Was war gestern? Donnerstag – stimmt. Und was war noch? Der 1. April – genau. Na, dämmert es in welche Richtung mein Geständnis läuft? Exakt, mein Beitrag von gestern zur Impressumspflicht bei Twitter war erstunken und erlogen, wie sich das an einem 1. April eben traditionell so gehört.

Es war schon lustig mit anzusehen wie die Kommentare zu meinem und all den anderen Beiträgen eintrudelten und ich zeitgleich bereits diese Zeilen verfasst habe :lol: . Dieser Aprilscherz ist so wie ich das beurteilen kann ein voller Erfolg gewesen. Klar gab es auch welche, die nicht darauf reingefallen sind und ihre Zweifel angemeldet haben… aber im Hinterstübchen hat es dann doch gerattert. Denn eins ist auch klar, ganz und gar unvorstellbar sind solche Richtlinien definitiv nicht. Gestern war es noch ein Scherz… in einem Jahr kann sowas ganz schnell zur Realität werden.

Anzeige

Bei der ganzen Aprilschickerei hat sich gezeigt, dass es 3 verschiedene Reaktionstypen gibt:

  1. Der Entsetzte – Er nimmt die Meldung zur Kenntnis, regt sich darüber auf und glaubt daran.
  2. Der Egalo: Er nimmt die Meldung zur Kenntnis, findet sie schlecht oder sogar auch ganz in Ordnung und kümmert sich nicht weiter darum.
  3. Der Vollreintreter: Er tritt vollkommen in die Falle, glaubt daran, kann das aber auf gar keinen Fall zugeben. Dabei wäre das doch gar nicht schlimm. Deswegen wettert er mit allen möglichen Mitteln gegen die Meldung an und findet sogar Erklärungen, dass das alles gar nicht sein kann. Diese Typen Leute gefallen mir am besten, weil die Erklärungen dazu manchmal noch köstlicher sind als die „Ente“ im allgemeinen.

Die Gemeinschaftsproduktion „Impressumspflicht bei Twitter“ kam mit freundlicher Zusammenarbeit von

workablogic.de, meinungs-blog.de, plerzelwupp.de, christiane-klein.com, kaffeejunkies.at, geneslebenswerk.de, gesichtet.net, blogfrosch.de, pesuki.blogspot.com, saphirasworld.de, letzterstand.de, gregel.com, blog.tobis-bu.de, blogblogblog.de, delijo.de und crazytoast.de blogundso.de

zustande und hat richtig Spaß gemacht. Alles Blogger und Bloggerinnen die auch mal für einen Scherz zu haben sind – fand ich echt klasse. Und jetzt kann jeder wieder den PC anmachen und diese Meldung twittern bzw. Entwarnung geben. So ist er eben, der April :grin: .

Anzeige

Jetzt kann Ostern kommen :mrgreen: ! Schöne Festtage nochmals.