Versicherung

Startseite/Schlagwort: Versicherung

Planung und Finanzierung der eigenen Beerdigung

Es ist eine Thematik die sehr viele Menschen gerne und lange vor sich herschieben bzw. auch komplett aus dem Leben verdrängen. Verständlich einerseits, wer beschäftigt sich schon gerne mit dem Tod - dazu auch noch dem eigenen!? Doch irgendwann wenn man den passenden Zeitpunkt erreicht hat - ich nenne diesen Punkt einfach mal die nötige Reife - kommt man zu der Erkenntnis, dass es nichts mit suizidalen Gedanken oder ähnlichem zu tun hat, wenn man dieses Thema aufgreift und sich ernsthaft damit auseinandersetzt. Ein nicht unwichtiger Faktor ist auch das persönliche familiäre Umfeld. Denn - und das kann ich aus [...]

Von |2019-08-24T11:29:38+02:0024.08.2019|Kategorien: Persönliches|Tags: , , , |2 Kommentare

Hanse Merkur Versicherung – Pietät ist ein Fremdwort

Sicher hat sich der eine oder andere bei Antwortschreiben von Unternehmen schon gefragt, "haben die meinen Brief überhaupt gelesen"!? Diese Fragestellung begründet sich darin, dass solche (Antwort-)Schreiben zeitweilig einen Inhalt aufweisen, der alles andere darstellt als eine Antwort auf die ursprünglich eingereichte Mitteilung. Ok, Missverständnisse kommen immer mal vor und lassen sich auch meist einfach rasch beheben. Was sich allerdings die Hanse Merkur Versicherungsgruppe kürzlich leistete ist an Taktlosigkeit gegenüber Versicherungsnehmern wirklich nicht zu überbieten. Die Tierhalterhaftpflichtversicherung gehört zu den Pflichtversicherungen und eine solche hatten meine Verlobte und ich für unseren Hund abgeschlossen. Der Versicherer - die Hanse Merkur Versicherungsgruppe. [...]

Von |2018-12-27T13:35:33+02:0028.12.2018|Kategorien: Hamburg|Tags: , , , , |0 Kommentare

Was taugen medizinische Gutachten zum „Schleuderpreis“ ?

Immer wieder ist es notwendig medizinische Gutachten zu erstellen um einen Sachverhalt exakter darstellen zu können. Medizinische Gutachten sollten sehr ausführlich abgefasst werden, damit deren Nutzen zur Klärung einer gesundheitlichen Situation möglichst hoch ist. Wenn diese Gutachten von Versicherungen in Auftrag gegeben werden müssen die dafür entstehenden Kosten vom jeweiligen Auftraggeber - also der Versicherung - getragen werden. Versicherungen sind bekanntlich stets bemüht Kosten zu sparen. Hiergegen spricht auch generell nichts, jedoch sollte nicht an der falschen Stelle und ggf. zum Nachteil des Patienten gespart werden. Bei Gutachten scheint mir ein solches "falsches Sparen" aufgrund der dafür eingesetzten Kostenerstattung gegenüber [...]

Von |2014-09-27T12:10:17+02:0027.09.2014|Kategorien: Im Kreuzfeuer|Tags: , , |3 Kommentare

Unfallzeugen suchen und finden

In Deutschland gibt es jährlich rund 2,4 Millionen Verkehrsunfälle die polizeilich aufgenommen wurden. Gerade bei reinen Blechschäden stehen nicht immer Unfallzeugen zur Verfügung und die Schuldfrage bleibt daher sehr strittig. Nicht selten bleibt ein Geschädigter auf den Kosten sitzen die er eigentlich gar nicht zu tragen hätte. Es gibt aber auch die Konstellation dass es zwar Unfallzeugen gibt, diese aber im Augenblick des Unfalls "nicht auf die Idee kommen" sich zu erkennen zu geben. Manche scheuen sich einfach nur davor Laufereien wie Zeugenvernehmung und/oder Gerichtsverhandlung wahrnehmen zu müssen wenn sie als Zeuge zur Verfügung stehen. All denen sei nur kurz [...]

Von |2014-08-05T11:20:14+02:0005.08.2014|Kategorien: Praxistests|Tags: , |0 Kommentare

Versicherung zur Berufsunfähigkeit ist Pflicht

... schön wäre es. Die Berufsunfähigkeitsversicherung  ist immer noch eine Versicherungspolice die man auf freiwilliger Basis abschließen kann, eine Verpflichtung dazu gibt es leider nicht. Dabei unterschätzen gerade jüngere Menschen die große Gefahr durch Krankheit oder Unfall von einer Minute auf die andere am Abgrund des Existenzverlustes zu stehen. Nicht selten höre ich eben gerade von den Jungen die ebenso leichtsinnigen wie unterschätzenden Worte "... was soll schon passieren, ich pass´ ja auf?!" Wäre das so einfach, dann würden die jährlichen Statistiken speziell bei Unfällen vollkommen anders aussehen. Im Jahr 2012 waren es etwas über 1 Million an meldepflichtigen Arbeits- bzw. Wegeunfällen. [...]

