Eine neue Brille online bestellen? Das würde ich niemals tun. Das ist bestimmt mindere Qualität. Ich gehe da lieber „zu einem richtigen Optiker“. So oder so ähnlich sind die Reaktionen vieler Menschen wenn man sie auf den Online-Brillenkauf anspricht. Eine Brille online zu kaufen, dafür sind einige einfach nicht aufgeschlossen genug. Ich bin anders, ich habe mich von den Leistungen von Brille24 überraschen lassen und mir dort ein neues „Spekuliereisen“ anfertigen lassen.

Nachdem die Sache mit meiner Brillenverordnung alles andere als zufriedenstellend gelaufen ist und die Optiker in der näheren Umgebung Preisvorstellungen jenseits von gut und böse haben wurde mein Projekt Brillenkauf kurzerhand neu gestartet und mir das Angebot von Brille24 näher angesehen. Dort wird mittels der Ausstellung eines Gutscheins für den Sehtest die Vermittlung an ein kooperierendes Partnerunternehmen in meiner Nähe angeboten um exakte Werte der Sehstärke für den späteren Brillenkauf zu ermitteln.

Anzeige


Der Weg zur neuen Sehhilfe über Brille24

Die telefonische Reservierung eines Termins für den Sehtest erfolgt über die Oldenburger Zentrale des Unternehmens und das völlig problemlos. Das Angebot an Terminen ist groß, sodass ein geeigneter Termin schnell gefunden werden konnte. Lediglich noch den Gutschein zum Optiker vor Ort mitnehmen (ausgedruckt oder digital) und schon läuft alles seinen Gang.

Der durchgeführte Sehtest bei Optiker Trapp in Püttlingen wurde noch exakter durchgeführt als ein Sehtest einer Optikerkette mit dem großen „A“. Dort wurde nämlich die Pupillendistanz (PD) nicht durchgeführt. Diese ist insbesondere bei Gleitsichtbrillen von großer Bedeutung, damit diese auch zu einem sehr guten Resultat führen. Die gesamte Beratung rund im die zukünftige Brille war dort sehr ausführlich, für Laien leicht verständlich und sehr freundlich.

Brillenfassungen zuhause testen

Zwar biete Brille24 auch die Onlineanprobe mittels hochgeladenem Foto an, eine Anprobe zuhause bevorzugt dennoch der eine oder andere. Eine Brillenfassung „selbst in die Hand nehmen“ ist noch einen Tick besser als nur die Ansicht am Bildschirm. Hierfür ließ ich mir 4 Brillengestelle nach Hause senden. Dieser Service wird inkl. Rückversand kostenlos angeboten. Leider werden für die „Heimanprobe“ seitens Brille24 nicht alle im Shop gezeigten Brillengestelle angeboten.

Brille24 Auswahl

Brille24 Auswahl

Eventuell würde man sich auch für einen Markenhersteller entscheiden wenn dies der Fall wäre. Was mich daran etwas „störte“ war die Tatsache, dass die Zusendung der Ansichtsmuster satte 6 Tage gedauert hat. Überzeugen konnte mich von den vier Brillenfassungen nur eine. Die restlichen drei sahen auf den Bildern besser aus und auch die Beschreibung las sich „schöner“ als dies letztlich der Fall war. Das sind natürlich rein subjektive Einschätzungen meinerseits.

Angebote und Preisgestaltung

Die Angebote variieren nahezu stetig, nicht nur bei Brille24 sondern auch anderen Onlineoptikern. Hier gilt es wirklich Preise zu vergleichen, die Ersparnis für „ein und die selbe Brille“ kann schnell mal im 3-stelligen Bereich liegen. Insbesondere dann, wenn man gewisse Zusatzmerkmale wie etwa eine Selbsttönung sein eigen nennen möchte. Schnell wird aus der Brille ab 39 € eine Sehhilfe für 270 € und noch darüber. Gleitsichtgläser schlagen generell mit einem höheren Preis zu Buche als die Einstärkengläser tun. Ab einem gewissen Alter und entsprechenden Konstellation zwischen Nah- und Fernbrille ist eine Gleitsichtbrille die bessere wenn auch gleich teurere Wahl. Deswegen hier wirklich Vergleiche anstellen, gerne auch von mehreren Anbietern.

Mein Fazit zu Brille24

4von5 SterneFür Brille24 spricht in jedem Fall die bei mir erfolgte und gute Beratung bei einem Optiker in meiner Nähe. In manchen Regionen ist das Netz der kooperierenden Optiker nicht besonders dicht, sodass gegebenenfalls weitere Wege in Kauf genommen werden müssten. Wie im Handel allgemein üblich wird auch hier gerne die preisliche Bezeichnung „schon ab … Euro“ eingesetzt. Das ist legitim und trotzdem für mein Verständnis etwas Augenwischerei. Recht schnell wird aus einem kleinen 2-stelligen ein höherer 3-stelliger Betrag für das neue Augenglas. Ich erwähne das hier der Vollständigkeit halber, auf meine Wertung hatte dies – da allgemeine Praxis – keinen Einfluss.

Anzeige

Der Punktabzug beruht in erster Linie darauf, dass Brille24 zwar eine Onlineanprobe anbietet, dies jedoch ausschließlich per hochgeladenem Foto. Nicht jeder hat ein den Ansprüchen gerecht werdendes Foto parat. Der Weg über die „Anprobe“ via Webcam wäre hier die meines Erachtens bessere Variante. Mit in diesen Punktabzug spielt noch die unnötig lange Versandzeit der Anprobeexemplare die hier doch deutlich kürzer gehalten werden sollte. Alles in allem ist der Anbieter empfehlenswert. Geschmäcker sind verschieden und wenn ich dort nicht fündig wurde, so tut es letztlich ein anderer.

Über Thomas Liedl
Ich beschäftigte mich mit gemischten Themen aus Gesellschaft, Politik, Technik und Sport. In meinen Praxistests schreibe ich über eigene Erfahrungen mit Produkten bzw. Dienstleistungen im und außerhalb des Internets. | Facebook | Twitter | LinkedIn

*** Bildquelle: Wenn nicht anders angegeben, eigene Aufnahmen oder Bilder von Pixabay bzw. Pexels. ***
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst Dich informieren lassen wenn es Folgekommentare gibt. Du kannst aber auch abonnieren ohne zu kommentieren.