WordPress richtig absichern ist immer wieder ein Thema. Vor drei Tagen hatte ich noch darüber berichtet und heute flattert schon die Lösung via Ecki in meinen Feedreader.

Der Virenwächter für WordPress als Plugin von Sergej ist ein sehr wertvolles Werkzeug und heute brandneu auf den Markt gekommen. Es durchsucht entweder manuell oder auf Wunsch täglich die Templates des verwendeten Theme auf Exploits, Injections, Malware und den ganzen bösartigen Müll der sich über unverschlossene Hintertüren in WordPress einschleichen kann. Nutzt man die Automatik und lässt den Scanner täglich auf Suche gehen erhält man im Fall der Fälle umgehend eine Benachrichtigung per E-Mail.

Anzeige

Das Anti-Virus-Plugin ist so schlank gestaltet, dass es auch in der vollsten Pluginliste noch Platz findet finden sollte! Der eben manuell durchgeführte Scan zeigte keine bedenklichen Ergebnisse :cool: .

Über Thomas Liedl
Ich beschäftigte mich mit gemischten Themen aus Gesellschaft, Politik, Technik und Sport. In meinen Praxistests schreibe ich über eigene Erfahrungen mit Produkten bzw. Dienstleistungen im und außerhalb des Internets. | Facebook | Twitter | LinkedIn

*** Bildquelle: Wenn nicht anders angegeben, eigene Aufnahmen oder Bilder von Pixabay bzw. Pexels. ***
1 Antwort
  1. Ecki sagte:

    Sergej Müller ist wie ich finde einer der besten WP Coder momentan den ich kenne. Denn er erstellt sinnvolle Plugins. Denn unsinnige haben wir ja schon genug :)

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst Dich informieren lassen wenn es Folgekommentare gibt. Du kannst aber auch abonnieren ohne zu kommentieren.