Für die kommende Spielzeit der 1. Fussballbundesliga plane ich die Einrichtung einer Tipprunde. Die Teilnahme daran ist ohne jegliche Verpflichtung und selbstverständlich für alle kostenlos. Die Abgabe der Tipps erfolgt zu jedem Spieltag online nach vorheriger Anmeldung auf der Tippseite.

Wenn ich in meinen Feedreader so blicke oder in den Kommentaren mancher Beiträge stöbere bin ich davon überzeugt, dass es einige Fussballanhänger unter den Bloggern gibt, die hierzu vielleicht Lust hätten. Ich fände es für eine nette Sache neben der ganzen Bloggerei, wenn sich eine Tipprunde zusammenfinden würde. Nähere Einzelheiten hierzu gibt es, wenn ich mit dieser Idee auf ein paar „offene Ohren“ stoße. Mitmachen kann natürlich jeder und nicht nur Blogger, das versteht sich ja von selbst.

Schreibt mir bitte einfach Eure Meinung in die Kommentare bzw. stimmt bei meiner Umfrage in der Sidebar ab. Vergesst nicht entweder den Kommentarfeed zu diesem Beitrag oder die Benachrichtigungsfunktion zu abonnieren, damit ihr auf dem Laufenden bleibt.

Zu gewinnen gibt es sicherlich keinen großen Preis, aber eine Kleinigkeit lasse ich mir ganz bestimmt bis zum Beginn der neuen Saison einfallen, die dem Sieger am Ende der Saison 2009/2010 überreicht zugeschickt wird. In erster Linie lebt die Tipprunde natürlich von der Spannung und dem Spaß untereinander.

Anzeige

Eile ist überhaupt keine geboten, Bundesligastart 2009/2010 ist am 07.08.2009, aber wie heißt es so schön – „der frühe Vogel fängt den Wurm!“ :grin: Ich freue mich auf Eure Kommentare, Euer Mittippinteresse und die Abstimmung in der Sidebar.

Über Thomas Liedl
Ich beschäftigte mich mit gemischten Themen aus Gesellschaft, Politik, Technik und Sport. In meinen Praxistests schreibe ich über eigene Erfahrungen mit Produkten bzw. Dienstleistungen im und außerhalb des Internets. | Facebook | Twitter | LinkedIn

*** Bildquelle: Wenn nicht anders angegeben, eigene Aufnahmen oder Bilder von Pixabay bzw. Pexels. ***
12 Kommentare
  1. Lordy sagte:

    Ja… ich bin ein Fussball-Fan, wie man hier schon an der einen oder anderen Stelle gemerkt hat. Daher werde ich, wenn mir die Idee auch nach mehr Informationen von deiner Seite noch gut gefällt, wohl mitmachen ;).

    Antworten
  2. Aquii sagte:

    immer doch, sogar gerne, sowas hat ja noch gefehlt. Da mach ich auch noch kräftig Reklame für. Kleine Sonderwette zwischen uns: Der bessere schaut sich auf Kosten des Anderen ein Spiel der übernächsten Saison an, ohne zu murren und den Gegner zu beklatschen. Ich weis zwar noch nicht, wie ich den Nachmittag in der Plaitebankarena überlebe, aber das ist mir der Spaß wert ;)

    Ansonsten „Glück auf“ mit dem neuen Meistertrainer. Ok, war jetzt etwas fies, da ihr ja noch keinen habt ;), aber es wird schon, hoffe auf Doll :-D

    Antworten
    • Thomas sagte:

      @Fred, @Jens: Freut mich :wink: .

      @Lordy: Hoffe es gelingt mir Dich zu überzeugen, schwarz-gelb wäre doch ein passender Farbtupfer.

      @Aquii: Solange ich die Anreisekosten von Dir nicht übernehmen muss, können wir das gerne machen :mrgreen: . Danke für die Bewerbung meines Vorhabens!

      Antworten
    • Thomas sagte:

      @Lordy: Sobald meine Vorbereitungen abgeschlossen sind werden Details folgen. Ich denke kommenden Freitag gibts dann den „Rest“ dazu. Das Drumherum habe ich erst begonnen, nachdem ich hier positive Rückmeldungen zu meinem Vorhaben bekommen habe :wink: .

      @Sebastian: Feine Sache, wieder einer mehr. :lol:

      Antworten
  3. Fred sagte:

    Aber Vorsicht Thomas, bei den Bayern liege ich wohl oft daneben, aus Sympatie…ich freu mich schon. Netten Abend, FRED

    Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Geldregen über den Gewinner der Tipprunde geben wird hatte ich bereits in meinem Artikel “Bloggerfussball” erwähnt. Von einem abschließenden Beitrag über den Sieger der Tipprunde kann sich […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst Dich informieren lassen wenn es Folgekommentare gibt. Du kannst aber auch abonnieren ohne zu kommentieren.