Nichts ist ärgerlicher als wenn man in ein Geschäft geht und es den gesuchten Artikel entweder gar nicht gibt oder dieser im Augenblick vergriffen ist. Ich denke dieses Szenario hat jeder von un schon einmal durch. Alternativ kann man natürlich online kaufen und liefern lassen. Nicht wenige Konsumenten möchten mir ihrem Kauf aber lieber den örtlichen Handel unterstützen und ihm den Umsatz zukommen lassen. Die Beweggründe dafür sind unterschiedlicher Art.

Mit Locafox ist das nun ganz einfach möglich – zuhause Produkte suchen, reservieren und vorort im Geschäft abholen. Unnötige Wege bleiben dadurch erspart und dem Gedanken mancher, nicht alles über den Onlinehandel zu bestellen, ist auch Genüge getan. Ich habe mir das Angebot von Locafox mal etwas näher angesehen und in diesem Bericht zusammengefasst.

Anzeige


Locafox ist ein noch junges aber durchwegs interessantes Projekt, das aus meiner Sicht gute Chancen hat sich zu etablieren. Das Portal enthält nicht wie viele vielleicht vermuten würden nur Artikel aus der Kategorie Smartphones, Computer und TV/Heimkino. Augenblicklich gibt es folgende Produktsparten im Angebot:

  • Audio & HiFi
  • Smartphones & Telefone
  • Foto & Camcorder
  • Haushaltsgeräte
  • Küchengeräte
  • Computer & Zubehör
  • Fernseher & Heimkino
  • Körperpflege
  • Tablets & Zubehör

Der Slogan lautet heute bereits zuverlässig und schnell – wir helfen dir, aus über 500.000 Produkten das richtige zu finden. Der Angebotskatalog wird in Kürze um die Bereiche Möbel, Mode, Sport und Spielzeug erweitert werden. Spätestens dann dürfte wirklich für jeden etwas mit dabei sein. Auch für die Damenwelt ist dann Locafox zum Stöbern bestens geeignet.

Wie finde und reserviere ich mein Produkt

Anhand der Eingabe meiner Postleitzahl werden mir Händler in meiner näheren Umgebung angezeigt. Dies spart dem Käufer auch unnötig weite Wege zu seinem Ziel. Der Datenschutz bei der automatischen Lokalisierung meines Standortes bleibt gewahrt, vor einer eventuellen Lokalisierung muss dieser erst ganz gezielt zugestimmt werden. Die Auflistung der Händler kann neben der Relevanz oder der Entfernung auch nach auf- bzw. absteigenden Preisen sortiert werden.

Das Portal ist sehr bedienerfreundlich aufgebaut, mit nur wenigen Klicks ist das Produkt gefunden und kann für die Abholung reserviert werden.

locafox-screenshot

Screeshot locafox.de

 

Wählt man das gewünschte Produkt aus dieser Übersicht aus gibt es ausführliche Details zum Produkt sowie zum Händler.

locafox-reservierungDie Händlerinfos umfassen in erster Linie die Lieferbarkeit des Produkts. Ferner stehen Öffnungszeiten, Kontaktdaten und die mittels Google Maps dargestellt die Anfahrtswege nebst ÖPNV zur Verfügung. Von hier aus wird auch die Reservierungsanfrage an den betreffenden Händler verschickt. Eine Antwort wird binnen 2 Stunden zugesichert. Bei meinem Test des Portals waren – wohl der noch laufenden Pilotphase geschuldet – nicht durchgängig bei allen Händlern Reservierungsanfragen via Locafox möglich.

Weitere Städte und Regionen

Momentan beschränkt sich der Dienst auf Berlin. Die Metropolen Hamburg, Köln und Düsseldorf befinden sich in Planung und sollen in Kürze zum Angebot mit hinzugefügt werden.

Locafox auch als App

Den Dienst von Locafox gibt es auch als App (deutsch u. englisch) im iTunes Appstore. iPhones & Co. haben hier momentan die Nase noch vorne. Eine App für Androidgeräte befindet sich bereits in Vorbereitung.

Fazit

Ich halte Locafox sowohl für eine gute Ergänzung wie auch eine gute Alternative zum „reinen Onlineshopping“. Einen umfassenden Preisvergleich – auch bei Onlinehändlern – kann der Dienst dem Kaufinteressenten natürlich nicht ersparen. Für Käufer die sich jedoch vermehrt auf den ortsansässigen Handel konzentrieren spielt das ohnehin nur eine untergeordnete Rolle.

Anzeige

So richtig durchstarten wird „der lokale Fuchs“ wenn die geplanten Städte hinzukommen sind und noch weitere Großstädte mit angeschlossen werden. Sobald auch Hamburg dort mit vertreten ist werde ich in jedem Fall den Test erweitern sobald ein Kauf dort verzeichneter Artikel ansteht.

Über Thomas Liedl
Ich beschäftigte mich mit gemischten Themen aus Gesellschaft, Politik, Technik und Sport. In meinen Praxistests schreibe ich über eigene Erfahrungen mit Produkten bzw. Dienstleistungen im und außerhalb des Internets. | Facebook | Twitter | LinkedIn

*** Bildquelle: Wenn nicht anders angegeben, eigene Aufnahmen oder Bilder von Pixabay bzw. Pexels. ***
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst Dich informieren lassen wenn es Folgekommentare gibt. Du kannst aber auch abonnieren ohne zu kommentieren.