Es nimmt echt überhand mit den Welttagen. Für bald alles und jeden gibt es einen Welttag. Heute ist zum siebten Male der Weltmännertag, den es seit dem Jahr 2000 gibt. Ins Leben gerufen von der Weltmännertag von den Andrologen (Andrologie = Männerkunde) der Universität Wien und findet immer am 3. November eines Jahres statt. 

Schirmherr des Weltmännertages ist Michail Gorbatschow, der mit diesem Welttag das gesundheitliche Bewusstsein der Männer stärken bzw. erweitern soll, nachdem die durchschnittliche Lebenserwartung der Männer rund 7 Jahre unter der der Frauen liegt! 

Ob an der herabgesetzten Lebenserwartung immer das „fehlende Gesundheitsbewusstsein“ der Männer schuld ist oder „die besseren Hälften“ selbst? :shock:

Egal, begehen wir den restlichen Weltmännertag würdigend, schenken uns noch eine Tasse Kaffee ein und genießen dazu eine gute „Rillo“. :cool: