtet. Vereinzelt fällt es mir in letzter Zeit auf, dass sich Blogger wegen des Umstiegs auf „die sieben Fenster“ kurzzeitig „verabschieden“ und dann eine zeitlang wie verschollen wirken. Der Umsteig zu einer neuen Windowsversion scheint schon sehr zeitraubend zu sein – oder gar mit Problemchen behaftet :twisted: ?

Anzeige

Der Umstieg von Ubuntu 9.04 auf 9.10 dauerte…. ich runde mal nach oben ab…. 10 Minuten. Ohne Neuinstallation von Programmen und dem ganzen zeitraubenden Klimbim :cool: .

3 Kommentare
  1. hans
    hans sagte:

    bei mir lag das aber am blog-server, nicht an windows 7. die installation war in knapp 25 minuten erledigt und es läuft wie die sau…

    bin sehr zufrieden, kein vergleich zu vista…

    Antworten
  2. Thomas
    Thomas sagte:

    Das sagen sie dann alle :cool: . Aber ich muss aufgrund der vielen positiven Berichte Deinen Worten Glauben schenken, so schwer mir das auch fällt. :twisted:

    Bleibt die Frage, warum es MS nicht früher geschafft hat ein flottes, stabiles System auf den Bahn zu bringen und sich die Nutzer verdammt lange ärgern mussten, zum Teil auch abgewandert sind (mit Finger auf mich selbst zeigend).

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst Dich informieren lassen wenn es Folgekommentare gibt. Du kannst aber auch abonnieren ohne zu kommentieren.