Startseite » Persönliches » Eine Brücke für den Blog

Eine Brücke für den Blog

Für meinen Header war es mal wieder Zeit  geworden, dass sich etwas tut. Wie ihr sicherlich bemerkt habt tummelt sich da oben seit gestern ein neues Logo. Auf die Weiterverwendung des „Stiefelabdruckes“ habe ich verzichtet. Den gibt es nur noch als meinen Gravatar. Dem oftmals diskutierten Wiedererkennungswert dürfte dies aber keinen Abbruch tun.

Das neue Logo verbindet meinen Blog nun auch optisch mit meiner Heimatstadt Hamburg. Wenn ich schon in der brückenreichsten Stadt Europas  wohne bietet es sich mehr als nur an, eine dieser Brücken über den Schriftzug zu spannen. Die Köhlbrandbrücke stellt auch ein Wahrzeichen der Stadt dar. Sie zu befahren empfiehlt sich besonders bei Nacht. Das Lichtermeer des Hamburger Hafens ist ein lohnender Ausblick. Nur schade, dass es keine (erlaubte) Möglichkeit gibt auf der Brücke längere Zeit zu verweilen.  Eine weitere imposante Ansicht der Brücke selbst erhält man bei der Anfahrt nach Hamburg über die A7.

Anzeige
Anzeige

Mal sehen ob sich daraus eventuell auch ein neuer Gravatar entwickelt… ich weiß es noch nicht!

Über Thomas Liedl

Ich beschäftigte mich mit gemischten Themen aus Gesellschaft, Politik, Technik und Sport. In meinen Praxistests schreibe ich über eigene Erfahrungen mit Produkten bzw. Dienstleistungen im Netz. | Facebook | Twitter | LinkedIn

Artikelempfehlung

ns-rapidnews

Mit neuem Template ins neue Jahr

Das Neue Jahr hat zwar schon wieder einige Tage auf dem Buckel, trotzdem stelle ich …

12 Kommentare

  1. obwohl ihr nicht so ein ansprechendes und weltberühmtes wahrzeichen wie wir habt, ist es doch recht ansprechend. vielleicht solltet ihr das brückchen in kölnbrandbrücke umbenennen… :cool:

    • Also bist Du mit dem neuen Logo einverstanden… interpretiere ich das richtig? Brückchen…. na na na. Zumindest bricht von diesem Wahrzeichen nichts ab. Ich sag da nur „Pitter“. :cool: Hängt der Gute inzwischen wieder richtig?

    • @Hans: Ach herrlich, die Freundschaft zwischen Köln und Düsseldorf :-) .

      @Dominik: Willkommen bei Nicht spurlos. Freut ich wenn er Dir zusagt. Die Idee dazu existierte schon länger, die Umsetzung folgte eben jetzt.

      @Stephan: Das Miniantur-Wunderland ist immer einen Besuch wert. Jetzt neu auch mit dem Flughafen – ist echt klasse geworden!

  2. yepp, kannste lassen… der dicke pitter ist noch nie runtergefallen, das gäbe auch ein erdbeben. :shock: aber die halterung seines klöppels war etwas marode, vermutlich von einem düsselddofen manipuliert. :cool: naja, brückchen haben ja dem herrn gott sei dank keine klöppel…

  3. Ist sehr schön geworden dein neuer Header. Manche Blogger haben wirklih gute Ideen und Möglichkeiten (von Wohnort her zum Beispiel) die Sie umsetzten könne. Ich habe auch ein Bild von meinem Wohnort im Header bzw. zwei die ich geschickt zusammengeführt habe.

  4. Schöne Idee, die ich gut nachvollziehen kann. Und Hamburg ist auf jeden Fall immer einen Besuch wert. 4 oder 5 mal bin ich selber schon dort gewesen. Und beim nächsten Mal steht bestimmt auch ein Besuch im Miniatur Wunderland an.

  5. Sieht sehr professionell und schön aus. :yes:

    Deine Kommentare bei mir sind jetzt veröffentlicht. Sorry, waren im Spamfach und ich schaue da nicht jeden Tag rein. :shock:

  6. @Thomas
    Doch, Akismet! :sad:

  7. Ich wirklich ganz schön geworden Dein neuer Header.
    Auch finde ich die Idee den Blog mit der Heimatstadt zu verbinden ganz nett. Bei mir würde das aber wohl eher ein Desaster werden, das „Wahrzeichen“ unserer Stadt (oder zumindest das, was aus dieser Stadt jeder kennt) ist nicht wirklich repräsentativ :no:

    • @CrazyGirl: Es bietet sich natürlich nicht jedes Wahrzeichen dafür an im Blogheader „verewigt“ zu werden. An Möglichkeiten mangelt es in Hamburg nicht. Und da es mir die ganze Hafenregion etwas angetan hat lag die Entscheidung sehr nahe. So nach und nach wird das hier schon :cool: . Vielen Dan für Deine Meinung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.