Achtzig Prozent der EU-Bürger-(innen) hatten sich in einer Umfrage zur Zeitumstellung dafür ausgesprochen diese abzuschaffen. In Deutschland waren es zwei Drittel der 4,5 Millionen Befragten die für eine Abschaffung plädierten. Jetzt reagiert die EU. Die Abschaffung der lästigen wie auch sinnlosen Uhrenumstellung von Sommerzeit auf Winterzeit und zurück.

Endlich nimmt man bei der Europapolitik – zumindest bei diesem Thema – Vernunft an und zieht die Notbremse für ein Projekt das ursprünglich dem Energiesparen gewidmet war und diesem in keiner einzigen Minute auch nur annähernd gerecht wurde.

SommerzeitEs war in den ganzen 38 Jahren in denen es nun dieses unsinnige Drehen an der Uhr gab permanent eine Diskussion für und wider wenn der Zeitpunkt zur nächsten Zeitumstellung anstand. Ganze 38 Jahre lang…..!Daran gewöhnt hatte ich mich wie viele andere nie. Insbesondere die Umstellung im Frühjahr bei der eine Stunde vor gedreht wurde benötigte Wochen bis sich der Organismus darauf eingestellt hatte.

Im Herbst konnte man dafür bei der Rückstellung auf Normalzeit zwar eine Stunde länger schlafen, die körperliche Umstellung aber dauerte abermals Wochen bis alles „wieder im Lot“ gewesen ist. Und der oftmals in diesem Zusammenhang angeführte und vermeintliche Vorteil, „damit werden die Sommernächte länger“ erschien wohl nicht nur mir als Unsinn.

Bis Oktober ist noch ein wenig Zeit, also schnell einen Beschluss fassen und die Uhren dann lassen wie sie sind! Der Wegfall der Zeitumstellung bringt jedenfalls erheblich weniger Probleme mit sich als dies die Vor- und Rückstellung stets tat, nämlich gar keine. An keinem Fahrplan muss geschoben werden.

„Die Menschen wollen das, wir machen das“ sagte Juncker zu diesem Thema. Wenn das mal bei anderen Themengebieten die ebenfalls viele Europäer bewegen auch so einfach klappen würde. Diejenigen, die der Sommerzeit übrigens tatsächlich nachtrauern sei gesagt – nur ruhig Blut, künftig gilt immer die Sommerzeit. Also alles in bester Ordnung…..! Wer hätte gestern noch gedacht, dass dieser August mit einer so positiven Nachricht zu Ende geht.