Etwas unverständlich ist es für mich, warum in WordPress so manche Optionen eingebaut werden, die unnötige Informationen preisgeben bzw. Optionen die eventuell von Usern benutzt werden können.

Anzeige

Da ist zum einen die WordPress Version, die automatisch und ohne Abschaltfunktion in den Header eingebunden wird. Selbst wenn der Benutzer in seiner header.php die Veröffentlichung der verwendeten WP-Version auskommentiert bzw. entfernt hat, erscheint zwangsläufig ein weiterer meta-Tag (meist etwas weiter unten im Quellcode), den WordPress ungefragt einfügt.

Und einen doppelten meta-Tag hat derjenige im Quellcode stehen, der bereits seitens seines Themes im Header auf die WordPress-Version hinweist, also doppelt gemoppelt. Dabei handelt es sich nur um eine statistische Funktion ( <!– leave this for stats –> ), abgesehen von den Sicherheitsrisiken, die hinter dieser Bekanntgabe stehen.

Zum anderen wird der Link zum wlwmanifest automatisch in den Quellcode des Headers eingebaut. Eigentlich ist dieser Link nur für Verwender von Windows Live Writer relevant. Warum muss er dann pauschal gesetzt werden?

Schön wäre es, wenn die Bekanntgabe der WP-Version in der Administration abschaltbar wäre und die Verlinkung zum wlwmanifest bei Bedarf mit einem Plugin nachgerüstet würde. Ich halte es für benutzerfreundlicher etwas nach zurüsten, als es allen Benutzern pauschal auf ´s Auge zu drücken und ggf. mittels eines weiteren Plugins abzuschalten. Hierfür ein eigenes Plugin zu verwenden bläht WordPress vollkomen unnötig auf.

Die Entfernung der WP-Version sowie der Verlinkung zum wlwmanifest können in der default-filters.php vorgenommen werden, die sich im Verzeichnis wp_includes befindet. In den Zeilen 162 (wlwmanifest) und 167 (WP-Version) einfach mittels // am Zeilenanfang auskommentieren.

Anzeige

Wer sich aber lieber eines weiteren Remove-Plugins für die Entfernung des wlwmanifests bedienen will oder sich das editieren der Datei zutraut, der wird hier fündig bzw. hier um die WordPress-Version zu verschleiern.

Über Thomas Liedl
Ich beschäftigte mich mit gemischten Themen aus Gesellschaft, Politik, Technik und Sport. In meinen Praxistests schreibe ich über eigene Erfahrungen mit Produkten bzw. Dienstleistungen im und außerhalb des Internets. | Facebook | Twitter | LinkedIn

*** Bildquelle: Wenn nicht anders angegeben, eigene Aufnahmen oder Bilder von Pixabay bzw. Pexels. ***
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst Dich informieren lassen wenn es Folgekommentare gibt. Du kannst aber auch abonnieren ohne zu kommentieren.