Endlich dürfen sie wieder krumm sein… die Gurken.

Eine der letzten nicht EU-Verordnungskonformen Gurken

Eine der letzten nicht EU-Verordnungskonformen Gurken

Anzeige

Aber nach der heutigen Kippung der EU-Gurkennorm ist mein Exemplar für den abendlichen Salat ja mehr oder weniger vorschriftswidrig. Müssen die jetzt eigentlich genmanipuliert werden um wieder krumm zu sein? Jetzt aber schnell, ehe so ein EU-Futzi in der Tür steht und das Abendessen mitnimmt :mrgreen: .

Anzeige

Über Thomas Liedl
Ich beschäftigte mich mit gemischten Themen aus Gesellschaft, Politik, Technik und Sport. In meinen Praxistests schreibe ich über eigene Erfahrungen mit Produkten bzw. Dienstleistungen im und außerhalb des Internets. | Facebook | Twitter | LinkedIn

*** Bildquelle: Wenn nicht anders angegeben, eigene Aufnahmen oder Bilder von Pixabay bzw. Pexels. ***
9 Kommentare
  1. Norbert sagte:

    Endlich ist diese sinnlose Regelung abgeschafft worden, mich hat es noch nie gestört wenn eine Gurke krumm war, fand es sogar gut weils einfach natürlicher wirkt als etwas genormtes und genau gerades…

    Antworten
  2. Thomas sagte:

    @Lordy: Jetzt entscheidest Du aber nach dem gesunden Menschenverstand und nicht nach EU-Richtlinien… das geht ja gar nicht :razz: .

    @Sebastian: Nix Gurkenlobby. Du siehst das völlig falsch. Hier geht es um EU-Subventionen für die Haushaltsgeräteindustrie, die demnächst spezielle „Krummgurkenschäler“ auf den Markt bringt. Wirtschaftsförderung ;-) .

    Antworten
  3. Sebastian sagte:

    Also die Krummgurkenschälmaschinenherstellerlobby ist schuld :mrgreen:

    Ach mir ist das so egal wie die Gurke aussieht, nur wenn wegen einer Norm Lebensmittel entsorgt werden müssen die Geniessbar wären, dann finde ich sowas grausam.

    Aber nun dürfen Gurken wieder aussehen wie sie nun mal aussehen.

    Aber bitte in Zukunft eine Norm einführen für die Maße von Kartoffel. Kann ja nicht sein das ich dicke und dünne zusammen in einen Sack habe. :mrgreen:

    Die muss ich immer vor dem Kochen durchsortieren, das ist echt schlimm. :mrgreen:

    Antworten
  4. Thomas sagte:

    Also die Krummgurkenschälmaschinenherstellerlobby ist schuld

    Bastel mir hier bloß kein Unwort des Jahres :mrgreen: .

    Bis gestern wusste ich gar nicht, dass es eine solche Verordnung gab. Nicht zuletzt deswegen, weil mit absolut nicht einleuchten will, wie man sich um derartige Dinge kümmern, Zeit investieren und womöglich streiten mag.

    Antworten
  5. Sebastian sagte:

    Dieses tolle Wort musste einfach sein. In der Deutschen Sprache liebt man schliesslich tolle zusammengesetzte Worte und so.

    Ach mir ist es eigentlich auch egal ob die Gurken krumm oder gerade oder gewellt sind. Es gibt immer noch wichtigere Probleme auf dieser Welt und in dieser EU.

    Antworten
  6. Fischkopp sagte:

    Und wer denkt an die vereinsamten Hausfrauen, die jetzt wieder zum herkömmlichen Vibrator greifen müssen? „sexistisch grins*

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst Dich informieren lassen wenn es Folgekommentare gibt. Du kannst aber auch abonnieren ohne zu kommentieren.