Mit dem Versuch das Plugin Ask me einzubauen kam ich leider nicht weiter. Hatte das Plugin bei Angi entdeckt, aber lässt sich bei mir nicht verwirklichen. In der Readme steht ja auch ist nicht für jeden etwas. Die Permalinkstruktur zu verändern wäre ein wenig weit gegangen für eine Erweiterung.

Dafür konnte Sergej mit seinem wpSEO einen Erfolg landen. Nachdem es immer wieder Probleme mit dem Umlauten in der Description und den Keywords gegeben hatte (und nur dort), trat der Fehler auch noch bei einem anderen Nutzer des Plugins auf.

Sergej hat nun erfolgreich nach dem sicherlich gut versteckten Fehler geforscht und wurde fündig. Bekanntlich sitzt der Teufel immer im Detail! Somit konnte ich wieder umsteigen. Der bis dato ersatzweise eingesetzte All-in-one-SEO-Pack bietet zwar auch viele Möglichkeiten, kommt aber an wpSEO meines Erachtens nicht heran.

Anzeige

Besten Dank um die Ecke nach Pinneberg zu Sergej für den vorbildlichen Support! :!:

Über Thomas Liedl
Ich beschäftigte mich mit gemischten Themen aus Gesellschaft, Politik, Technik und Sport. In meinen Praxistests schreibe ich über eigene Erfahrungen mit Produkten bzw. Dienstleistungen im und außerhalb des Internets. | Facebook | Twitter | LinkedIn

*** Bildquelle: Wenn nicht anders angegeben, eigene Aufnahmen oder Bilder von Pixabay bzw. Pexels. ***
4 Kommentare
  1. Angi sagte:

    Eigentlich stimmt deine Permalinkstruktur bereits für das Plugin. :) Falls du den Fehler bekommen solltest dass beim Abschicken einer Frage ein 404er auftritt, auch das lässt sich beheben – ich habe letztens für WP 2.3 noch einmal ein bisschen am Plugin herumgewerkelt und nun funktioniert es auch für die neue Version.

    Antworten
  2. Thomas sagte:

    Jetzt doch :shock: . In der Readme steht es muss basierend auf Name und Datum sein.

    Es ist keine Fehlermeldung 404 sondern ich bekomme überhaupt kein Formular zu sehen. Kann da einstellen was ich will.

    Mit 2.3 kann ich leider nicht mithalten, sorry :smile: .

    Antworten
  3. Angi sagte:

    Ja, nur Name müsstre aber an sich auch funktionieren. Es kommt darauf an dass die Askme-Seite ask-me heißt. Seiten haben ja eh kein Datum, daher müsste das normal gehen.

    Das fehlende Formular kommt normal wenn man das Exec-php Plugin nicht installiert hat oder wenn man mit dem WYSIWYG Editor etwas an der Seite, auf der Askme liegt, verändert.

    Antworten
  4. Thomas sagte:

    Das Exec-php Plugin habe ich installiert, neueste Version. Die Seite heißt auch unverändert „ask-me“. Verändert habe ich an der erstellten Seite nichts.

    Außer freigeschalten, dafür muss ich auf bearbeiten klicken. Aber mehr wurde nicht geändert. Ein WYSIWYG-Editor ist auch nicht aktiviert worden. Formular bleibt dennoch verschwunden. Wie gesagt, wenn es nicht geht, dann bleibt es eben außen vor :wink:

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst Dich informieren lassen wenn es Folgekommentare gibt. Du kannst aber auch abonnieren ohne zu kommentieren.