Startseite » Praxistests » Sendungsverfolgung von Post und DHL im Test

Sendungsverfolgung von Post und DHL im Test

Ist mein verschicktes Paket schon angekommen? Wo liegt es derzeit? Wer hat mein Paket angenommen? Die Sendungsverfolgung von DHL Und Post AG geben darüber kostenlos Auskunft. Doch wie aussagekräftig ist dieser Service? Stimmt der angezeigte Status?

Onlineabfragen bieten jedem Kunden einen echten Mehrwert. Einzige aber auch wichtigste Voraussetzung ist hierfür Zuverlässigkeit der Anbieter solcher Dienste. Die gelben Logistikriesen bieten derartige Servicedienstleistungen an. Post und DHL halten was sie versprechen zeigen meine langfristigen und persönlichen Erfahrungen.

Anzeige


Vor gut einem Jahr erweiterte DHL ihren Service und rief die komfortable Sendungsverfolgung ins Leben. Der Dienst als solches ist – sofern er richtig funktioniert – eine gute Information für Absender und Empfänger einer Paketsendung. Der detailierte Transportweg vom der Postfiliale bzw. Packstation bis zur Auslieferung des Pakets geben genauen Aufschluss über den aktuellen Aufenthaltsorts und welcher der nächste Verarbeitungsschritt sein wird.

Statusübersicht eines DHL-Pakets

Einen ähnlichen Dienst – hier nur für Briefsendungen wie Einschreiben & Co. – bietet auch die Deutsche Post AG ihren Kunden. Grafisch weniger ansprechend und mit geringeren Details zum Transportweg kann auch hier der Kunde den aktuellen Status seiner Sendung abfragen. Bei beiden Unternehmen ist es erst nach 18 Uhr, besser noch nach 20 Uhr sinnvoll eine Abfrage zu starten. Vor diesen Uhrzeiten kann es durchaus sein, dass die Sendungsnummer im System noch nicht verarbeitet und somit nicht auffindbar ist.

Sowohl bei DHL als auch der Post besteht die Möglichkeit der Statusmeldung per E-Mail. Sobald ein Paket bzw. eine Briefsendung ausgeliefert wurde geht eine E-Mail an den Absender um diesen darüber zu informieren. Auch bei dieser Funktion ist ein Mehrwert zu erkennen, die einwandfreie Funktion natürlich immer vorausgesetzt.

Beide System arbeiten nach meinen Erfahrungen nicht verlässlich genug um wirklich von einem Mehrwert für den Kunden sprechen zu können. Seit Einführung des Dienstes kann ich mich nur zwei- oder dreimal erinnern eine Benachrichtigung über erfolgte Zustellungen erhalten zu haben. Die Anzahl der Paketsendungen in diesem Zeitraum ist um ein vielfaches höher gewesen. Das Ausbleiben der Benachrichtigungen ist die eine Sache, völlig wertlos wird der Service spätestens dann, wenn laut DHL das Paket immer noch unterwegs ist obwohl der Empfänger dies schon längst erhalten hat.

Fehlerhafter Sendungsstatus

Nach obigem Status wurde das Paket auch 4 Tage nach dem letzten Schritt immer noch nicht weiterbearbeitet und befindet sich immer noch zwischen Packstation und Paketzentrum. Zusätzlich kurios, es wurden 3 Pakete an den gleichen Empfänger versandt, alle 3 Pakete sind auch angekommen und trotzdem gibt es nur für 2 Pakete einen richtigen Status.

Fehlerhafter Sendungsstatus

Eine Statusbenachrichtigung per E-Mail blieb sowohl für die beiden ersten Pakete als auch für das vermeintlich hängen gebliebene Paket aus.

Mit versandten Einschreiben bei der Deutschen Post AG waren meine Erfahrungen ähnlich wenn auch ein wenig mehr zuverlässig da öfter der Status richtig ausgegeben wurde. Doch auch hier gab es Kuriositäten wie diese:

Deutsche Post AG - Einschreiben Status

Kurios deswegen weil zum Zeitpunkt der Abfrage die Antwort des Empfängers bei mir schon eingegangen war und die Zustellung demnach längst abgeschlossen sein muss. Wie dem auch sei, ob DHL oder Deutsche Post AG, die falschen Statusmeldungen sind so wertvoll wie wenn es erst gar keine geben würde. Der Service ist zwar kostenlos und an kostenlose Angebote darf man keine zu großen Erwartungen knüpfen. Die Erwartungen an diesen Service sind aber sehr gering gehalten – nur eine Funktion sollte richtig ausgeführt werden – und sollten deswegen auch erfüllt werden.

