Verkleidungsverbot für Kinder im Karneval

Da kriegst Du echt die Tür nicht mehr zu – wegen des Verkleidungsverbotes erlaubt es eine Kindertagesstätte in Erfurt nicht, dass die Kinder am anstehenden Rosenmontag in Kostümen erscheinen. Der Kindergarten begründet das insbesondere damit, dass im Umgang mit der Kultursensibilität die Karnevalsfeier nicht auf das Maximum ausgereizt werden soll. Bitte nochmal! Ne lieber nicht – so bescheuert kann man doch wirklich nur in Deutschland sein.

Ich bin nun auch kein großer Freund des Karnevals, mir ist er schlichtweg egal. Aber das hier – es geht hier immerhin um Kinder – geht doch ein bisschen weit über das Ziel hinaus. Kultursensibel….. oh mein Gott, soweit sind wir in diesem Land nun schon gekommen, dass man einen Kulturkonflikt sieht, wenn ein Kindergarten Fasching feiert. Wenn sowas dann wieder zum sprichwörtlichen „Wasser auf die Mühlen“ von bestimmten Kreisen wird muss man sich echt nicht wundern!

„Digitalisierung ist absolut nicht unser Ding“

Unter diesem Leitsatz könnte man die Tatsache stellen, dass es die Bundesregierung doch tatsächlich völlig verpennt hat rechtzeitig in Sachen Windows 7 zu reagieren. Weit über 30000 Rechner sind noch immer nicht umgestellt und bieten somit jede Menge Angriffsfläche. Der Grund dafür, dass noch immer nicht alle „7er“ abgeschafft wurden ist so haarsträubend wie auch witzig zugleich. Nach typisch deutscher Verwaltungsmanier – der sog. Amtsschimmel wiehert hier extrem laut – wurde man für eine rechtzeitige Umstellung auf Windows 10 deswegen nicht fertig, weil die Prüfung der Lizenzverträge im Hinblick auf die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) nicht abgeschlossen war.

Das ist echt der Brüller des noch jungen Jahres. Die Digitalisierung in Deutschland – sie ist einfach nicht das Ding unserer Volksvertreter und wird es wohl auch niemals werden.

Gabriels Moral in Sachen Geld

Ex-Außenminister Sigmar Gabriel scheint es nicht so ganz genau zu nehmen, wenn es um den eigenen finanziellen Wohlstand geht. Nur diesen Schluss lässt sein Schritt in den Aufsichtsrat der Deutschen Bank, der alles andere als minder dotiert ist zu. Im vergangenen November zog er sich aus der Politik zurück, jetzt steigt er in den Aufsichtsrat jener Bank ein, die zum einen fast 10000 Arbeitsplätze in Deutschland abbauen will und welche Herr Gabriel noch vor einigen Jahren wegen diverser Geschäftsmodelle und Spekulationen harsch kritisierte.

Erst scharf meckern, dann als völlig Ahnungsloser in einen Aufsichtsrat im Finanzwesen einsteigen und sich das noch königlich vergüten lassen – nach Anstand und Moral wird nicht gefragt, Hauptsache das eigene Konto wird noch zusätzlich zu den Ex-Minister-Bezügen ordentlich aufgebläht. Ich find‘ es einfach nur beschämend und ohne jedes Rückgrat.

Prince Damien ist Dschungelkönig

Schön! Und nun? Zugegeben, ich habe immer zusammen mit meiner Frau das Dschungelcamp geguckt. Es war einfach amüsant wie sich vermeintliche Promis meist anfangs zusammen gerissen haben um wenig später ihr wahres und nicht selten lächerliches Gesicht zeigten. Zoff und Zwietracht waren stets vorprogrammiert und es war nur eine Frage der Zeit wann „die Hölle“ losbricht. Das mag heute noch genauso sein, kann ich nicht sagen. Seit dem Tod meiner Frau schau ich diese Sendung nicht mehr und bekommen so manches nur am Rande mit. Doch auch das ist ausreichend um sich so manche Gedanken zu schmieden.

In den abgelaufenen 14 Tagen des Camps stellten sich mir zwei Fragen, deren Antworten sich mir einfach nicht zeigen wollen. Wie viel Rücksichtslosigkeit muss ein Fernsehsender intus haben um gegen jeden Protest, gegen jede dringende Empfehlung vieler Menschen und vor allem gegen jede Vernunft und Moral eine „Spaßsendung“ abzuhalten obwohl unzählig viele Menschen in Australien „ganz andere Probleme“ haben als wimmernd in Fischabfällen umher zu stampfen? Ein Jahr aussetzen wäre nun wirklich kein Beinbruch gewesen.

Und ein weiterer Punkt den ich persönlich vielleicht mit etwas anderen Augen sehen mag als das manch andere tun. Viel Geld zu verdienen hin oder her – braucht es wirklich das Dschungelcamp um einem verstorbenen Menschen nahe zu sein? Man kann darüber geteilter Meinung sein…..!