Am ersten April in Rente zu gehen mag sich zugegeben anfangs etwas zweifelhaft anhören. Letztendlich ist dieses Datum an allen möglichen Schabernack geknüpft, auf den man mehr oder weniger drauf hereinfällt. Dieses Jahr bin ich mal artig und streue keine Gerüchte von denen ich im Vorfeld schon wusste, dass sie vollkommen an den Haaren herbeigezogen sind. Ich sag da nur Impressumspflicht für Twitter :cool: . Diese Gemeinschaftsaktion hatte seinerzeit zu einigen Diskussionen geführt, auch wenn ein paar wenige von Anfang an den Braten gerochen hatten.

Diesmal ist es anders. Alex von Workablogic hat seinen Blog heute abgeschlossen – dauerhaft. Sein Blog geht in Ruhestand, wie er es selbst beschreibt. Doch wie es sich für einen „rüstigen Rentner“ gehört hat Alex bereits vorgesorgt. Er startet ebenso mit heutigem Tage sein neues Projekt namens Offenes Blog. Ein Blogmotto gibt es nicht oder besser noch nicht. Doch dazu gleich mehr.

Das offene Blog steht für nichts anderes als ein Gemeinschaftsprojekt. Die Leserschaft ist dazu aufgerufen mitzuwirken, mitzuwirken am gesamten Aufbau des Blogs. Während es heute – und noch bis zum 08.04. – um das zu verwendende Blogtheme geht, wird Alex sich zusammen mit „uns“ als nächstes um den Blogslogan kümmern. Auf diese Art und Weise soll offenesblog.de Schritt für Schritt entstehen. Keine schlechte Idee, für die ich ihm auf jeden Fall alles Gute und viel Spaß wünsche.

Wer also auch mitwirken möchte….. nur zu. Alex freut sich auf Eure Unterstützung.