Medikamente, Medizin

Medikamente haben nicht immer nur erwünschte Wirkungen. Je mehr verschiedene Medikamente man einnimmt, desto größer wird die Gefahr von Neben- und Wechselwirkungen. Selbst die Beratung in den Apotheken vor Ort ist nicht pauschal gut, es findet keine wirkliche Beratung im Hinblick auf Nebenwirkungen statt. So manche Befindlichkeit die sich bei Patienten schleichend einstellt ist auf eine gegenseitige Wirkung zurückzuführen und bleibt ggf. lange unentdeckt.

Wechselwirkungen selbst checken

Selbst zur rechten Zeit einen Blick darauf werfen kann nicht schaden und kostet nichts. Der Wechselwirkungs-Check der Apotheken-Umschau ist dabei sicher sehr hilfreich. 

Werbung

4 Kommentare zu „Wechsel- und Nebenwirkungen von Medikamenten“

  1. Sinnvoll ist deshalb, immer zu einer selbstgewählten Stammapotheke zu gehen. Diese sollte ein Tool haben, in dem unter dem Kunden Unverträglichkeiten miteinander bzw. Wechselwirkungen angezeigt werden. Setzt natürlich voraus, dass dort alle Medikamente, die eingenommen werden, bekannt sind.
    Ich müsste mich auch endlich mal festlegen, durch meinen sehr mobilen Job bin ich ein schlimmer Apotheken- Hopper. Und weil die Apotheken immer weniger vorhalten und immer etwas zu bestellen wäre, auch die regelmäßig wiederkehrenden Dinge wie z.B. Insulin. Was mich sehr ärgert.

    1. Ja da gebe ich Dir recht. Ich habe meine einschlägigen Erfahrungen mit ortsansässigen Apotheken gemacht – nicht berauschend. Und was eben auch nervt ist, erst hin und Rezept bringen, dann gibt es das Medikament wieder nicht, also wieder kommen. Das hat mich bewogen eine Onlineapotheke zu nutzen. Zum einen muss ich nicht doppelt los rennen (es nervt nämlich wirklich) und zum anderen, darüber laufen alle Medis und ich bekomme JEDESMAL ein Blatt dazu, auf dem alle Wechselwirkungen aufgelistet sind.

        1. Kenne ich gut…. das mit den Medikamenten die online nicht geliefert werden. Meine BTM-Medikation muss ich auch vor Ort holen und selbst die obwohl immer wiederkehrend ist in 95% der Fälle nie da. Was das betrifft muss unser Land noch viel lernen, das ist wahrlich noch ausbaufähig!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst Dich informieren lassen wenn es Folgekommentare gibt. Du kannst aber auch abonnieren ohne zu kommentieren.

Scroll to Top