Eine Stellungnahme beider Unternehmen liegt mir natürlich auch vor. Auf meine Frage warum es zu solchen Fehlfunktionen kommt antwortete die Deutsche Post AG:

Das von Ihnen angesprochene Problem ist bekannt. Unsere Fachabteilung arbeitet intensiv an der Verbesserung der Statusqualität. Bitte sehen Sie es uns deshalb nach, dass wir hierzu keine Stellungnahme abgeben.

Eine knappe Antwort die aber in sehr kurzer Zeit kam. Die DHL antwortete erst gar nicht auf diese Anfrage. Offenbar laufen Supportanfragen alle zentrale für DHL und Post AG zusammen. Zumindest besagt der E-Mail-Absender über den beide arbeiten – xxx@deutschepost.de.  Auch merkwürdig. Denn fragt man bei der Post AG etwas nach was wiederum mit DHL zu tun hat wird man weiter verwiesen, „die Post hat nichts mit DHL zu tun“ bekommt man hier immer wieder mal zu hören. Scheinbar aber doch… egal wieder eine Erfahrung reicher.

Anzeige

Mit einem weiteren Bericht zur Sendungsverfolgung und den Paketlaufzeiten zeige ich auch noch auf, woran es auch liegt, dass Pakete schon mal länger als nötig unterwegs sind. Man sollte dies in jedem Fall berücksichtigen wenn ein Paket bis zu einem bestimmten Zeitpunkt seinen Empfänger erreichen muss.

Über Thomas Liedl

Ich beschäftigte mich mit gemischten Themen aus Gesellschaft, Politik, Technik und Sport. In meinen Praxistests schreibe ich über eigene Erfahrungen mit Produkten bzw. Dienstleistungen im Netz. | Facebook | Twitter | LinkedIn

Artikelempfehlung

DHL Justiz

Hält Staatsanwaltschaft schützende Hand über die DHL ?

Urkundenfälschung ist kein Kavaliersdelikt – sollte man meinen. Gerade bei Paketzustellern ist Vertrauenswürdigkeit oberstes Gebot. …

20 Kommentare

  1. Im Juni vergangenen Jahres ( 2o11 ) gab ich bei der Post einen Einschreibebrief nach Kapstadt auf. Inhalt Geld, für eine Beerdigung.Der Brief ist dort NIE angekommen ! Sendestatus blieb immer nur das Postamt, wo der Einschreibebrief aufgegeben wurde.Ich habe bis zum heutigen Tage zig Nachfragen bei der Post ( per Mail ) gestellt, eine schriftliche Antwort bekommen, man würde uns über das Verbleiben des Briefes informieren. Dabei ist es geblieben !!Ich finde die Vorgehensweise der Deutschen Post schlichtweg UNMÖGLICH !Meine Verwandten haben in Kapstadt ihrerseits Nachforschungen angestellt, dort ist das Einschreiben NIE angekommen . Man bekommt den Eindruck, dass hier bei uns in Deutschland was “ vertuscht “ werden soll….

  2. ich kann auch bestätigen, dass der Zusatzdienst der Deutschen Post – also die online Sendungsverfolgung – sehr mangelhaft ist.
    Es wird immer nur angezeigt, wann und wo der Brief aufgegeben wurde – und das geht jetzt schon tagelang so.
    2 Nachfrage an das Kundencenter – per email – wurden nie beantwortet. Lediglich eine automatisierte Antwortemail der Deutschen Post hat mir eine Kopie meiner Nachfrage zugeschickt. Sonst nichts!
    Ich weiß nicht, was ich davon halten soll! Es ist einfach nur beschämend für dieses deutsche Dax-Unternehmen. :sad:

  3. Kostenlos? Das Einschreiben kostet im Moment 3,05 für einen einfachen Brief der sonst 55 Cent kostet. Insofern würde ich nicht behaupten, dass das Tracking hier „kostenlos“ ist. Abgesehen davon empfinde ich es eher als Betrug, wenn hier ein Service offiziell angeboten und angepriesen wird, im gleichen Augenblick aber durch die Post verkündet wird „wir wissen, dass es nicht funktioniert“. Eigentlich eher ein Thema für den Verbraucherschutz.

    Als Kunde komme ich mir verschaukelt vor. Laut Tracking hat sich mein Einschreiben in 2 Tagen nicht bewegt. Beim Empfänger kann ich momentan nicht nachfragen. Und so sitzt man nun da, die Sendung ist sehr zeitkritisch und man bekommt keine brauchbaren Informationen über deren Verbleib. Das kanns einfach nicht sein…. :no:

  4. Ingeborg Haninger

    Bin auch sauer auf unsere deutsche Post.Warte seid dem 24.05.2012 auf ein wichtiges Einschreiben ( Geld -zum Öl tanken ).Wir haben auch einen Nachforschungs Auftrag gestellt,telefonisch und auch online.Aber unsere Post hüllt sich in schweigen.Beim Sendestatus wird die Filiale angezeigt in der es Aufgegeben wurde,könnte jetzt annehmen das es dort Beine bekommen hat.Bin einfach nur stink Sauer. :?:

  5. Hallo,

    ersteinmal danke für diese Ausführlichen Recherchen und eigenen Erfahrungen.

