Startseite » Im Kreuzfeuer » Zeitumstellung ist Quatsch aber Fakt

Zeitumstellung ist Quatsch aber Fakt

Ja es ist wieder soweit, die Uhren werden heute Nacht um 02.00 Uhr um 1 Stunde vorgestellt. Gültig ist die Sommerzeit dann bis zum 26.10.2008, wo die sinnlose Prozedur in umgekehrter Richtung wiederholt wird. Wen der ganze Klimm-Bimm näher interessiert kann das bei Zeitumstellung.de detailliert nachlesen.

Auch wenn 62 % der Bundesbürger die zweimalige Zeitumstellung pro Jahr für einen verzichtbaren Umfug halten wird an der angeblich energiesparenden Maßnahme weiterhin festgehalten. Energie, die durch längeres Tageslicht eingespart wird, geht durch Heizkosten wieder flöten.

Anzeige

Früheres Aufstehen in der kalten Jahreszeit zieht einen Heizmehrbedarf nach sich. Wirklich Energie gespart? Interessante Meinungen zum Thema Sommer- / Winterzeit dazu findet man auch bei Weltzeituhr.

Auch aus medizinischer Sicht ist die Uhrenumstellung nicht nur als positive Erscheinung zu betrachten. „Zeitumstellung ist nutzlos und kontraproduktiv“ und ein „Sozialer Jetlag ohne Sinn“ war in der FAZ schon 2006 zu lesen und diesen Bericht bejahen sicherlich nicht nur die o.g. 62 % der Deutschen.

Anzeige

Gründe für und wider der Zeitumstellung gibt es zuhauf. Den wirklichen Sinn dieser politischen Entscheidung werden wir wohl nie erfahren.

 

Über Thomas Liedl

Ich beschäftigte mich mit gemischten Themen aus Gesellschaft, Politik, Technik und Sport. In meinen Praxistests schreibe ich über eigene Erfahrungen mit Produkten bzw. Dienstleistungen im Netz. | Facebook | Twitter | LinkedIn

Artikelempfehlung

Osterfeuer Hamburg

Osterfeuer Hamburg 2015

Das Osterfeuer (auch Ostermeiler genannt) hat eine Tradition die bis ins Jahr 1559 zurück reicht. …

Ein Kommentar

  1. Pingback: Grober Unfug: Die Sommerzeit! « Das Leben usw.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.