Das hätte ich jetzt wieder nicht gedacht, dass man andere Mitmenschen mit so banalen Dingen wie einer kleinen und simplen Webseite richtig glücklich machen kann. Eigentlich ist es gar nichts wichtiges geworden, mehr oder weniger nur ne "Visitenkarte" eines Internetradios. da geht es ja mehr um das Hören als um das Lesen von vielen Texten.

Ich konnte eben dem zwischen den Zeilen stehenden Satz "mal sehen ob ich jemanden finde der das macht" nicht widerstehen und habe mich breitschlagen lassen. Jetzt sind alle zufrieden, was will man denn mehr…..

Werbung

2 Kommentare zu „Andere glücklich machen“

  1. …. die den anderen eine Freude bereiten! Ja ich weiß ;-) Doch oft denkt man daran solange nicht, bis es dann wieder bewiesen wird :wink:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst Dich informieren lassen wenn es Folgekommentare gibt. Du kannst aber auch abonnieren ohne zu kommentieren.

Scroll to Top