    Ich erwarte DRINGEND ein Einschreiben, welches ich binnen 3 Tagen erhalten muss!!
    Es handelt sich hierbei um Konzertkarten.

    Der Statusbericht besagt, dass damit noch nichts passiert ist, ausser das sie in
    der Filiale abgegeben worden sind. Langsam werde ich unruhig!!

    Ich werde weiter berichten.

    Gruß
    Yannik

  6. Ich habe leider auch gerade die Erfahrung machen müssen, dass DHL nichts gebacken bekommt was ihre Sendungsverfolgung betrifft!

    Ich warte momentan auf 3 Sachen aus Asien.
    Leider steht da seit letze Woche Dienstag (also 9 Tage), dass es in Deutschland angekommen ist und als nächstes in das Zustelldepot kommen soll.
    Witziger Weise hab ich ein Paket (das 4te so gesehen) schon erhalten und bei der DHL steht es noch drinnen, dass es in das Importzentrum geleitet wird. Und das Paket hab ich vor 4 Tagen erhalten.

    Service via E-Mail ist nicht möglich, die übertrieben teure Servicehotline kann ich auch nicht nutzen – da wäre mein Handyguthaben für einen ganzen Monat weg und das kann ich mir nicht leisten (ist ja nicht jeder gut bei Kasse).
    Werde mir heute mal die Sendungsnummern raus schreiben und zu einer der selten gewordenen Postfilialen fahren und die das machen lassen. Da muss man ja auch wieder extra los pilgern – denn die Post hat gespart und auf den Dörfern machen jetzt kleine Läden die Post. Denen will ich die Telefonkosten auch nicht zumuten – das ist die Sache der DHL!!!

  7. Habe zwei Pakete am Donnerstag aufgegeben.Während das eine schon am Freitag zugestellt wurde,hat das andere schon zum dritten mal das Verteilerzentrum Radefelde passsiert.Auf meinem Eilieferungsbeleg stimmen Name und Empfängerort überein.Diese Daten werden ja vom Paketaufkleber abgeschrieben,müssen also richtig drauf stehen.Wollte telefonisch rückfragen,was da los ist.Minutenlanges Warten,ehe eine Mitarbeiter zu sprechen war.Die Antwort konnte ich mir schenken,es wurde einfach die Paketverfolgung vorgelesen.Ansonsten sollte ich einfach die P-verfolgung weiter beobachten.Jetzt ist Sonntagabend und nichts tut sich.Das Paket ist danach noch in Radefelde.Anscheinend kann es sich DHL leisten ,Pakete erst wieder am Dienstag auszuliefern.Wenn überhaut.Zu Fuß hätte ich die 400 km schneller bewältigt.Zuverlässihkeit und Service ist bei DHL ein Fremdwort.Bin gespannt,wie die Sache endet.Nie wieder DHL!!

  8. Wir haben mehrere hundert Einschreiben per Post versandt. Mindestens 5% haben unverändert wochenlang den Status „wurde in Logistikzentrum x bearbeitet“. Diese Qualität ist einfach unbrauchbar. Bei einem Einschreiben zahle ich für die Sendungsverfolgung mit. Diese ist zwar elektronisch, aber Teil der Leistung und keineswegs „kostenlos“, wie Sie schreiben.

    • @Frank R: Willkommen bei Nicht spurlos. Es ist richtig, dass die Sendungsverfolgung mit zum Einschreibe gehört, dennoch wird der Dienst im Netz „kostenlos“ angeboten und erfordert so gesehen keinen Aufschlag.

    • Ich habe aktuell das selbe Problem.
      Habe am 28.10.2013 ein Einschreiben versendet, Lt. Sendestatus wurde es am 29.10.2013 in einem Logistikzentrum ca. 16 km vom Empfänger entfernt bearbeitet. Seitdem hat sich der Sendestatus nicht verändert (Stand 18.11.2013) Ich wollte nach 3 Tagen schon ein Nachforschungsantrag per Hotline stellen. Lt. Hotline kann man frühestens nach 10 Tagen Laufzeit einen Nachforschungsantrag stellen. Was ich dann getan habe.
      Ich habe seitdem alle 3-4 Tage bei der Hotline angerufen und bekomme auch nur den Sendestatus vorgelsen, und solle mich gedulden, da die Nachforschung bis zu 21 Tagen dauern kann.

      Mich würde nun interessieren, ob die Sendungen denn letztendlich denn dann beim Empfänger angekommen sind, und man seitens der Post einen richtigen Sendestatus erhalten hat, bzw. die bestätigung, dass es doch noch angekommen ist.
      Denn mein Empfänger stützt sich ganz auf den Sendestatus.
      Er meint ich würde im Sendestatus schon sehen, wenn er es erhalten hätte.
      Über zahlreiche Antworten würde ich mich sehr freuen.

