flohmarkt trödel

Frühjahrsputz in den eigenen vier Wänden

Schon lange nicht mehr an einem Blog-Projekt teilgenommen. Vielleicht auch deswegen weil es keine mehr gab, so wie vor langer, langer Zeit mal die sogenannten Blog-Stöckchen. Von denen wurde man eine zeit lang mal regelrecht überrollt.

Da hab ich mich jetzt mal wieder anstecken lassen, vom Gedanken des ausmistens – einen ganzen Monat lang. Los gehen soll die „Sause“ schon am 01.05.2020. Nun gut, derartige Gegenstände wie auf dem Foto oben werde ich bei mir jetzt eher weniger auffinden. Aber dennoch schwirrt mir da seit einiger Zeit ohnehin etwas im Kopf herum, das ich nun auf Grund des Denkanstoßes aus dem Blog Selbstexperiment tatsächlich setzen könnte. Um was es sich genau handelt will ich im Augenblick noch nicht lüften – darauf komme ich dann noch zu sprechen am Ende des „Aktionszeitraumes“.

Auch noch Lust mit auszuräumen? Dann nix wie los, Freitag soll’s schon losgehen. Krims-Krams findet sich doch immer…..

9 Kommentare zu „Frühjahrsputz in den eigenen vier Wänden“

  1. Hi Thomas
    Danke für deinen schönen Artikel und die Erwähnung des Selbstexperimentes.
    Ja, die Blog-Stöckchen kenne ich auch noch. :D
    Bin jedenfalls froh dich mit dabei zu haben.
    Viel Spaß und lass uns ausmüllen! ;)
    Alles Gute und bleibe gesund.

  2. Hi Thomas
    Die ersten Tage und das erste Wochenende sind rum, ich hoffe bei dir klappt alles wie gewünscht?
    Alles Gute weiterhin und munteres Ausmisten.
    Bleib gesund!

  3. Pingback: Einen Monat lang täglich etwas ausmisten - selbstexperiment.de

  4. Pingback: Ein papierloses Büro ist entstanden • Nicht spurlos

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst Dich informieren lassen wenn es Folgekommentare gibt. Du kannst aber auch abonnieren ohne zu kommentieren.

Scroll to Top