frisches Rinderherz

Es ist ja nun kein Geheimnis für diejenigen die ihn kennen, Merlin ist ohne Zweifel ein Feinschmecker und Schleckermaul wenn es um seine Verpflegung geht. Und zu seinen Leibspeisen für die das kleine Monster sogar töten würde war und ist gekochtes Rinderherz.

Nun, da rümpft manch einer die Nase wenn er das hört und der leichte Geruch der beim Kochen entsteht macht mir das einleuchtend – wenn jemand eine etwas empfindlichere Nase hat. Rinderherz in den Fleischtheken der Supermärkte zu bekommen ist regional sehr unterschiedlich das Angebot betreffend.

Anzeige

MerlinIn Hamburg konnte man es bekommen, musste aber dank des relativ geringen Angebots schnell sein. Drei oder vier Packungen und schon war das Regal wieder leer gefegt. Das reicht nicht für eine Ewigkeit, in einer Woche zirka ist der Vorrat aufgebraucht und die Jagd beginnt von neuem.

Wer nun sagt, das kann man doch in jeder Metzgerei bestellen dem sei folgendes mit auf den Weg gegeben. Das stimmt einerseits, andererseits aber scheinen manche Metzgereien kein gesteigertes Interesse daran zu haben, es sei denn man ordert gleich 20 Kilogramm. Wie dem auch sei, es war eben nicht ganz so simple Rinderherz zu bekommen.

Saarbrücken das Schlaraffenland für Feinschmecker Merlin

Nun nachdem wir umgezogen sind bot sich wieder eine neue Herausforderung. Werde ich in Saarbrücken Rinderherz „in handelsüblichen Mengen“ bekommen um Merlin seiner Leibspeise nicht für alle Zeiten zu berauben? In den einschlägig mir bekannten Supermärkten die Rinderherz haben könnten sah ich bislang noch keines. Vielleicht ist hier einfach die Nachfrage entsprechend geringer – mag sein.

In einem Gespräch mit meiner Vermieterin wurde mir schließlich der Tipp eines Fleischgrossmarktes in Saarbrücken gegeben.

Rinderherz

Digital wie ich nun mal veranlagt bin schrieb ich eine E-Mail und bekam binnen weniger als einer halben Stunde eine Rückantwort. Das ist schon mal die Reaktionszeit betreffend absolut klasse. Und siehe da, Rinderherz in Saarbrücken ist total einfach über den Großmarkt zu beziehen.

Einfach Bestellung 24 Stunden vorher aufgeben und es wird zur Abholung bereit gelegt. Daraufhin hab ich doch gleich mal 4 Kilo geordert und am nächsten Tag zusammen mit den Feinschmecker abgeholt. Merlin wurde bei dem Duft im Auto schier verrückt, war er doch über eine Woche auf Entzug diesbezüglich.

Rinderherz unter stetiger Bewachung zubereitet

Ungewohnt war jetzt für mich nur die Menge die es zu kochen, schneiden und portionieren galt, exakt 3,9 Kilo Rinderherz von sehr guter Qualität und zu einem wirklich sehr guten Preis im Vergleich zu den „Kleinpackungen“ in den bisherigen Supermärkten. In weniger als zwei Stunden war das Prozedere dann abgeschlossen, Merlin wich mir natürlich die ganze Zeit nicht von der Seite damit auch ja nichts verloren geht von diesem wohl köstlichen Mahl.

Anzeige

Zugeben muss ich schon, so ein bisschen was von einem kriegerischen Schlachtfeld hat die Zubereitung allemal. Bei dem Brettchen könnte man jetzt alles mögliche denken. Unter dem Strich kann wirklich nichts mehr schief gehen, der Hund ist bestens versorgt und an Nachschub in jeder Gewichtsklasse mangelt es zu keiner Zeit. Merlin kann heute schon behaupten, das Saarland hat das gewisse Etwas. Wer will es ihm verdenken….

Über Thomas Liedl
Ich beschäftigte mich mit gemischten Themen aus Gesellschaft, Politik, Technik und Sport. In meinen Praxistests schreibe ich über eigene Erfahrungen mit Produkten bzw. Dienstleistungen im und außerhalb des Internets. | Facebook | Twitter | LinkedIn

*** Bildquelle: Wenn nicht anders angegeben, eigene Aufnahmen oder Bilder von Pixabay bzw. Pexels. ***
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst Dich informieren lassen wenn es Folgekommentare gibt. Du kannst aber auch abonnieren ohne zu kommentieren.