  9. Chris Hostettler

    DHL – Parcel missing – total lack of cooperation at DHL Germany!

    The parcel has been sent 5th of March 2013 from Germany and still has not arrived Australia!

    The German firm called DHL Germany before Easter and he complains about lack of cooperation. DHL refuses to look into the matter before April 10th.

    Australia Post which will take over the package was very helpful, checked the shipment number and informed me that the parcel has not arrived in Australia yet.

    A friend of mine has lost a parcel sent by DHL Germany the same way!

    The DHL service for sure is not worth the money spent. Next time I will insist to send it with UPS.

    • Was war das Problem?
      DHL wird in Australien an die Australische Post weitergegeben.
      Der Postservice in Australien teilte mit das das Paket nicht in Australien angekommen ist.
      DHL gab an das der Paket Status nicht weiter funktioniert wenn es Deutschland verlassen hat.
      Schliesslich fand dann DHL das Paket in ihrem Transit Lager wo es fuer 3 Wochen Staub ansetzte. Gluecklicherweise hat mir DHL keine Lagerkosten verrechnet :-)

  10. Ich arme blöde Studentensau habe vor kurzem einen Brief mit den letzten wichtigen und brisanten Seiten der Dr.-Arbeit verschickt….mit Geld für Druck von mehreren Exemplaren für meinen Abschluss.

    Der Bürger solle ja denken er erfährt eine ausnahmslos vorzügliche Dienstleistung, welche zu 100% legitim und sicher ist.

    Der Brief kam fast eine Woche später an – der Brief wurde geöffnet, das Geld entnommen und lustigerweise ein paar Seiten meiner Arbeit.
    Danke Deutsche Pos…..Jahre lange Arbeit…mit nur einer Briefmarke fast vollständig zerstört.

  11. Das Versenden von Geld im Einschreiben ist ja auch unzulaessig

  12. 17.10. Aufgabe eines Wertbriefes bei der Post – Sendung nach Bangkok/Thailand
    24.10. Brief befindet sich im internationalem POstverteilzentrum in Frankfurt/Main gem. Sendungsverfolgung
    27.10. Brief im Empfängerland Dänemark in der Zustellung gem. Sendungsverfolgung
    30.10. Status unverändert gem. Sendungsverfolgung

    Auf tel. Nachfrage, wo sich der Brief jetzt befindet -> Bangkok/Thailand; Der Status mit Dänemark sei ein Status einer anderen Sendung und hätte nichts mit meiner Sendung zu tun

    hmmm… m.E. unbrauchbare Sendungsverfolgung… im INland mit Paketverfolgung ganz gut

  13. habe ein einschreiben ins ausland gesendet und nach tag 15 zeigt es noch immer an wurde eingeliefert am ……..
    bei telefonischer rückfrage bei der DEUTSCHEN POST AG hiess es, ich solle doch versuchen den empfänger zu kontaktieren, ob diese sendung bereits eingetroffen ist. WIE soll cih das machen bitteschön??? einen brief hinsenden um zu fragen, ist der erste angekommen?
    man kommt sich tötal vera…..t vor!!!!!
    service wüsteDEUTSCHLAND !!! aber was wir hier auch schreiben werden, die verantwortlichen bei der psot wird das einen dreck interessieren, das ihre kunden sauer und enttäuscht sind.

  14. DHL Sendungsverfolgung Augenwischerei und nicht Ausgereift !!!
    Sendungsnummer eingegeben , Ergebnis Paket zugestellt – was für ein Witz habe Paket nicht erhalten !!!!!!!
    DHL Bote zur Rede gestellt: habe es vielleicht in Sponheim statt in Weinsheim Sponheimerstr abgegeben ! Suche es!
    Komme auf dem Rückweg vorbei 14.00Uhr! Schön 15.45 kein DHL Bote in Sicht !!!

    • Es sind leider Erfahrungen die immer wieder vorkommen. Es ist zwar niemand vor Fehlern geschützt, wir alle sind nur Menschen. Im Falle der DHL ist es jedoch so, dass man Fehler entweder nicht eingesteht oder sie versucht unter den Tisch zu kehren.

  15. Michael Schüürmann

    Hallo, seit dem 3.10 ist ein einschreiben an mich unterwegs, heute ist schon der 8.10, laut Sendungsverfolgung wurde der Brief schon seit drei Tagen im Logistikzentrum Frankfurt Flughafen bearbeitet, der Brief sollte nur von Duisburg nach Mecklenburg-Vorpommern geschickt werden, das kann doch nicht wahr sein das die Post solange dauert?! Mfg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.