Startseite » Internet » Bloggerwelt » Die Idee eines Rentners

Die Idee eines Rentners

Am ersten April in Rente zu gehen mag sich zugegeben anfangs etwas zweifelhaft anhören. Letztendlich ist dieses Datum an allen möglichen Schabernack geknüpft, auf den man mehr oder weniger drauf hereinfällt. Dieses Jahr bin ich mal artig und streue keine Gerüchte von denen ich im Vorfeld schon wusste, dass sie vollkommen an den Haaren herbeigezogen sind. Ich sag da nur Impressumspflicht für Twitter :cool: . Diese Gemeinschaftsaktion hatte seinerzeit zu einigen Diskussionen geführt, auch wenn ein paar wenige von Anfang an den Braten gerochen hatten.

Anzeige

Diesmal ist es anders. Alex von Workablogic hat seinen Blog heute abgeschlossen – dauerhaft. Sein Blog geht in Ruhestand, wie er es selbst beschreibt. Doch wie es sich für einen „rüstigen Rentner“ gehört hat Alex bereits vorgesorgt. Er startet ebenso mit heutigem Tage sein neues Projekt namens Offenes Blog. Ein Blogmotto gibt es nicht oder besser noch nicht. Doch dazu gleich mehr.

Das offene Blog steht für nichts anderes als ein Gemeinschaftsprojekt. Die Leserschaft ist dazu aufgerufen mitzuwirken, mitzuwirken am gesamten Aufbau des Blogs. Während es heute – und noch bis zum 08.04. – um das zu verwendende Blogtheme geht, wird Alex sich zusammen mit „uns“ als nächstes um den Blogslogan kümmern. Auf diese Art und Weise soll offenesblog.de Schritt für Schritt entstehen. Keine schlechte Idee, für die ich ihm auf jeden Fall alles Gute und viel Spaß wünsche.

Anzeige

Wer also auch mitwirken möchte….. nur zu. Alex freut sich auf Eure Unterstützung.

Über Thomas Liedl

Ich beschäftigte mich mit gemischten Themen aus Gesellschaft, Politik, Technik und Sport. In meinen Praxistests schreibe ich über eigene Erfahrungen mit Produkten bzw. Dienstleistungen im Netz. | Facebook | Twitter | LinkedIn

Artikelempfehlung

ns-rapidnews

Mit neuem Template ins neue Jahr

Das Neue Jahr hat zwar schon wieder einige Tage auf dem Buckel, trotzdem stelle ich …

6 Kommentare

  1. Hey!

    Herzlichen Dank, dass du meinem neuen Projekt sogar einen eigenen Artikel widmest! Ich bin also ein rüstiger Rentner? :)
    Gut geschrieben dein Artikel und ich hoffe der ein oder andere ist interessiert daran, gemeinsam das „offene Blog“ zu gestalten.
    Jedenfalls danke für jede Unterstützung.
    Nochmals ein großes DANKESCHöN an dich,

    ein baldiges und angenehmes Wochenende,

    Alex

    • Willkommen als „offenes Blog“ bei Nicht spurlos :lol: . Vielleicht hilft mein Beitrag ein wenig, dass Dein Projekt gut aus den Startlöchern kommt. Insoweit es mir möglich ist werde ich Dich dabei unterstützen. Ich wüsste keine Grund warum es nicht klappen sollte, also auf gehts :wink: .

  2. User-Created-Content ist mir als erster Gedanke dazu eingefallen als ich von dem Projekt las. Vielleicht zu vorschnell der Gedanke, vielleicht zu Oberflächlich der Gedanke? Hm, werde das Projekt mal die Tage begutachten, wenn ich es nicht wieder vergesse…

    • @LexxNoel: Was aus dem Projekt werden wird kann man heute sicherlich noch nicht sagen, das wäre eindeutig zu früh. Ich finde es von Alex aber „mutig“ wieder was neues aufzuziehen, vorallem deswegen, weil sein bisheriger Blog WorkaBLOGic sehr gut lief und sich bereits etabliert hatte. Es müssen ja nicht ganz viele sein die mitmischen, eine gute Hand voll die mit Interesse dabei sind können da durchaus reichen.

  3. Hey LexX Noel

    Was den „Content“ angeht, da geh ich stark davon aus, dass der – wie sonst üblich auch – bei mir mit etwa 80-90% liegen wird.
    Ich will die Leser halt einfach mehr einbinden als sonst, siehe Bestimmung des Themes.
    Und für die, die gerne Gastartikel schreiben, ihren Namen und den ihres Blogs gerne weitertragen wollen, auch die sind gerne gesehen. Oder eben auch die, die keinen Blog haben, gerne aber Artikel schreiben würden, für alle die, habe ich nun eine kleine Plattform eingerichtet. Offenesblog – offen bei Themen und offen für Gastautoren!
    Wünsche ein angenehmes Wochenende,

    Alex

  4. Interessant geschrieben, dachte erst du gehts in den Ruhestand :)
    Werd mal ein Auge auf dem neuen Blog von Alex halten. Braucht auf jeden Fall mal ein Theme – WordPress classic ist etwas langweilig.

    Kann mir noch nicht viel zu einem Offenen Blog vorstellen. Das ist wie eine offenes Forum oder eine Zeitung. Irgendwie finde ich braucht eine Webseite ein Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.