Von |2013-10-01T07:39:08+02:0028.09.2013|Kategorien: Persönliches|Tags: , |9 Kommentare

Sparfaktor

Ist mir doch neulich so ein Vollhorst beim Ausparken in das werte Hinterteil unseres Autos geknallt. Ohne jetzt vorverurteilen zu wollen, es war ein Mercedesfahrer :roll: . Nun, passieren kann das jedem, da will ich kein großes Drama drum machen. Der Parkplatzrowdy gab jedenfalls unmittelbar nach seinem Missgeschick zu, dass er für den Schaden in vollem Umfang haftet und die Schuld auf sich nimmt. Dafür gibt es auch Zeugen.   Er bot auch gleich von sich aus einen Werkstatt an, die den Schaden "kostengünstig" regulieren kann, da er bei der Versicherung einstufungstechnisch schon etwas... naja... extrem hoch dasteht. Mal abgesehen [...]

Von |2009-06-30T18:56:26+02:0030.06.2009|Kategorien: Im Kreuzfeuer|Tags: , , , |0 Kommentare

Der Kaufrausch für die Rente

Lebensmitteldiscounter sind längst keine Orte mehr, an denen man nur für das nächste Mittagessen shoppen geht. Inzwischen gibt es dort, zumindest entsteht auf den ersten Blick in deren Angebotsprospekte dieser Eindruck, mehr andere Artikel als Essbares.  Doch wer hätte es gedacht, dass Lebensmitteldiscounter irgendwann mal Rentenversicherungen zwischen Gemüsekonserven und Frischobst verkaufen werden? Es mag sicherlich verlockend klingen, liest man den Slogan „Einkaufen und vorsorgen in einem“. Die Zutaten für den nächsten Sonntagsbraten kaufen und dabei gleichzeitig für das Alter vorsorgen, warum eigentlich nicht.  Hält dieser erste Anschein auch einem genaueren Hinsehen durch Experten stand? Lohnt sich der Kaufrausch auf Kreditkarte [...]

Von |2019-06-01T13:09:47+02:0030.03.2008|Kategorien: Dies & Das|Tags: , , |0 Kommentare

Fahrzeugpapiere im Auto – Versicherungsschutz weg

Es hört sich merkwürdig an, aber ein Gericht in Celle urteilte jetzt  so in einem Fall des Fahrzeugdiebstahls.  Wenn sich im Falle eines Diebstahls der Fahrzeugschein (wohl gemerkt nicht der Brief) im Fahrzeug befindet, kann die Versicherung von der Leistung freigestellt werden, da sich ein Grenzübertritt leichter bewerkstelligen lässt!  Dabei kann es sich einerseits nur um „Nicht-EU-Grenzen“ handeln, wo sowieso kein Mensch auch nur irgendwas kontrolliert. Aber selbst bei Grenzen eines Landes, das sich nicht im Schengener Abkommen befindet, wurde meiner Erfahrung nach noch nie der Fahrzeugschein kontrolliert!  Versicherungen finden eben immer einen Weg, sich von der Leistung „zu drücken“. [...]

Von |2013-01-21T19:21:35+02:0011.12.2007|Kategorien: Dies & Das|Tags: |4 Kommentare

Jetzt sind die auch noch billiger

Über meine Versicherung habe ich ja schon das eine oder andere "Merkwürdige" berichtet. Eigentlich hatte ich fest vor, diesen Chaotenverein zum Jahreswechsel auszumustern. Jetzt habe ich anhand der Fahrzeugdaten nach anderen Angeboten aus dem deutschen Versicherungswald Ausschau gehalten und musste entsetzt feststellen, dass der Chaotenverein aus dem Saarland der günstigste Anbieter ist. :evil: Dann werde ich eben nicht wechseln, hoffe aber auch nicht wieder über deren seltsames Verwaltungsgebahren berichten muss. Mein Bedarf dahingehend ist mehr als gedeckt! Für alle anderen hier der sich anbietende Hinweis: Bis zum 30.11.2007 den bisherigen Kfz-Versicherer kündigen und ab 01.01.2008 ggf. mit neuen (besseren) Tarifen [...]

Von |2007-10-16T18:54:36+02:0016.10.2007|Kategorien: Persönliches|Tags: , |2 Kommentare