Da soll mir einer nochmals sagen, dass der Wertverlust bei Tablets relativ hoch sei weil ständig neue Modelle auf den Markt kommen. Die Dinger sind nach knapp 2 Jahren noch richtig gegehrt und bringen noch erstaunlich viel Geld ein, hätte ich ehrlich gesagt so auch nicht geglaubt.

Aber jetzt mal meine Erfahrung von vorne…

Anzeige

Mein Samsung Galaxy Note 10.1 (GT-N8000) mit 16 GB hat für mich persönlich ausgedient und stand deswegen zum Verkauf. Nicht weil es in irgendeiner Form altersschwach geworden oder sonstige technische /optische Mängel aufgewiesen hätte. Durch eine Vertragserneuerung beim Smartphone und dessen Austausch gegen ein neueres Modell gab es nicht wirklich mehr Bedarf für das Tablet. Den Hauptzweck der Ergebnisüberwachung in der Bundesliga übernimmt nun das Smartphone.

Und das Samsung nur herumliegen lassen wäre ja nun auch nicht wirklich  im Sinne des Erfinders.

Samsung Galaxy Note 10.1

Samsung Galaxy Note 10.1

Das Gerät war zum Zeitpunkt des Verkaufs knapp zwei Jahre alt – technisch/optisch wie schon erwähnt absolut einwandfrei – und auf dem Markt wohl nach wie vor sehr begehrt. Gemessen an deren Kaufpreise rechnete ich mit einem Verkaufswert von 130 Euro. Eine hochwertige Tablettasche aus Leder lag dem Gerät ebenso bei wie sämtliches Standardzubehör und die vielbegehrte Originalverpackung. Und das, obwohl es das neue Galaxy Tab bereits im Handel gibt.

Wie schon sooft bediente ich mich dem Portal eBay, weil diverse Aufkäufer nicht unbedingt mehr bieten und die Preise eher gedrückt halten – meine eigene Erfahrungssache. Solche Dienste sind ggf. zwar schneller wie eine Auktion, dafür aber stark gewinnorientliert. Dies macht auch die unter Umständen gesparte Verkaufsprovision bei eBay nicht wirklich wett.

Das ich dieses Tablet loswerden würde war mir schon klar, was genau dabei herausspringen wird weiß man eh nie im Voraus. Überrascht war ich aber wie begehrt und offensichtlich wertvoll das Samsung Tablet am Ende doch war. Rund zwanzig Minute nach dem Einstellen der Auktion war diese eiegntlich 5 Tage dauernde Auktion auch schon wieder abgeschlossen – und das recht erfolgreich.

Anzeige

Galaxy Note und die Ledertasche zusammen brachten immerhin satte 290 Euro und damit mehr als das Doppelte was ich mir eigentlich im Vorfeld ausgerechnet hatte. Und obwohl noch die Provision für die Auktion abzuziehen ist sind knapp 270 Euro Erlös für ein zwei Jahre altes Tablet immer noch recht beachtlich.

Über Thomas Liedl
Ich beschäftigte mich mit gemischten Themen aus Gesellschaft, Politik, Technik und Sport. In meinen Praxistests schreibe ich über eigene Erfahrungen mit Produkten bzw. Dienstleistungen im und außerhalb des Internets. | Facebook | Twitter | LinkedIn

*** Bildquelle: Wenn nicht anders angegeben, eigene Aufnahmen oder Bilder von Pixabay bzw. Pexels. ***
1 Antwort
  1. Alex sagte:

    Na das war doch mal eine sehr freudige Überraschung. Ich freue mich für dich und deinen unerwarteten Geldsegen. Bevor ich was bei eBay einstelle oder auch kaufe, beobachte ich jedoch erst einmal ein paar Tage oder eine Woche, wie sich andere Gebote so schlagen, um zu wissen wo ich stehe. Du hast den Markt vorher wohl nicht sondiert sonder eingestellt und gehofft? :)
    Hauptsache es hat geklingelt in der Kasse! :D
    Angenehmes Wochenende.

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst Dich informieren lassen wenn es Folgekommentare gibt. Du kannst aber auch abonnieren ohne zu kommentieren.