Hartz IV

/Schlagwort: Hartz IV

Deutschland – ein Land voller Duckmäuser

In diesem Land ist längst nicht mehr alles so wie es gehört, das ist nichts Neues. Ich will die Verantwortung dafür nicht pauschal der Politik zuschieben, aber einen Schuh dieses Paares muss sie sich dennoch anziehen. Der zweite Schuh geht an unsere Gesellschaft die sich langsam zu einem immer größer werdenden Haufen von Kuschern und Duckmäusern entwickelt. Es mag an der deutschen Mentalität liegen, doch das wird uns irgendwann das Genick brechen wenn wir nicht bald wieder "auf den Boden der Tatsachen" zurückkommen und die Dinge sehen wie sie sind. Animiert zu diesem Artikel hat mit ein Post bei Google+, [...]

Von |2019-06-01T12:39:18+02:0011.01.2014|Kategorien: Politisches|Tags: , , |12 Kommentare

Bundesagentur für Arbeit sieht Gefährdung von Mitarbeitern

Dass Hartz IV dahingehend gescheitert ist für was es ursprünglich mal angedacht war muss hier nicht extra erörtert werden, dessen dürften sich all jene bewusst sein die entweder "von außen" genauer hinsehen oder in diesem System schlichtweg gefangen sind. Eine Diskussion rund um Hartz IV ist hier also überflüssig. Vielmehr geht es darum, was hinter den Mauern der Jobcenter abläuft. Und das wiederum kennen neben den dortigen Mitarbeitern nur die Betroffenen selbst. Keineswegs ist zu behaupten, dass alle Jobcenter gleichermaßen mit Personal "bestückt" sind und identisch ticken. Es gibt sie durchaus, die menschlich denkenden Mitarbeiter-(innen) die auch mal jenes zugeben [...]

Von |2013-06-16T11:10:28+02:0016.06.2013|Kategorien: Im Kreuzfeuer|Tags: , , , |7 Kommentare
Anzeige


Lehrerverband fordert Kindergeldkürzung

Der Deutsche Lehrerverband forderte mit seiner jüngsten Idee Kindergeld bzw. Leistungen aus Hartz IV zu kürzen, wenn es an Familien gezahlt wird deren Kinder übergewichtig sind. Die Kürzungen der Gelder sollte sich im Rahmen von 10% - 15% bewegen und dazu dienen, dass "ungesunde Ernährung" via Fastfoodketten etc. finanziell nicht mehr möglich sind. Lehrer zählen zunächst schon mal nicht zu dem Personenkreis dem gegenüber ich freundlich gesinnt bin. Ich verurteile Pädagogen zwar nicht pauschal, aber bis ich eine Lehrkraft wirklich für voll nehme, muss sich diese erstmal bewähren und zeigen dass sie ihren Job nicht nur wegen Besoldung und mehr [...]

Von |2013-05-22T09:13:51+02:0005.06.2010|Kategorien: Im Kreuzfeuer|Tags: , , , |0 Kommentare

Was erlauben Westerwelle

Ich schreibe es mal der Karnevalszeit zu, dass unser Herr Vizekanzler derzeit als brandstiftender Keiler durch die Gegend posaunt. Nach seinen Vergleichen Deutschlands mit dem römischen Reich und schlägt er weiter unermüdlich auf die Sozialtrommel und fordert nun sogar eine Generaldebatte im Bundestag. Dass Hartz IV Empfänger mehr in der Tasche haben als jemand der arbeiten geht zeigt doch nur, dass es genügend Unternehmen gibt die saumäßige Niedriglöhne zahlen. Und keiner unserer Regierung schreitet gegen diese Tatsache ein, unternimmt etwas und verhindert, dass die Großen immer fetter zu Lasten der Kleinen werden. Hier wird auch von Herrn Westerwelle brav zugeschaut. [...]

Von |2018-11-07T09:16:43+02:0015.02.2010|Kategorien: Politisches|Tags: , , |6 Kommentare

Unser Sozialstaat

In der letzten Zeit hört und liest man viel über Hartz IV, deren Rechtfertigung und und und. Die Festsetzung über die Höhe des Regelsatzes werden von Leuten - unseren Volksvertretern - getroffen, für die 100 Euro nicht mehr als einen Zahlenwert darstellen und das hundertfache davon monatlich selbst einstecken. Solche Leute entscheiden auch, wie viel Geld ein Mensch zum täglichen Überleben braucht - ohne Festbankett, Fahrservice etc. versteht sich. Der gleiche Volksvertreterkreis ist sich immer dann einig, wenn es um Erhöhung der eigenen Diäten geht von deren prozentualem jeder andere Arbeitnehmer nur träumen mag. Selbstverständlich gibt es die ganz klugen [...]

Von |2012-08-21T13:48:45+02:0011.02.2010|Kategorien: Politisches|Tags: , , , , |8 Kommentare

Armutszeugnis der Behörden

Haben Hartz-IV-Empfänger mehr Priorität als der Schutz von Kindern? Die Sendung Panorama (ARD) von gestern legte die willkürliche Abhandlung von Verwaltungsvorgängen bei Behörden anhand zweier Fälle offen - zum einen der Hamburger Ehrenmord an Morsal sowie die zum anderen die Bespitzelung von Hartz-IV-Empfängern. Das Jugendamt Hamburg war über die ernste und in meinen Augen durchaus lebensbedrohliche Situation der 16-jährigen Morsal, seit sie 14 war, informiert. Wie eine Sachbearbeiterin des Jugendamtes schilderte, wurde durch Gespräche mit den Eltern versucht die Sachlage zu entschärfen bzw. Morsal vor weiteren Übergriffen durch ihrern Bruder aber auch ihrer Eltern nachhaltig zu schützen. Diese m.E. klägliche [...]

Von |2019-06-01T13:27:54+02:0006.06.2008|Kategorien: Hamburg|Tags: , , , , , |0 Kommentare

Sozialpolitik im Jahre 2008

Für das Neue Jahr bleibt zu hoffen, dass wir von noch mehr menschenverachtenden Politikern wie Herrn Olaf Scholz (SPD) verschont bleiben, die sich selbst im Geld ahlen und auf jene Menschen die schon am Boden liegen (Hartz IV Empfänger) noch drauf treten, in dem sie bei deren Krankenhausaufenthalten die Regelleistungen um 35 Prozent kürzen.  Und eine solche Person schimpft sich dann Sozialminister – Wikipedia sollte genauso umgeschrieben werden wie auch manch anderes Nachschlagewerk.  

Von |2019-06-01T12:59:05+02:0027.12.2007|Kategorien: Politisches|Tags: , |3 Kommentare