Startseite » Archiv vom Plugin

Archiv vom Plugin

SEO Optimierung fordert Geduld und Geld

geduldspiel

WordPress SEO ist ja nicht unbedingt ein Thema für jedermann und so manchem stellt es regelrecht die Nackenhaare auf wenn er alleine den Begriff hört. SEO ist ein sehr breit gefächertes Themengebiet in das man als Webseitenbetreiber mehr oder weniger eintauchen kann – jeder ganz wie er möchte. So ein bisschen Optimierung kann nicht schaden und sollte auch sein. Und es muss auch nicht immer zwangsläufig kostenpflichtig sein die eigene Webseite ein klein wenig maschinenfreundlicher zu gestalten. Ganz ohne optimierende Eingriffe ins Contentsystem scheint es heute nicht mehr zu gehen, zumindest wenn man den vielen SEO-Agenturen Glauben schenken mag. „Mit ein …

Alles lesen

XOVI WordPress Plugin für erfolgreiches Onlinemarketing

xovi-wordpress-suite

Wer seinen Webauftritt im Netz erfolgreich vorantreiben möchte muss einerseits viele Punkte beachten die hierauf Einfluss nehmen und andererseits auch die Mitkonkurrenten im Auge behalten. Keywords, Traffic, Backlinks, Ranking und Linkanalysen – alles zusammen Zahlen die für erfolgreiches Onlinemarketing unabdingbar sind. Diesen Zahlenberg und dessen Entwicklung auszuwerten ist mit Zettel und Stift nicht möglich. Onlinetools gibt es viele, doch nicht alle fassen es auch als „gesammelte Werke“ zusammen. Die Firma Xovi und das gleichnamige  Online-Marketing Tool haben genau dies zur Firmenphilosophie gemacht, alle relevanten Daten einer Webseite aufzuarbeiten und aussagekräftig darzustellen – alles unter einem Dach. Seit Kurzem bietet Xovi …

Alles lesen

WordPress und die Hintergrundaktivitäten

Wordpress

WordPress ist von Natur aus sehr speicherhungrig, das ist hinreichend bekannt. Dieser Speicherhunger geht nicht zuletzt auf die Performance der Webseite. Je mehr Plugins installiert werden desto schlimmer kann die Performance darunter leiden. WordPress arbeitet auch ohne unser Zutun nahezu permanent im Hintergrund ohne dass der Blogautor davon etwas mitbekommt – außer, dass eben die Seite eben etwas träge erscheint. So manche Nachbesserung dahingehend führt eher zu einer Verschlimmerung anstatt sich die Performance verbessert. Cronjobs – eine Bremse für WordPress Nicht ganz unschuldig daran sind Cronjobs die u.a. auch von Plugins angelegt, bei deren Deinstallation aber leider nicht zuverlässig gelöscht …

Alles lesen

Wordfence – WordPress überwachen und absichern

Sicherheitsschloss

Attaken auf einen Blog gibt es über einen Tag betrachtet in großer Zahl ohne dass der Admin davon etwas mitbekommt. Über das Plugin Limit Login Attempts und dessen Schutzmöglichkeiten hatte ich diesbezüglich schon berichtet. Dass der Schutz dieses Plugins ggf. schnell an seine Grenzen kommen kann und weitere Sicherheitsmechanismen wichtig sind möchte ich an dieser Stelle der Vollständigkeit halber nicht verschweigen. Dass die Raffinesse der Hacker immer weiter zunimmt muss denke ich nicht extra erwähnt werden. Bei der Blogsicherheit geht es mir nicht ausschließlich darum dass meine eigenen Daten geschützt sind sondern insbesondere auch darum, dass meine Besucher / Leser …

Alles lesen

Kampf gegen den Blogspam mit WP Captcha Free

spam

Anti-Spam Plugins werden besser und genauer was die Erkennung von Spam angeht. Die Kehrseite der Medaille ist jedoch, dass auch die Spammer selbst nicht schlafen und ihre Mechanismen entsprechend weiterentwickeln. Derzeit ist bei den Spamzahlen wieder ein deutlicher Aufwärtstrend festzustellen. Permanent wechselnde IP ´s der Spammaschinerie verhindern es dahingehend einen effektiven Riegel vorzuschieben. Verschärfte Einstellungen der am Markt befindlichen Plugins haben auch nicht selten zur Folge, dass dies vermehrt zu false positive (irrtümlich erkannter Spam) Kommentaren führt. Dies wiederum hat vom Aufwand her betrachtet den gleichen Effekt, die „guten“ müssen von den „schlechten“ Kommentaren manuell getrennt werden. Eine Situation die …

Alles lesen

WordPress Sidebar Widgets bearbeiten

Display Widgets Einstellungen 2

Funktionen via einem Widget in die Sidebar von WordPress einbinden ist im Vergleich zur Handarbeit am Templatecode ein sehr einfacher Weg der Sidebarbearbeitung. Aber nicht immer will man jede Widgetfunktion auf jeder (Artikel-)seite publiziert haben. Die Gründe hierfür können unterschiedlich sein. So macht es beispielsweise wenig Sinn auf der Startseite eines Blogs eine Auflistung „der zuletzt veröffentlichten Artikel“ anzuzeigen. Diese Auflistung ist in Verbindung mit den Artikelseiten selbst sinnvoller um Lesern eine gewisse Auswahl anbieten zu können. Wer nun nicht mit der php-Anweisung „else-if“ (wenn, dann…) vertraut ist oder generell nicht so gerne am Code bastelt kann sich hier mit …

Alles lesen

Ohne AdBlock surfe ich sehr gut

Der Name Popup-Blocker gefällt mir genau genommen viel besser weil der Name eigentlich das aussagt für was dieses Browser-Plugin ursprünglich mal gedacht war. Es gibt nun mal Webseiten die es in Sachen Popups maßlos übertrieben haben und auch heute noch tun. Kaum surft man die Webseite an – sie ist noch gar nicht ganz geladen – schon springen mich zwei oder drei Werbefenster an, bei denen ich erst einmal suchen muss wo sie geschlossen werden können. Und selbst das ist nicht immer so einfach möglich. Ganz ehrlich – solche Webseiten nerven mich ganz besonders und wenn ich sie nicht aufrufen …

Alles lesen

Google Adsense Plugins für WordPress

Wordpress

Auf meiner Recherche im Netz nach einem Google Adsense Plugin bin ich auf eine relativ große Vielfalt gestoßen welche die Auswahl nicht gerade einfacher macht. Zu dieser Vielfalt an Plugins gesellen sich noch jede Menge an Erfahrungsberichten die teilweise sehr unterschiedlich zu ein und demselben Plugin ausfallen. Es ist hier wie bei jeder anderen Suche nach AddOns auch, was für den einen das Non plus ultra darstellt stellt der nächste Tester wieder in einem ganz anderen Licht dar. Neben den ganzen WordPress-Plugins gibt es natürlich auch noch die Variante den Adsense-Code direkt in den Artikel einzubauen. Hier sehe ich allerdings …

Alles lesen