Die Ausgabe von Monatsarchiven in Blogs ist mit Bordmitteln immer eine wenig ansprechende Angelegenheit. Zusammengefasst nach Monaten bzw. Jahren lässt sich zwar einiges bewerkstelligen, zum Blogdesign passt es nicht wirklich immer. Plugins für Archive gibt es etliche, keines davon konnte mich bisher so überzeugen wie Yearly Month Archive.

Yearly Month Archive gibt es zwar bereits seit Ende 2007, bislang bin ich daran allerdings irgendwie immer vorbeigestolpert wenn ich auf der Suche nach Lösungsvorschlägen gewesen bin. Das Plugin bietet eine ansprechende Archivauflistung nach Jahren getrennt. Die genaue Anordnung kann dabei sehr vielfältig konfiguriert werden.

Neun verschiedene Paramter sind einstellbar, angefangen bei der Spaltenzahl der Darstellung über die Sortierung der Monate bis hin zur Filterung der anzuzeigenden Jahre. Möglichkeiten zur Anpassung auf die eigenen Vorstellungen gibt es bei Yearly Month Archive genügend. Die zugehörige CSS-Datei schließt auch die Wunschlücke namens Themeanpassung.

Ansicht der dreispaltigen Archivseite

Die statistische Zusammenfassung unterhalb der angezeigten Jahre ist genauso wie die Anzahl der Beiträge in Klammern pro Monat zu- bzw. abschaltbar. Als besonderes „Schmankerl“ für Freunde der grafischen Statistik lässt sich ebenfalls mittels Parameter ein Balkendiagramm generieren. Beim „Mouseover“ werden die entsprechenden Daten des Monats angezeigt.

Anzeige

Yearly Month Archive wird bei mir demnächst auf jeden Fall zum Einsatz kommen. Vielleicht kann der eine oder andere von Euch diese Pluginperle gebrauchen. In der aktuellen Version 0.5 ist das Plugin auf WordPress 2.9.1 in vollem Umfang lauffähig. Auf Grund der Tatsache, dass sich im Code eigentlich nur WP-eigene Bordmittel verstecken ist eine Funktion auch über WP 2.9 hinaus gewährleistet.

Über Thomas Liedl
Ich beschäftigte mich mit gemischten Themen aus Gesellschaft, Politik, Technik und Sport. In meinen Praxistests schreibe ich über eigene Erfahrungen mit Produkten bzw. Dienstleistungen im und außerhalb des Internets. | Facebook | Twitter | LinkedIn

*** Bildquelle: Wenn nicht anders angegeben, eigene Aufnahmen oder Bilder von Pixabay bzw. Pexels. ***
5 Kommentare
    • Thomas sagte:

      @Luigi: Du hast ja noch ein „kurzes“ Archiv, da geht es auch mit den herkömmlichen Werkzeugen noch. Aber bei knapp 3 Jahren wird die Liste langsam unansehentlich. Mit dem Plugin ist das sauber gelöst. Freut mich wenn ich einen Tipp erfolgreich weiterreichen konnte :wink: .

      Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst Dich informieren lassen wenn es Folgekommentare gibt. Du kannst aber auch abonnieren ohne zu kommentieren.