onlineshopping

Onlineshopping – ein Begriff der bei Google satte 56,8 Millionen Treffer bringt. Alleine dies verdeutlicht, dass sich Onlineshopping einer immer größeren Beliebtheit erfreut. Die gängigen deutschen Versandhäuser kennt wohl jeder. Nicht immer gibt es dort genau das, was wir gerade suchen. Ein Verzeichnis nicht aller, aber dennoch einer ganzen Armada von Onlineshops kann da manchmal schon hilfreich sein.

Ein solches neues Verzeichnis zum Stöbern und shoppen findet sich unter www.qiwik.de und listet tausende von Online-Shops unterschiedlichster Kategorien von A bis Z. Portale wie Qiwik und ähnliche vertreiben selbst keine Produkte, sondern fassen Angebote von diversen Onlineshops zusammen

Anzeige

Kostenlos, zusammenfassend und vergleichend

Die Nutzung von Onlineshop-Vergleichsseiten ist selbstverständlich kostenlos und ohne Anmeldung. Aufden übersichtlich gestalteten Webseiten gibt es, neben den verschiedenen Kategorien, auch eine Suchfunktion um ganz gezielt nach Produkten suchen zu können. Filter- und Sortierfunktionen erleichtern die Handhabung zusätzlich und liefern detailliertere Ergebnisse.

Preisschwankungen werden vom Portalbetreiber sehr zeitnah erfasst und eingearbeitet, um die Aktualität entsprechend hoch zu halten. Um gerade bei unterschiedlichen Modellen (z.B. im Bereich Mobiltelefonen) einen exakten Preisvergleich anzustellen, arbeiten viele Webseiten mit den sogenannten EAN-Nummern, die jedem Produkt individuell zugeordnet sind. Dies kann ggf. zu Unterschieden in den Produktbeschreibungen führen, was es seitens des Interessenten zu beachten gilt.

Onlineshopping

Bildquelle: Flickr, BY © felixtriller

Produktbewertungen – eine große Hilfe bei der „Qual der Wahl“

Von Kaufinteressenten wird es sehr geschätzt, wenn es zu einem Produkt der engeren Wahl Käuferbewertungen gibt.Das ist wohl einer der absoluten Vorteile beim Onlineshopping. Diese können meist bei jedem Artikel gelesen werden und über eine Kommentarfunktion oder durch Vergabe von Sternchen hinzugefügt werden.

Wenn also wieder mal „onlineshoppen“ angesagt ist, zuerst vergleichen und erst dann zuschlagen. Durch die erlangte Ersparnis bei Preisvergleichen springt dann vielleicht sogar noch ein romantisches Dinner for two heraus ;-) .

Anzeige

Abgesehen davon….. einfach auf Shoppingtour gehen kann auch ganz nett sein. Die Damenwelt weiß wohl sicher, was ich damit ausdrücken möchte .

Über Thomas Liedl
Ich beschäftigte mich mit gemischten Themen aus Gesellschaft, Politik, Technik und Sport. In meinen Praxistests schreibe ich über eigene Erfahrungen mit Produkten bzw. Dienstleistungen im und außerhalb des Internets. | Facebook | Twitter | LinkedIn

*** Bildquelle: Wenn nicht anders angegeben, eigene Aufnahmen oder Bilder von Pixabay bzw. Pexels. ***
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst Dich informieren lassen wenn es Folgekommentare gibt. Du kannst aber auch abonnieren ohne zu kommentieren.