Gestern erreichte mich Post aus Berlin. Nicht groß und nicht schwer aber echt klasse. Ein 8 GB USB-Stick mit sage und schreibe 3 Gramm Gewicht und der Größe einer 1-Euro-Münze. Es ist mein Gewinn aus einem Wortspiel bei Mik-Ina, das ich kürzlich mit dem zweiten Platz belegen konnte. Besten Dank dafür, hat mich sehr gefreut.

Der Winzling ist jetzt mein „größter“ USB-Stick was den Speicher betrifft, gebrauchen kann ich das Teil auf jeden Fall. Er kommt so gesehen wie gerufen und erspart mir den Gang zum Elektronikmarkt meines Vertrauens.

USB-Sticks mit 1 GB und sogar darunter sind heute nicht mehr ganz Up-to-Date . Mein ältester aber immer noch voll funktionsfähiger USB-Stick hat gerade mal 512 MB und ist schon fast ein Fall fürs Museum – aber er tut seine Dienste ohne Probleme. Ohne schummeln zu wollen, das Teil dürfte inzwischen schon seine 5-6 Jahre auf dem Buckel haben. Schaffen manche heutige Modelle ggf. nicht mehr ganz ohne Aussetzer zu zeigen.