Nachdem das dringende Update nun durchgeführt wurde, liefert mir das Dashboard eine leere Seite. Das allerdings ohne jeglich Fehlermeldung, nur der Inhalt fehlt.

Alle anderen Funktionen in der Administration laufen einwandfrei. Bei Bloganbieter habe ich gelesen, es handele sich um ein Plugin, dass für diese unangenehme Erscheinung verantwortlich sein soll. Alle verwendeten Plugins wurden einem Update unterzogen, sofern eines vorhanden war. Die im WordPressblog beschriebene Lösungsmöglichkeit scheidet aus.

Anzeige

[update]Ggf. kann das Disable WordPress Widget Plugin verantwortlich sein. So war es bei Lars. Da dieses Plugin hier nicht zum Einsatz kommt, scheint es mehrere Plugins zu betreffen.

Über Thomas Liedl
Ich beschäftigte mich mit gemischten Themen aus Gesellschaft, Politik, Technik und Sport. In meinen Praxistests schreibe ich über eigene Erfahrungen mit Produkten bzw. Dienstleistungen im und außerhalb des Internets. | Facebook | Twitter | LinkedIn

*** Bildquelle: Wenn nicht anders angegeben, eigene Aufnahmen oder Bilder von Pixabay bzw. Pexels. ***
5 Kommentare
  1. Querdenker sagte:

    Oops, ich habe damit kein Problem. Kann es evtl. auch an der DE-Version liegen? Ich habe vorgestern die Org-Versionsdateien drübergebügelt, alles Bestens….

    Antworten
  2. Thomas sagte:

    Ich weiß nicht, was die da immer treiben, dass es dann zu solchen Pannen kommt. Mit einer Fehlermeldung wäre es ja ok, dann hätte ich den Ausgangspunkt des Problems vor Augen. Aber so… :?:

    Darum kümmer ich mich heute aber nicht mehr, für heute ist Feierabend damit!

    Antworten
  3. Gast sagte:

    Ich hab auch jedes Mal ein mulmiges Gefühl in der Magengegend, wenn ich irgendein System updaten will, soll, muss.
    Das schlimme daran ist meist, dass man Fehler nicht sofort bemerkt sondern erst im Laufe der Zeit.
    Das Updaten von WordPress kann ich mir eh abschminken, weil ich schon vielzuviel im Code rumgebastelt habe.
    Wenn ich da jetzt update funktioniert garantiert nichts mehr :???:

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst Dich informieren lassen wenn es Folgekommentare gibt. Du kannst aber auch abonnieren ohne zu kommentieren.