Von Telekom bis Lottoannahmestelle – alles wird bespitzelt

Die Bespitzelung bei Telekom ist in aller Munde, beim Lebensmittelkonzern Lidl wurden vor Kurzem auch Mitarbeiter ausspioniert, auch beim Konkurrenten Edeka wollte man mehr „unter der Hand“ wissen und bei Plus setzte man auch auf das Big-Brother-Auge zwischen den Regalen.

Jetzt bespitzelte eine bayrische Behörde eine Lottoannahmestelle, durch Einschleusung von Computerviren! Und welcher Fall kommt morgen ans Tageslicht? Die deutschen Datenschützer dürften ihre helle Freude haben, was in Deutschland alles so „im geheimen Stübchen“ passiert.

Aber was keiner weiß, macht ja bekanntlich niemanden heiß!