Wenn ein Fischkopp den anderen Fischkopp um etwas bittet dann sagt man nicht nein.

Von Wolfgang erreichte mich per E-Mail ein Hilferuf, dem ich hiermit gleich Genugtuung leisten will. Er schreibt in seiner völligen Verzweiflung:

Anzeige

Da meine Seiten mind. bis zum nächsten WE nicht erreichbar sind und ich folglich nicht selbst bloggen kann, könntest du mal so nett sein und einen kleinen Beitrag bei dir in die Bloggerwelt streuen, das ich wegen o.a. Problems eine Pause mache und euch nicht verloren gegangen bin...

Tja, so kann dat nu mal gehen, wenn man am Server herumbastelt… gelle Wolfgang :mrgreen: . Wolfgang ist also nicht abgesoffen (wie auch… wohnt ja nur am nem Baggersee) und die Krabben haben ihm noch nicht die Hand geschüttelt. Er hat eben nur seinen aufblasbaren Kutter gegen die Kaimauer manövriert und dadurch schwere Schlagseite erlitten.

Anzeige

Ich denke mal er bekommt das mit Hilfe der DGzRS wieder hin und meldet sich dann von seiner eigenen Brücke wieder zu Wort. Bis dahin… Ahoi… :grin: .

2 Kommentare
  1. Fischkopp
    Fischkopp sagte:

    Altes Lästermaul ;-) Ich bin schon mal gar kein Bremer, wenn schon dann Cuxhavener, derzeit geparkt in Nienburg an der Weser.
    Aber oh Wunder und Freude, der neue Server läuft. Ging alles problemloser, hatte Schlimmeres befürchtet. Nochmal danke…

    Antworten
    • Thomas
      Thomas sagte:

      Lästermaul… he hallo, kann ja gar nicht sein. Geografisch biste das nur knapp nicht. Was den Fussball betrifft, dazu sprechen Deine Kommentare aber andere Worte:

      Erster Streich
      Zweiter Streich

      Wenn jemand den Grün-Weißen zugetan ist vergesse ich das nicht, keine Bange! Alleine das Wort „Weser“ macht das schon aus :lol: . Wundert mich sowieso, warum Du trotz Deiner einst zugegebenen Fussball-Zwitterei noch nicht an meinem Bundesligatippspiel teilnimmst – und wenn es alleine deswegen ist um mich zu ärgern :mrgreen: . Oder biste feige?

      Schön wenn Dein Kutter wieder schwimmt. Nichts zu danken, war doch selbstverständlich.

      Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst Dich informieren lassen wenn es Folgekommentare gibt. Du kannst aber auch abonnieren ohne zu kommentieren.