Die aktuelle Werbung von OBI Baumarkt im Fernsehen ist wirklich von der Güteklasse A. Sonst bin ich nicht der große Freak von Werbespots, aber diesen muss ich wirklich erwähnen.

Anzeige

Hier haben sich die Werbebeauftragten wirklich etwas einfallen lassen, wo man gerne hinsieht.

Anzeige

10 Kommentare
  1. Gundula
    Gundula sagte:

    Das ist echt cool – da peppt Obi sich durch den alten Hit total auf! Die Idee schlägt bestimm ein – wenigstens bei der entsprechenden Generation!!! Und schon ist der Ohrwurm perfekt – Musik bekannt, Text markant – da kann man den Obi-Textern nur gratulieren… Egal, wie Obi sein mag, das ist spitze!

    :-)

    Und gleich nochmal bitte – schon weil die Musik so toll ist…

    Antworten
  2. Querdenker
    Querdenker sagte:

    So gehen die Geschmäcker auseinander, da hat Opi wieder mal den Geschmack des gemeinen Volkes getroffen :lol:
    Sorry, ich find´s hohl und unter aller Würde…

    Antworten
  3. Boris
    Boris sagte:

    Tatsächlich, Geschmack (und die Reklame-Belästigungsgrenze) ist einfach verschieden.

    Ich seh’s wie der Querdenker und halte den Spot eher für einen neuerlichen Versuch, die Reichweite des Hochnotpeinlichen nach unten auszuloten.

    Aber wie auch immer, Reklame muss ästhetisch und inhaltlich zum Produkt passen. Baumärkte …

    Antworten
  4. oller Osel
    oller Osel sagte:

    Kult und genial oder einfach nur platt, das ist bei der Werbung immer die Frage. Wenn OBI damit erreicht, dass die Leute den Laden stürmen und kaufen, was das Zeig hält, hat der Spot seine Wirkung erreicht.

    Antworten
  5. Thomas
    Thomas sagte:

    @Querdenker, @Boris:
    Hohl und unter aller Würde, ästhetisch zum Produkt passend… Ich denke, dass es ganz andere Produktwerbungen gibt, die erheblich hohler und unästhetischer sind als die Werbung des OBI-Baumarktes (Opel und hüpfende, entstellte Stoffpüppchen oder etwa Diesel-Technologie und Schweine auf der Autobahn -> Ästhetik ??).

    Was die Belästigungsgrenze betrifft knüpfe ich diese mal an die Menge der Werbung. Diese wird sicherlich überschritten, aber speziell durch die Art der OBI-Werbung bestimmt nicht. Der…

    @OllerOsel:
    …hat schon recht wenn er sagt, „die Wirkung muss stimmen“. Ist eben Geschmacksache wie Werbung aufgebaut ist. Aber einen TV-Abend lang zugeschaut sieht man bestimmt erheblich „plattere Spots“ als den von OBI. Ist auch daran zu erkennen, man spricht (schreibt) nicht darüber! :wink:

    Antworten
  6. Matthias
    Matthias sagte:

    Also, die Werbung ist nicht schlecht. Muss aber sagen, dass Hornbach, weiß nicht ob das in Deutschland bekannt ist, durchgehend lustige Werbungen produziert! Ich lasse einmal einen Link hier: Hornbach bei youtube

    Wünsche viel Spaß damit, vielleicht finde ich ja das nächste mal einen Blogeintrag über Hornbach! :wink:

    Antworten
  7. Thomas
    Thomas sagte:

    @Matthias:
    Der Hornbach-Spot ist nicht schlecht. Im direkten Vergleich wäre aber immer noch die Variante von Obi vorne. Bisher fiel mir dieser Spot im TV nicht auf.

    Ob es ein Hornbach-Beitrag hierher schaffen wird…. die zeit wird´s zeigen :cool:

    Antworten
  8. Oliver
    Oliver sagte:

    Halleluja was müssen wir eigentlich noch alles ertragen. Freddy wird sich im Grab rumdrehen wenn er den neusten Werbeslogan von OBI hören würde. Zur Strafe geh ich jetzt nur noch zu “20% auf alles natürlich ausser Tiernahrung. “Kreisch”

    Antworten
  9. Thomas
    Thomas sagte:

    @Oliver:
    Du musst das viel entspannter angehen. Schau mal 24 Stunden TV…. was glaubst Du wer sich da alles umdrehen müsste, wegen was auch immer!

    Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. Freches Eigentor? » Beitrag » QUERDENKER sagt:

    […] kann es einem ergehen, wenn man die TV-Werbung etwas zu wörtlich nimmt Hat sich Thomas in seinem Beitrag ach so begeistert gezeigt, über den neuen OBI-Werbespot (we will rock you in […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst Dich informieren lassen wenn es Folgekommentare gibt. Du kannst aber auch abonnieren ohne zu kommentieren.