Kreuz

Pietätlose Katholiken

Und einmal mehr sind es die Anhänger der katholischen Kirche die mir mehr als sauer aufstoßen, nicht das erste Mal und das letzte Mal sicherlich leider auch nicht. Hier geht es jedoch explizit um die Katholiken von kreuz.net. Über den Tod von Dirk Bach ist wirklich sehr viel geschrieben worden, …

Pietätlose Katholiken weiterlesen »

Politik Gesetze

Karfreitag: Die gesetzlich verordnete Trauer

Die religiöse Seite von Ostern mal ganz außen vor gelassen, aber der Karfreitag und seine gesetzliche Auslegung ist wirklich mehr als veraltet. Eine Überarbeitung der  Feiertagsschutzverordnung von 1957 wäre meines Erachtens dringend erforderlich, zumal diese Verordnung bundesweit nicht einheitlich ist. Wie so oft kochen auch hier verschiedene Bundesländer ihr eigenes …

Karfreitag: Die gesetzlich verordnete Trauer weiterlesen »

Politik Gesetze

Die Opfer kommen immer ganz zu Schluss

Die katholische Kirche hat schon oft für Schlagzeilen wegen Kindesmissbrauch gesorgt. Diskutieren und denunzieren bringt hier niemanden wirklich weiter. Die Kirche verschweigt Missbrauchsfälle und der Staat begünstigt durch seine Gesetze dieselben. Um Kindesmissbrauch – ob durch Geistliche oder nicht – zukünftig richtig bestrafen zu können muss auch des Bundesjustizministerium umdenken …

Die Opfer kommen immer ganz zu Schluss weiterlesen »

Eurosymbol

Im Namen des Herrn

Ich bin jetzt zwar nicht der Bibelforscher schlecht hin, trotzdem ist mir keine Stelle bekannt an der von staatlich eingetriebenen Mitgliedsbeiträgen die Rede ist. Ein anderes Wort dafür – Kirchensteuer. Während andere Religionsgemeinschaften gucken müssen wo sie bleiben wenn es um die Finanzen geht, klingelt es auf den Konten der …

Im Namen des Herrn weiterlesen »

Die Abrechnung

Er wollte die Kirche mehr in die Medien bringen und nun haben ihn die Medien „gefressen“. Schon fast Ironie des Schicksals was da mit dem Augsburger Bischof Mixa passiert ist. Sein Rücktrittsgesuch beim Papst ist angenommen, sein Pressesprecher Voss durfte nun auch seinen Hut nehmen. Zu recht wie ich finde, …

Die Abrechnung weiterlesen »

Kirche – Welt jenseits der Gesetze

Meine persönlichen Gedanken zu den Missbrauchsfällen bei der katholischen Kirche hatte ich erst kürzlich veröffentlicht. Dass es ein Fass ohne Boden werden würde konnte man bereits an der großen Zahl der Missbrauchsopfer erahnen. Die Tiefe dieses Fasses kann keiner genau abschätzen, die Kirchenoberen am aller wenigsten. Oder etwa doch? Sind …

Kirche – Welt jenseits der Gesetze weiterlesen »

Skandalsumpf katholische Kirche

Kein Tag vergeht zur Zeit, an den nicht neue Skandale aufgedeckt werden. Führend auf Platz eins der Kirchenskandale, die große Anzahl an Missbrauchsfällen an Schülern von kirchlichen Schulen und anderen Einrichtungen. Plötzlich ist man in Kirchenkreisen um rasche Aufklärung bemüht und bedauert die Vorfälle zutiefst. Plötzlich deshalb, weil die Straftaten …

Skandalsumpf katholische Kirche weiterlesen »

bier-promille

Respekt und Hut ab

Ich hatte heute schon mal kommentiert, dass das Bodenpersonal beider Kirchen nicht mein uneingeschränktes Vertrauen genießt. Aber in einer Sache ziehe ich meinen Hut und sage Respekt Frau Käßmann. Die EKD-Ratsvorsitzende trat nach ihrem Alkoholausrutscher, bei dem sie mit 1,54 Promille das Rotlicht nicht mehr als solches sah, als Konsequenz …

Respekt und Hut ab weiterlesen »

Kirche: Gräber sind Parkplätze

Eine Rückerstattung von zuviel bezahlten Gebühren für eine Grabstätte ist nicht möglich. Das wäre, wie wenn zuviel bezahlte Parkgebühren rückerstattet werden würden. Das Verwaltungsgericht in Schleswig-Holstein wies die Klage einer 70-jährigen Witwe zurück, nachdem die Kirchenanwälte mit der o.g. Begründung zur Klageschrift Stellung bezogen. In den Augen der Kirche sind …

Kirche: Gräber sind Parkplätze weiterlesen »

Scroll to Top