Zensur

/Schlagwort: Zensur

CDU Security

Die Zensursula schafft es immer wieder Negativschlagzeilen zu produzieren. Man könnte schon fast den Eindruck erhalten, sie habe sich das zum Hobby gemacht. Das Video zur Pressefreiheit und was die CDU darunter versteht wird derzeit kräftig durchs Netz geschleift. Entstanden ist dieses Video in einer Kinderkrippe in Ostfriesland. Spiegel TV ist ja bekannt dafür, sich kein Blatt vor den Mund zu nehmen und teils unbequeme Fragen zu stellen. Das wird wohl auch der Grund gewesen sein, warum sich das Kamerateam nicht zu den anderen, lokalen Medienvertretern gesellen durfte. Sind wir nun also schon soweit, dass Presse nicht gleich Presse ist? [...]

Von |2018-05-12T18:19:14+02:0023.08.2009|Kategorien: Politisches|Tags: , , |1 Kommentar

Bundestagsgeier

Der Pleitegeier auf der Webseite des Deutschen Bundestages bietet seine Hilfe bei Fragen an. Auf die Frage, was hälst Du von der Internetzensur bekam ich die Antwort: Warum möchten Sie wissen, was ich von der Internetzensur halte? Ich habe mir dazu noch keine konkrete Meinung gebildet und möchte deshalb lieber nicht darüber reden. Wie wäre es mit einem anderen Thema? Das Auskunftsvieh scheint gut getrimmt zu sein und versteht sich bestens auf das Ausweichen bei unbequemen Fragen. Womöglich droht ihm die CDU mit Futterentzug...

Von |2009-08-13T21:57:26+02:0013.08.2009|Kategorien: Politisches|Tags: , |7 Kommentare
Anzeige


Zensur Musikvideo

Dieses Video zeigt, wie man es mit vollkommen sinnfreien Gesetzen zum "Star" schaffen kann. Die Produktion aus dem Hause Oliver Kels gibt es inzwischen auch als frei erhältlichen MP3-Download. Die Produzenten sprechen sich ausdrücklich für den Kampf gegen Kinderpornografie sowohl im Internet als auch in der realen Welt aus, sehen aber hinter dem Zugangserschwerungsgesetz ebenso wenig Sinn wie auch ein nicht unbeachtlicher Teil der Bevölkerung. Und um eine Ausweitung des Gesetzes ist man in CDU-Kreisen bereits bemüht. Video gefunden via Gilly

Von |2019-06-01T12:47:13+02:0022.06.2009|Kategorien: Dies & Das|Tags: , , , , , , |2 Kommentare

Denkanstoss zur Europawahl

Bei der Stimmabgabe am kommenden Sonntag, falls noch nicht durch Briefwahl geschehen, sollte man sich den Spruch dieser Grafik mal durch den Kopf gehen lassen und auf keinen Fall Leute wählen, welche unseren Rechtsstaat durch geschickte Kampagnen "unterwandern" und die Bürger in ihrer Freiheit auf Meinungsäußerung bzw. Informationsbeschaffung beschneiden. Die Sperrung von Internetseiten dient auf keinen Fall der Unterbindung krimineller Handlungen, noch weniger schützt sie betroffene Kinder. Gesetze wie dieses besänftigen einen Teil der Volksseele nur zum Schein, "weil man ja etwas getan hat" und sind nichts weiter als blinder Aktionismus und der Deckmantel für weitere Zensur jeglicher Art. Sehr [...]

Von |2012-12-06T18:55:17+02:0004.06.2009|Kategorien: Politisches|Tags: , , , |2 Kommentare

Auf dem Index

Beim Jugendschutzprogramm ist man der Ansicht, dass Nicht-spurlos.de für Kids unter 14 nicht geeignet erscheint :mrgreen: . Hab ich also schon die erste Stufe der Internetzensur hinter mich gebracht? Interessant finde ich, dass unter den Sponsoren der Webseite Erotikanbieter und - magazine befinden. Ergebnis bei Jugendschutzprogramm.de Mit einer Freigabe ab 14 Jahren bin ich immerhin jugendfreier als Teddy Krieger (ab 16), oder gar 49 Suns, Schmollo, Alles Roger und die Blogabfertigung, die alle neben einigen anderen von mir gelesenen Blogs als "gesperrt" verzeichnet sind.   Immerhin schreiben die zuletzt genannten "bedenklicher" als die "Bravo". Hier lautet die Bewertung [...]

Von |2019-06-01T13:29:47+02:0024.05.2009|Kategorien: Im Kreuzfeuer|Tags: , , , , |23 Kommentare

Ohne viele Worte

Das Thema der Internetzensur durch Sperrung von Seiten ist schon sehr breitgetreten worden, weswegen ich darüber nicht noch mehr schreiben will und nur den Aufreger von Ecki in vollem Umfang mitunterstützen möchte. Es wird wirklich Zeit, dass eine große Masse der Leute in unserem Land lernt, weiter als von 12 Uhr bis zum Mittag zu denken. Besonders dann, wenn uns durch die geschickte Verschleierung etwas "verkauft" werden soll, was später nach hinten losgehen wird. Zur Mitzeichnung der Petition: Internet -Keine Indizierung und Sperrung von Internetseiten (noch bis zum 16.06.2009) - meine Stimme steht! [update] 23.05.2009: Wissenswerte Antworten auf Fragen zum [...]

Von |2012-08-23T15:53:00+02:0018.05.2009|Kategorien: Politisches|Tags: , , |4 Kommentare